PLAYCENTRAL GUIDES GTA 5

GTA Online Chop Shop Update: Komplettlösung zu den Raubüberfällen mit Tipps & Tricks (Guide)

Von Patrik Hasberg - Guide vom 18.12.2023 17:35 Uhr
© Rockstar Games

Rockstar Games hat das Chop Shop Update zu GTA Online im Dezember 2023 für die verschiedenen Plattformen veröffentlicht. Neben neuen Fahrzeugen, die zum Teil erst noch via Drip Feed veröffentlicht werden, können zudem neue Immobilien in Form von Schrottplätzen erworben werden.

Sobald ihr einen solchen euer Eigen nennt, bekommt ihr Zugriff aus fünf Raubüberfälle, bei denen ihr im großen Finale jeweils ein besonderes Fahrzeug stehlen müsst.

Hinweis: Aktuell kann jeder dieser Heist nur einmal in der Woche gespielt werden. Es ist aber gut möglich, dass Rockstar diese Begrenzung lediglich zum Release des Updates aktiviert hat, damit sich die Missionen weniger schneller abnutzen.

Schrottplatz in GTA Online: Wie starte ich ein neues Business?

Sobald ihr das Chop Shop Update heruntergeladen habt, startet das Spiel und wartet im freien Modus auf den Anruf von Yusuf Amir. Dieser teilt euch mit, dass ab sofort einige Schrottplätze zwangsversteigert werden, weshalb ihr (mehr oder weniger) günstiger an eine solche Immobilie herankommen könnt, um gemeinsam mit eurem Geschäftspartner ein neues und lukratives Business zu starten.

Habt ihr das entsprechende Geld auf eurem Konto, könnt ihr euch einen der zur Verfügung stehenden Plätze kaufen, um loszulegen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Wie kaufe ich einen Schrottplatz?

Um einen Schrottplatz in GTA Online zu kaufen, müsst ihr mit eurem Smartphone lediglich die Website Maze Bank Foreclosures aufrufen. Hier werden verschiedene Immobilien über die gesamte Map verteilt angeboten.

Auf der rechten Seite wählt ihr nun „Schrotthandel“ aus, damit euch lediglich die fünf Schrottplätze angezeigt werden. Klickt als nächstes auf eines der Symbole auf der Karte, wodurch sich ein Fenster mit weiteren Details zu der jeweiligen Immobilie öffnet.

Unten steht zudem der Preis, den ihr bezahlen müsst, damit der Schrottplatz in euren Besitz übergeht. Habt ihr genügend Geld auf eurem Konto, bestätigt den Kauf mit einem Klick auf den roten Button. Herzlichen Glückwunsch, ihr seid jetzt stolzer Besitzer eines Schrottplatzes!

Welchen Schrottplatz soll ich in GTA Online wählen?

Insgesamt stehen euch auf der Map von GTA Online fünf unterschiedliche Schrottplätze zur Verfügung. Drei davon befinden sich direkt in Los Santos und sind somit ziemlich zentral angebunden. Die anderen beiden Immobilien liegen im Norden der Karte und sind entsprechend deutlich schlechter angebunden.

Letztendlich ist es aber natürlich davon abhängig, wo sich eure anderen Immobilien wie der Nachtclub, der Motorradclub, die Spielhalle oder eure Autowerkstatt befinden. Euer Schrottplatz sollte im Bestfall in deren Nähe liegen.

Welche Unterschiede gibt es? Hinsichtlich des Gameplays erwarten euch allerdings keine Unterschiede. Mit jedem Schrottplätz könnt ihr die neuen Aufgaben angehen, ihr zahlt hier ganz klar für eine gute oder eben weniger gute Lage.

Wie teuer sind die Schrottplätze?

