PLAYCENTRAL NEWS GTA 5

Geld verdienen in GTA Online, so einfach geht’s!

Von Heiner Gumprecht - News vom 14.07.2020 09:41 Uhr
Rockstar Geldgeschenk GTA Online
© Rockstar Games

In GTA Online, dem offiziellen Onlinemodus zu GTA 5, gibt es unglaublich viele Möglichkeiten, das Ingame-Geld, die sogenannten GTA$, auszugeben. Doch um ein virtuelles Leben in Saus und Braus zu führen, müsst ihr erst einmal herausfinden, wie ihr es eigentlich bewerkstelligt, auf die Schnelle reich zu werden. Wer gerade erst mit dem Spiel begonnen hat und seine Karriere als professioneller Gangster startet, wird einiges investieren müssen, um in der obersten Liga mitzuspielen und sprichwörtlich im Geld zu schwimmen.

In diesem Guide geben wir euch nützliche Tipps und Tricks, wie ihr ein Vermögen anhäufen könnt, beziehungsweise im Eiltempo jede Menge Geld verdienen könnt. Wir beginnen mit nützlichen Hinweisen, wie ihr es bewerkstelligt, erst einmal mittelgroße Beträge anzuhäufen, die ihr wiederum investieren könnt, um euch schließlich unseren Profi-Tipps zu nähern und richtig viel Kohle in GTA Online zu scheffeln. Haltet euch an unseren Guide und ihr habt schon bald genügend Bares, um euch allerlei Autos, Häuser, Klamotten und Immobilien zu leisten.

GTA Online: Tipps für Anfänger – Geld verdienen ohne eigene Investition

Ihr seid neu in „GTA Online“ und wollt euch erst einmal ein kleines Vermögen ansparen? Oder ihr wollt einfach nicht dazu gezwungen sein, euer hart verdientes Geld in kostspielige Immobilien zu stecken? Wie kann ich online schnell und viel Geld verdienen in GTA 5? Hier verraten wir euch, wie ihr schnell an größere Summen GTA-Dollar kommt, ohne dafür allzu viel Zeit und Mühe zu investieren. Leicht Geld verdienen für den kleinen Kriminellen mit großen Zielen. Außerdem dienen diese Punkte dazu, ein Gefühl für das Spiel zu bekommen und sich mit der Welt von „GTA Online“ vertraut zu machen.

GTA 5GTA Online: Fundorte aller Sammelgegenstände – Tipps

Tagesziele absolvieren

Jeden Tag, alle 24 Stunden, bekommt ihr drei neue Tagesziele, deren Anforderungen sich meist stark voneinander unterscheiden. Zum Beispiel müsst ihr ein Militärfahrzeug von der Militärbasis klauen, aus einer Höhe von unter 100 Metern aus einem Flugzeug abspringen, den nächsten Supermarkt überfallen oder für Simeon ein Auto klauen. Die Anforderungen sind in der Regel nicht sonderlich schwierig, die Belohnung hat es vergleichsweise jedoch in sich. Habt ihr alle drei Ziele erfüllt, erhaltet ihr 30.000 GTA$ und 3.000 RP.

GTA 5GTA 5: 15 Fakten, die ihr vielleicht noch nicht kennt

Doch damit nicht genug. Wer am Ball bleibt, kann auf diese Weise ziemlich einfach sehr viel Geld verdienen. Schafft ihr es, eine Woche lang die Tagesziele abzuschließen, winken euch bereits 150.000 GTA-Dollar und wer es sogar einen ganzen Monat lang durchhält, diese Nebenaufgaben zu absolvieren, bekommt zur Belohnung sage und schreibe 750.000 GTA$ überwiesen. Mit einem solchen Vermögen lässt sich in der Welt von „GTA Online“ schon allerlei Spaßiges anstellen.

Und das Beste ist: Könnt ihr an einem Tag mal nicht online kommen, unterbricht dies die Herausforderung nicht. Es gelten nur die Tage, an denen ihr tatsächlich im Spiel gewesen seid. Wie oft hintereinander ihr die Tagesziele bereits abgeschlossen habt, erfahrt ihr im Pausenmenü unter Statistiken – Auszeichnungen – Allgemein.