Anbei haben wir für euch die Orte sowie die Immobilienpreise aufgelistet:

LocationPreis
Paleto Bay$1,620,000
Sandy Shores$2,030,000
Murrieta Heights$2,420,000
Strawberry$2,570,000
La Puerta$2,690,000

Schrottplätze im Los Santos County

  • La Puerta: $2.690.000
© Rockstar Games/PlayCentral.de
  • Strawberry: $2.570.000
© Rockstar Games/PlayCentral.de
  • Murrieta Heights: $2.420.000
© Rockstar Games/PlayCentral.de

Schrottplätze im Blaine County

  • Sandy Shores: $2.030.000
  • Paleto Bay: $1.620.000
© Rockstar Games/PlayCentral.de

Kann ich meinen Schrottplatz erweitern?

Der Preis, den ihr bei der Maze Bank bezahlen müsst, ist wirklich nur der Kauf- bzw. Grundpreis. GTA Online-typisch könnt ihr eure Immobilie für viele weitere Millionen noch erweitern und verbessern.

Als Größenordnung: Der teuerste Schrottplatz in GTA Online kostet euch insgesamt 5,69 Millionen GTA-Dollar, wenn ihr ihn mit allen verfügbaren (und teuersten) Upgrades verseht!

  • Farbton – $75.000 : Ändert das Farbschema
  • Handelspreise – $450.000: Reduziert die Kosten für Mors Mutual-Ansprüche und LS Customs-Reparaturen. Bedenkt, dass ihr sehr viele Reparaturen durchführen müsst, um die investierten 450.000 GTA-Dollar wieder reinzuholen!
  • Abschleppwagen – $1.100.000 für Abschleppwagen / $650.000 für Zerbeulter Abschleppwagen: Ermöglicht Ihnen die Durchführung von Abschleppwagen-Serviceaufträgen. Wenn euch lange Wege nichts ausmachen, dann könnt ihr so eure Anfangsinvestition wieder reinholen. Außerdem könnt ihr den neuen Abschleppwagen nur für die Missionen fahren, im freien Modus ist dies nicht möglich.
  • Wandtresor – $750.000: Ermöglicht die Aufbewahrung von bis zu $250.000 in eurem Safe aus eurer Werkstatt. Möchtet ihr nicht sehr oft zu eurem Schrottplatz zurückzukehren, dann lohnt sich dieses Upgrade für euch eigentlich kaum.
  • Personal – $625.000: Beschleunigt, wie schnell ihr Geld durch die Wiederverwertung von Teilen erhaltet. Verkauft ihr also ein Fahrzeug eines Heists nicht an Yusuf, sondern lasst dieses Ausschlachten, bekommt ihr nicht direkt euer Geld. Erst einmal müssen die Teile verkauft werden. Mit Personal geht dieser Vorgang entsprechend deutlich schneller.

Die Planungswand / Raubüberfälle

Sobald ihr einen Schrottplatz gekauft und diesen betreten habt, startet automatisch eine Zwischensequenz, in der es ein Wiedersehen mit Yusuf und seinem Cousin Jamal gibt, die euch das neue Business erklären.

Yusuf Amir ist ein alter Bekannter aus Liberty City. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Nach der Sequenz müsst ihr euch als CEO registrieren, um Autos verkaufen oder ausschlachten lassen zu können. Außerdem solltet ihr den Schrottplatz als eure neue Spawn Location festlegen.

Begebt euch als nächstes zu dem Schreibtisch in der Werkstatt mit dem PC, über den ihr den jeweiligen Raub auswählen könnt.

Habt ihr euch für einen Heist entschieden, geht es an der Planungstafel an der Wand hinter dem Schreibtisch weiter. Planungsarbeit kann von der Wand aus gestartet werden. Aufgaben mit einem Taschensymbol können von den auf der Karte markierten Orten aus gestartet werden.

So sieht die Planungstafel bei den Schrotthandel-Heists aus. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Schrottunternehmen: Kosten und Gewinne

Der erste Raubüberfall kostet euch kein Geld, da Yusuf diese Kosten einmalig für euch übernimmt. Ab dem zweiten Heist müsst ihr zu Beginn jeweils 20.000 GTA-Dollar auf den Tisch legen.

Nach Abschluss jedes Raubüberfalls erhaltet ihr 50.000 GTA-Dollar für den ersten Abschluss sowie eine bestimmte Summe, wenn ihr verschiedene Ziele innerhalb der Mission erreicht.