Geld verdienen in GTA 5: So kommt ihr online an Cash!
© Rockstar Games

Autos klauen und abliefern

Wenn ihr ganz neu in „GTA Online“ seid und euch erst einmal eine gründliche Basis schaffen wollt, könnt ihr für Simeon Autos klauen und abliefern. Die Sache hat aber auch zwei Haken: Zum einen müsst ihr warten, bis sich der zwielichtige Autohändler bei euch meldet und dabei handelt es sich leider um ein Zufallsevent. Es kann also sein, dass ihr online kommt und sich Simeon direkt bei euch meldet, es kann aber auch passieren, dass ihr über Stunden gar nichts von dem Gangster zu hören bekommt.

Dann müsst ihr natürlich noch eines der Autos finden, die er aufgelistet hat und das kann manchmal ganz schön an die Nieren gehen. Vor allen Dingen dann, wenn keiner der Wagen wirklich viel einbringt. Doch mit etwas Glück befindet sich ein Auto in der Liste, mit dem ihr gut und gerne 10.000 GTA$ einspielt. Geld verdienen auf diese Art eignet sich also nur dann wirklich, wenn ihr sowieso gerade nichts Besseres zu tun habt oder auf dem Weg von A nach B zufällig an einer der gesuchten Karren vorbeikommt.

GTA 5GTA Online: Fundorte aller 76 Peyote-Pflanzen

Geld verdienen mit „Leichte Missionen“ – Auch für Solo-Gamer

Missionen können zwar in Gruppen gespielt werden, doch die meisten von ihnen darf man auch alleine absolvieren. Damit sind diese Mini-Aufgaben eine gute Möglichkeit, wie ihr ohne Partner schnell gutes Geld verdienen könnt. Noch einfacher werden diese Jobs, wenn ihr einen schwer gepanzerten Wagen euer Eigen nennen könnt, wie zum Beispiel den gepanzerten Kuruma. In diesem schusssicheren Auto lassen sich die meisten Aufgaben sehr einfach bewerkstelligen, da ihr lediglich alle Gegner plattfahren müsst, ohne euch der Gefahr auszusetzen, selbst über den Haufen geschossen zu werden.

Die Missionen findet ihr im Pausenmenü unter Online – Missionen. Auf der rechten Seite seht ihr schließlich eine Zusammenfassung der Missionsbeschreibung und die geforderte Spielerzahl. Sucht euch hier einen Job aus, der alleine gespielt werden kann. Bestenfalls natürlich eine Mission, die Teil der Event-Woche ist und damit doppelte GTA$ und RP einbringt. Generell erfreut sich vor allen Dingen die Mission Ein Job für einen Titanen großer Beliebtheit, da diese fast 12.000 GTA-Dollar abwirft und in einem gepanzerten Auto leicht bewerkstelligt werden kann. Überfahrt einfach alle Gegner vor dem Hangar, schnappt euch den Titan und landet diesen auf Trevors Flugplatz.

GTA 5Goldene Peyote-Pflanze in GTA Online: So verwandelt ihr euch in in einen Bigfoot

Events und Läden überfallen

Eine weitere Möglichkeit, in der Anfangsphase von GTA Online ein bisschen Cash einzusacken, sind die zufälligen Events in Los Santos. Dabei handelt es sich um Minispiele, die nach Zufall aktiviert werden und auf der ganzen Karte stattfinden können. Manchmal müsst ihr einen bestimmten Ort so lange wie möglich halten oder mit einem Auto die Höchstgeschwindigkeit unter allen Spielern erreichen. Es gibt Events, bei denen ihr so lange wie möglich in einem Flugzeug kopfüber fliegen müsst und in anderen Herausforderungen sollt ihr so knapp wie es nur geht an möglichst vielen Autos vorbeirasen.

Auf diese Weise lassen sich ein paar tausend GTA$ und RP verdienen. Außerdem könnt ihr auf eurem Weg zu neuen Orten die Läden in der Stadt besuchen und überfallen. Bedroht dafür den Kassierer mit einer Waffe und schießt auf sein Inventar, damit er sich beim Einpacken des Geldes etwas beeilt. Stellt sicher, dass euer Fluchtwagen bereit steht, da die Polizei ausnahmslos bei jedem Überfall alarmiert wird. Außerdem kann es passieren, dass der Ladenbesitzer euch beim Verlassen seines Geschäfts erschießen will, seid also auf der Hut.

GTA 5: Online Geld verdienen mit Events und Überfällen.
© Rockstar Games

Zeitrennen – Viel Geld verdienen für wenig Aufwand

Die Zeitrennen im Onlinemodus von „GTA 5“ rotieren wöchentlich und sind ein einfacher Weg, wie ihr auf die Schnelle viel Geld verdienen könnt. Ihr müsst sie nicht über das Menü aktivieren, sondern könnt einfach die kleinen Symbole ansteuern, die sich überall in Los Santos befinden. Diese Aufgaben werden auf der Karte als lila Stoppuhren angezeigt und können an besagter Stelle gestartet werden, also während ihr euch in der Online-Session befindet. In den Zeitrennen müsst ihr innerhalb der vorgegeben Zeit die Ziellinie erreichen und erhaltet für diese Leistung bis zu 100.000 GTA$.

Sind Boni aktiv, erhaltet ihr natürlich noch mehr. Es gibt aber auch zwei Negative in dieser Rechnung. Zum einen könnt ihr diese Summe nur einmal pro Woche einfahren und zum anderen ist ein solches Zeitrennen nicht unbedingt einfach. Ihr solltet schon ein bisschen Erfahrung am Steuer haben und baut ihr auf der Strecke einen Unfall, ist es quasi unmöglich, die Vorgabe noch einzuhalten. Übt fleißig und stattet den Zeitrennen immer mal wieder einen Besuch ab, dann könnt ihr auf einfachem Weg innerhalb von nicht einmal zwei Minuten ein kleines Vermögen anhäufen.

GTA 5Diese Fan-Map zeigt euch alle geheimen Orte in GTA 5

GTA Online: Tipps für Profis – Geld verdienen mit eigener Investition

Habt ihr euch mit unseren Tipps das erste, kleine Vermögen in „GTA Online“ angehäuft, ist es an der Zeit, bei den Profis mitzuspielen. In der Regel müsst ihr hierfür erst einmal eine gewisse Summe auf den Tisch legen, um die Möglichkeit zu haben, noch größere Mengen Geld einzusacken. Wie ihr dies bewerkstelligt, welche Optionen es gibt und wie viel Kohle ihr dafür in die eigene Tasche stecken könnt, verraten wir euch ebenfalls in diesem kurzen Guide.

Heists – Viel Geld verdienen durch Raubüberfälle

Raubüberfälle sind in „GTA Online“ die schnellste und einfachste Methode, an größere Mengen GTA$ zu gelangen. Um diese selbst starten und planen zu können, müsst ihr allerdings erst einmal ein Luxusapartment besitzen. Geht dafür im Spiel über euer Handy ins Internet und sucht den Immobilienmarkt auf, wo ihr euch ein solches Heim kauft. Die Preise variieren dabei stark. Um einen Heist zu starten müsst ihr aber nicht die teuerste Version kaufen, es reicht ein kleines, etwas bescheideneres Luxusapartment und ihr gehört bereits zu den großen Spielern in der Welt der Gangster und Ganoven.

Ihr könnt über euer Handy Anfragen von anderen Spielern annehmen, die ihre eigenen Raubüberfall koordinieren und werdet nach erfolgreichem Abschluss belohnt. Genauso könnt ihr als Koordinator eines solchen Heists natürlich auch andere Spieler zu euch einladen. Bedenkt, dass der Initiator einer solchen Mission erst einmal nur investiert und erst nach erfolgreichem Abschluss des Überfalls, der erst nach einigen Vorbereitungsmissionen gestartet werden kann, ausgezahlt wird. Wenn es also am Ende darum geht, die Belohnungen für eure Mitstreiter einzustellen, solltet ihr eure eigenen Ausgaben nicht vergessen.