Wo starte ich einen Heist? Am PC könnt ihr wählen, welchen Heist ihr starten wollt, eine vorgegebene Reihenfolge gibt es nicht.

Wichtig dabei zu wissen ist, dass alle Missionen im freien Modus stattfinden und ihr als CEO registriert sein müsst.

  • BF Weevil ($260,000 oder $208.000 Schrottwert) – Der Duggan-Raub (engl. The Duggan Robbery)
  • Bravado Gauntlet Fire ($340,000 oder $272.000 Schrottwert) – Der Frachtschiffraub (engl. The Cargo Ship Robbery)
  • Grotti Turismo Omaggio ($395,000 oder $316.000 Schrottwert) – Der Gang-Raub (engl. The Gangbanger Robbery)
  • Ocelot Jugular ($270,000 oder $216.000 Schrottwert) – Der Podiumsraub (engl. The Podium Robbery Robbery)
  • Fathom FR36 ($360,000 oder $288.000 Schrottwert) – Der McTony-Raub (engl. The McTony Robbery)

Hinweis: Die Zielfahrzeuge zum Stehlen ändern sich jede Woche. Ein Heist hängt also nicht mit einem bestimmten Fahrzeug zusammen.

Mit Launch des Chop Shop Updates stehen diese drei Raubüberfälle zur Verfügung. Zwei weitere folgten kurze Zeit später. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Wie lange dauert ein Heist? Für rund zwei Stunden pro Raubüberfall, einschließlich der Erkundung des Gebiets, der Durchführung von Vorbereitungsmissionen und dem Finale verdient ihr zwischen 260.000 bis 395.000 GTA-Dollar. Hinzu kommt, dass ihr Missionen mit dem Abschleppwagen durchführen könnt, die euch zusätzliche 30.000 bis 50.000 GTA-Dollar pro Auto einbringen. Außerdem wird das tägliche Bargeld aus eurem Safe durch erfolgreiche Fahrten beeinträchtigt.

Wichtiger Tipp: Verkauft ihr ein Fahrzeug nach dem Finale an Yusuf und liefert es deshalb ab, solltet ihr möglichst keinen Schaden bei der Fahrt zum Hafen riskieren, da jeder Kratzer und jede Schramme von eurer späteren Endsumme abgezogen wird!

Ihr schaltet außerdem für den Abschluss einiger Quests die folgenden Polizeifahrzeuge frei:

  • Stanier LE Cruiser ($3,517,500 to $4,690,000 – Warstock Cache & Carry)
  • Unmarked Cruiser ($2,962,500 to $3,950,000 – Warstock Cache & Carry)
  • Police Riot ($2,962,500 to $3,600,000 – Warstock Cache & Carry)

Soll ich das Fahrzeug verkaufen oder ausschlachten lassen?

Euch stehen nach erfolgreichem Abschluss eines Raubüberfalls zwei Optionen zur Verfügung:

  • Fahrzeug an Yusuf verkaufen
  • Fahrzeug ausschlachten lassen

Wir empfehlen euch, immer die erste Option zu wählen, da diese mehr Geld bringt. Zudem gibt es auch keine Verfolger bei der Übergabe des Fahrzeugs, weshalb ihr ganz gemütlich zum Hafen fahren könnt. Zwar gibt es eine Zeitvorgabe von 30 Minuten, das ist aber mehr als genug für eine sehr entspannte Spazierfahrt.

GTA Online: Der Duggan-Raub (engl. The Duggan Robbery)

Wählt den Raubüberfall über den PC aus und klickt die Option „Maze Bank Arena ausspähen“ aus.

Ausspähen: Maze Bank Arena

Nun heißt es die Maze Bank Arena auszuspähen. Fahrt also das kurze Stück hinüber zu Arena und macht hier von den drei markierten Orten ein Foto. Zückt dafür euer Smartphone und startet darauf die App Snapmatic.