Zwar könnt ihr die Heists mit jedem spielen, der Interesse daran hat euch zu helfen, doch wir empfehlen euch trotzdem, lieber auf zuverlässige Mitspieler zu setzen, da es durchaus vorkommen kann, dass die Chemie mit Fremden nicht stimmt, diese sich absichtlich keine Mühe geben, oder strikt nach eigener Vorstellung handeln und euch notfalls links liegen lassen. In dieser Hund-isst-Hund-Welt ist sich halt jeder der nächste. Nach erfolgreichem Abschluss eines Raubüberfalls winken dafür aber auch bis zu 1.25 Millionen GTA-Dollar.

GTA 5: Heists bringen ordentlich Kohle! So lässt sich richtig Geld verdienen.
© Rockstar Games

Der Motorrad-Club – Mit Drogen zum Reichtum

Habt ihr ein bisschen Kleingeld übrig, könnt ihr euch in „GTA Online“ einen eigenen Motorrad-Club kaufen. Nun habt ihr die Möglichkeit, während einer Online-Session andere Spieler als Mitglieder anzuheuern, mit ihnen kleinere Missionen im Clubhaus anzunehmen und in Formation mit coolen Bikes durch die Landschaft zu brettern. Aber der Besitz eines solchen Clubs hat noch andere Vorteile, denn nun könnt ihr euch weitere Immobilien kaufen, in denen ihr beispielsweise Marihuana anbaut, Koks produziert oder Falschgeld herstellt. Die Kosten für ein solches Gebäude sind zwar hoch, doch der Aufwand lohnt sich.

Investiert Geld für Ausbauten und Versorgungsgüter oder klaut euch die benötigen Mittel durch Nebenmissionen zusammen. Mit Kumpanen an der Seite geht dies sehr schnell und ist die Drogenhöhle bis unters Dach mit Ware gefüllt, könnt ihr diese in Los Santos ausliefern und dadurch eine Menge Geld verdienen. Je nachdem wo sich euer illegales Geschäft befindet, könnt ihr entscheiden, die Ware im Norden oder im Süden der Karte auszuliefern. Um so weiter der Ort von eurer Immobilie entfernt ist, um so größer der Gewinn.

GTA 5100% Gewinnchance mit diesem Trick? Wir wagen den Selbstversuch am Glücksrad in GTA Online

Doch seid gewarnt: Anderen Spielern wird angezeigt, wenn ihr Drogen verkaufen wollt und manch einer hat großen Spaß daran, euch die Tour gehörig zu vermasseln. Schließlich winken demjenigen, der euch sabotiert, ebenfalls etwas Cash und RP. Doch bei Gewinnen bis zu 300.000 GTA-Dollar bereits knapp 18 Stunden nach Erwerb der Immobilie, ist die Versuchung einfach zu groß, als dass diese Art von Geld verdienen ignoriert werden kann.

Als CEO Waren verkaufen und so Geld verdienen

Geld verdienen als Unternehmer? Das geht! Wer die Möglichkeiten hat, noch mehr Geld zu investieren als es bereits beim Motorrad-Club der Anspruch gewesen ist, kann sich in „GTA Online“ selbst zum CEO aufschwingen und seit dem Further Adventures in Finance and Felony-Update den Finanzmarkt von Los Santos bestimmen. Dafür müsst ihr euer Smartphone zücken und die Seite von Dynasty8 Executive Realty aufsuchen, wo ihr euch ein Bürogebäude kauft und schließlich eure eigene Firma gründet. Genau wie bei dem Motorrad-Club könnt ihr hier allerlei Spielereien umsetzen, doch vor allen Dingen könnt ihr richtig viel Kohle scheffeln.

GTA 5GTA 5: Diamanten im Heist: Rockstar Games verteilt funkelnde Steinchen

Nachdem ihr euch einen Firmensitz gekauft habt, der gut und gerne zwischen einer und vier Millionen GTA$ kosten kann, solltet ihr euch ein Lager kaufen. Nun könnt ihr von eurem Büro aus Kisten mit Ware bestellen, welche von euch in der Stadt eingesammelt und ins Lager gebracht werden müssen. Bestenfalls lasst ihr euch hier von anderen Spielern helfen, die ihr als Mitarbeiter anheuern könnt. Macht dies so lange, bis das Lagerhaus randvoll gefüllt ist und liefert die Kisten dann höchst gewinnbringend mit Booten, Flugzeugen oder Landfahrzeugen aus.

Zwar kann es einige Stunden dauern, bis ihr euer Lager gefüllt habt und ihr müsst beim Ausliefern immer befürchten, dass euch feindliche Spieler einen Strich durch die Rechnung machen wollen, doch wenn ihr erfolgreich seid, winken bis zu 2 Millionen GTA-Dollar. Bedenkt, dass ihr mehr Kisten lagern und entsprechend mehr Geld verdienen könnt mit dem Ausliefern, um so größer das Lagerhaus ist. Es ist also durchaus sinnvoll, erst einmal etwas Geld zu sparen und direkt ein großes Lager zu kaufen.

GTA Online, GTA$ Geld verdienen als CEO
© Rockstar Games/

Als CEO Autos verkaufen und Geld verdienen

Ihr könnt als CEO in „GTA Online“ ebenfalls Luxusautos beschaffen und später verkaufen, was ebenfalls wirklich viel Geld in sehr kurzer Zeit einbringt. Dafür benötigt ihr ein Fahrzeug-Lagerhaus, beziehungsweise eine Garage, um die Autos unterzubringen. Am Computer in eurem Büro oder in eurem Terrorbyte wählt ihr anschließend statt Materialbeschaffung den Fahrzeughandel aus. Klickt dann auf Fahrzeug beschaffen und euch wird ein Wagen von niedrigem, mittlerem oder hohem Verkaufswert zugeteilt. Fahrt zu der angezeigten Position, schnappt euch das Auto und bringt es in eure Garage.

Achtet bei der Beschaffung auf jeden Fall darauf, das Auto nicht zu beschädigen, da ihr die Kosten für eine Reparatur selbst tragen müsst. Nun könnt ihr in eurem Fahrzeug-Lager an den Computer gehen und das geklaute Auto aufmotzen und verkaufen. Um dabei möglichst viel Gewinn zu erzielen, gibt es einen kleinen Trick. Sammelt Wagen der Standard- und Mittelklasse und verkauft diese nicht. Da euch das Spiel keinen Wagen zweimal andrehen möchte, bekommt ihr ab einem gewissen Zeitpunkt nur noch Luxusautos zugeteilt und der Erlös aus deren Auslieferung ist deutlich höher!

GTA 5GTA 5: Mit dieser Mod erlebt ihr Grand Theft Auto 5 komplett in VR

Der Verkauf von Luxusautos gilt in „GTA Online“ als die einfachste und lukrativste Methode, um in relativ kurzer Zeit an äußerst große Summen zu gelangen.

Bunker-Missionen als CEO absolvieren

Als CEO Bunker-Missionen zu absolvieren funktioniert ähnlich wie der Drogenhandel des Motorrad-Clubs. Doch dafür benötigt ihr erst einmal einen Bunker, der gut und gerne zwischen knapp über einer bis zu über zwei Millionen GTA$ kostet, je nach Lage in Las Santos. Nun müsst ihr in eurem Bunker die benötigte Ware entweder am PC kaufen oder dort angeben, dass ihr diese höchstpersönlich besorgen wollt. Eure Mitarbeiter produzieren anschließend fleißig und nach einer Weile könnt ihr die Ware in der Stadt verkaufen.

Wie bei den anderen Auslieferungsmissionen müsst ihr auch bei den Bunker-Missionen darauf achten, dass andere Spieler von eurer Aktivität unterrichtet werden. Seid ihr euch also sicher, dass eure Mitarbeiter genügend Ware produziert haben und wollt diese unters Volk bringen, müsst ihr stets auf der Hut sein, dass euch feindlich gesinnte Spieler nicht in die Quere kommen. Daher ist es auch hier ratsam, mit Freunden oder freundlich gesinnten Spielern einen Pakt zu schließen und gemeinsam auf Tour zu gehen.