Welche interessante Orte muss ich fotografieren? Das erste Foto macht ihr von dem Haupteingang. Geht als nächstes in den Eingangsbereich der Arena und dort zu der Backstage-Tür. Macht auch von diesem Bereich ein Foto.

Zoomt mit eurem Handy an den Backstage-Eingang heran und macht ein Foto für Jamal. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Nun müsst ihr nun nur noch die Einfahrt zur Tiefgarage zur Arena fotografieren. Sobald ihr auch das dritte Bild an Jamal geschickt habt, geht es zurück zum Schrottplatz, um die Mission abzuschließen.

An der Planungswand stehen euch jetzt drei verschiedene Planungsarbeiten zur Verfügung, von der eine optional ist und somit nicht erfüllt werden muss, euch das Finale aber deutlich erleichtern kann.

Planungsarbeit: Panzerung sabotieren (optional)

Möchtet ihr euch das Finale dieses Heists also etwas einfacher machen, solltet ihr möglichst die Panzerung für die Leibwächter der Duggans zerstören. Nun reist ihr nach Sandy Shores und brecht dort an der markierten Stelle in das Lager der Duggans ein.

Im Inneren müsst ihr alle Gegner ausschalten und im Anschluss die Kisten zerstören, nutzt dafür am besten Sprengstoff in Form von Haftbomben. Dann solltet ihr die Lieferliste auf der Werkbank lesen. Dadurch erfahrt ihr, wie viele Lieferungen an Panzerung noch an die Duggans bei der Maze Bank Arena gehen sollen.

© Rockstar Games/PlayCentral.de

Verlasst jetzt das Lager der Duggans und zerstört den Rest der Lieferungen. Ihr müsst innerhalb von rund 2 Minuten insgesamt 4 Panzerungslieferungen finden und zerstören.

Wir empfehlen euch für die schnelle Fortbewegung am besten ein fliegendes Vehikel mit entsprechend Feuerkraft zu nutzen, denn die Wege sind zum Teil recht weit und die Zeit knapp bemessen. Mit Raketen macht ihr kurzen Prozess mit euren Gegnern und den Panzerungslieferungen.

Habt ihr nicht alle erwischt, ist das nicht sonderlich schlimm. Ihr habt euch das Finale dennoch einfacher gemacht.

Nicht perfekt, das Finale wird dadurch dennoch einfacher. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Planungsarbeit: Überbrückungsmodul

Solltet ihr im Finale das Auto innerhalb der Arena erreicht haben, könnt ihr damit allerdings nicht hinaus fahren, da die Maze Bank Wegfahrsperren in alle Show-Autos einbaut. Nur Merryweather hat die Technik, mit der man die ausschalten kann – ein Überbrückungsmodul.

Allerdings benutzt Merryweather Störsender, um ihre Lager zu tarnen. Also heißt es im Vorfeld alle drei Störsender zu zerstören.

Fliegt also am besten die markierten Orte an und zerstört dort die Objekte. Mit genügend Feuerkraft, ist auch dieses Unterfangen schnell geschafft. Alternativ könnt ihr euch den Weg aber auch freikämpfen und Sprengstoff nutzen.

© Rockstar Games/PlayCentral.de

Habt ihr alle drei Störsender zerstört, geht es zum Merryweather-Lager. Davor erwarten euch bereits zahlreiche Gegner, die sich teilweise in gepanzerten Fahrzeugen bewegen. Wie gewohnt solltet ihr also entsprechende Feuerkraft mit dabei haben.

Schnappt euch im Anschluss das Überbrückungsmodul in der Garage und nehmt dann schleunigst die Beine in die Hand, da ihr von gut bewaffneten Unterstützungstruppen gejagt werdet!

© Rockstar Games/PlayCentral.de

Bringt das Überbrückungsmodul zum Schrotthandel, um auch diese Planungsarbeit erfolgreich abzuschließen.

Planungsarbeit: VIP-Pass

Nun müsst ihr euch noch einen VIP-Pass besorgen, damit ihr in Innere der Arena gelangen könnt. Begebt euch dafür zur Maze Bank Arena