GTA 5Goldener Revolver finden – So erhaltet ihr die exklusive Waffe in GTA Online

Hangar-Missionen als CEO absolvieren

Wer Hangar-Missionen absolvieren möchte und Zutritt zum Flughafen Fort Zancudo wünscht, muss sich einen Hangar kaufen. Je nach Lage kostet das gute Stück zwischen 1.2 und 3.2 Millionen GTA-Dollar. Ähnlich wie beim CEO-Job müsst ihr nun erst einmal die Ware besorgen und euren Hangar damit füllen. Doch dieses Mal finden die entsprechenden Jobs in einem Flugzeug statt, weswegen es ratsam wäre, erst einmal etwas Übung im Fliegen zu bekommen. Die Besorgungsmissionen richten sich danach, welche Ware ihr lagern möchtet, dabei habt ihr die Wahl aus einer breiten Palette an Möglichkeiten, von Betäubungsmitteln, über Tiermaterial, bis hin zu gefälschter Ware.

Sammelt so viel Ware wie euer Hangar beherbergen kann, denn dieser dient ebenfalls als Lager. Dann gilt es die Ware unters Volk zu bringen, was natürlich auch wieder feindliche Spieler auf den Plan rufen kann. Doch die Mühe lohnt sich, verkauft ihr beispielsweise 50 Kisten mit Betäubungsmitteln, erhaltet ihr dafür rund 1,4 Millionen GTA$.

© Rockstar Games

Der Doomsday-Heist

Im Gegensatz zu den normalen Raubüberfällen handelt es sich bei dem Doomsday-Heist um eine zusammenhängende Geschichte, die nach und nach gespielt wird und quasi Endgame-Conent in GTA Online darstellt. Um diesen besonderen Heist starten zu können, müsst ihr ziemlich viel Geld locker machen und eines der Hauptquartiere kaufen, den sogenannten IAA-Basen. So bekommt ihr Zugang zum neuen, fortschrittlichen Planungsraum, in welchem ihr die nächsten Schritte festlegt und jede neue Mission startet und abschließt.

Die IAA-Basen kosten mehrere Millionen GTA-Dollar und die Missionen erfordern High-Tech-Ausrüstung, daher empfiehlt es sich, diese Herausforderung erst anzugehen, wenn ihr schon fast alles andere erreicht habt. Der Aufwand mag groß sein, die Belohnungen sind es dafür aber auch. Schon im ersten Akt winken 650.000 GTA$ auf dem Schwierigkeitsgrad normal und 812.500 GTA$ auf schwer. Im letzten Akt gibt es sage und schreibe 1.200.000 GTA-Dollar auf normal und 1.500.000 GTA-Dollar auf schwer. Seid jedoch gewarnt, dass sich diese Missionen nur mit einem gut eingespielten Team wirklich bewerkstelligen lassen.

GTA 5So findet ihr in GTA Online das Stein-Kriegsbeil

Der Casino-Heist

Genau wie der Doomsday-Heist ist auch der Casino-Heist nur etwas für Spieler, die jede Menge Kleingeld zur Verfügung haben und bereits über professionelle Ausrüstung verfügen. Ihr müsst euch eine Spielhalle in Los Santos kaufen, um diesen Raubüberfall starten zu können und es gibt mehrere Möglichkeiten, dieses große Ding durchzuziehen. Außerdem könnt ihr euch so für 1.740.000 GTA-Dollar das Hauptkontrollterminal kaufen, mit welchem ihr eure Geschäfte regelt, die in ganz Los Santos verteilt liegen. Dies ist vor allen Dingen für solche Spieler sinnvoll, die wirklich viele Geschäfte besitzen und sich die elendig langen Fahrtzeiten sparen möchten.

Die Spielhallen kosten zwischen 1.235.000 Millionen GTA$ und über zwei Millionen GTA$, doch dafür werdet ihr nach erfolgreichem Abschluss des Casino-Heists auch fürstlich belohnt. Je nachdem, welche Beute sich im Tresor des Casinos befindet und welchen Weg ihr für den Überfall wählt, winken euch zwischen 2.115.000 GTA-Dollar und 3.290.000 GTA-Dollar. Ihr könnt aggressiv vorgehen und euch den Weg frei schießen, still und leise in das Gebäude und wieder heraus schleichen oder auf den großen Schwindel bauen, bei dem ihr auf Verkleidungen und Täuschung setzt.

GTA 5Guide: So findet ihr alle 54 Spielkarten in GTA Online

Geld verdienen durch eigenen Club

Als letzte Möglichkeit, wie ihr wirklich viel Geld verdienen könnt, ist euch einen eigenen Club in Los Santos zu kaufen. Diese Diskotheken werfen zwar selbst nach dem Aufrüsten nicht wirklich viel Geld ab und ihr müsst immer wieder kleine Nebenmissionen absolvieren, um Kundschaft in das Etablissement zu locken, doch dient der Tanzschuppen eigentlich nur als Fassade für ein deutlich lukrativeres Geschäft. Es gibt unter jeder Diskothek ein geheimes Lager,das sich weiter ausbauen lässt, um wirklich viel Ware zu lagern.

Das Beste daran: Sobald ihr einen Mitarbeiter eingestellt habt, füllt sich die Ware ganz von alleine. Alles was ihr benötigt, ist ein illegales Geschäft, wie beispielsweise ein Koks-Labor, einen Hangar oder eine Garage für eure Firma. Je nach Geschäft, welches euch zur Verfügung steht, steigt die Ware in eurem geheimen Lager unter der Disko und sobald die Kapazitäten erreicht sind, könnt ihr alles auf einen Schlag verkaufen. Da euch auch hier andere Spieler nerven können, ist es von Vorteil, dass ihr für die Auslieferungen einen eigenen Wagen erhaltet, der sich für etwas Geld aufrüsten lässt.

Wie kann ich Geld verdienen in GTA 5 Online?
© Rockstar Games

Kauft Panzerung, Waffensysteme und sogar Minenwerfer und verbessert andere Werte des Transporters, um unaufhaltsam zu werden. Größere Mengen Ware verlangen jedoch auch einen größeren Transporter, den ihr wiederum kaufen und abermals aufrüsten solltet. Dafür könnt ihr auf diese Weise jedoch äußerst einfach wirklich viele GTA-Dollar verdienen und das quasi nebenbei, während ihr euren täglichen Geschäften nachgeht.

Wie gut kennst du GTA 5 wirklich? Quiz für Anfänger

Schritt 1 von 9

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen

News & Videos zu GTA 5

GTA 5 für PS5 GTA 5: Weitere Neuerungen der PS5-Version bekannt GTA Online: Fundorte aller 76 Peyote-Pflanzen Franklin Haus GTA Online GTA Online: Rockstars Rundumschlag, Accounts von Schummlern werden zurückgesetzt GTA Online UFO GTA Online: Geheime UFO-Mission in Daten entdeckt GTA Online - Update 2020 Autos in GTA 5 Online: Das sind die 10 schnellsten Fahrzeuge! GTA 5 für Google Stadia GTA 5 kommt möglicherweise zu Google Stadia
GTA 5 Action-Adventure Xbox 360, PS3, Xbox One, PS4, PC
PUBLISHER Rockstar Games
ENTWICKLER Rockstar North
KAUFEN
GTA 5 für PS5 GTA 5: Weitere Neuerungen der PS5-Version bekannt Nvidia Geforce RTX 30er-Serie GeForce RTX 3080 ab sofort hier kaufen! – Preorder-Guide (Update) Netflix November 2020 Netflix: Alle Neuheiten im November 2020 im Überblick Mehrwertsteuer geschenkt MediaMarkt schenkt euch die Mehrwertsteuer, Aktion bis Montag verlängert!
PS5: Verpackung verrät, wie ihr PS4-Daten auf die Next-Gen-Konsole spielt PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! GTA Online: Fundorte aller 76 Peyote-Pflanzen Dragon Ball Super: Neues Kapitel zeigt verrückteste Fusion aller Zeiten Big Navi Großer Leak zur Big Navi von AMD: Radeon RX 6900XT & 6800XT auf GeForce-RTX-3080-Niveau? One Piece Episode A - Erste Folge online One Piece Episode A: Kapitel 1 wurde veröffentlicht MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS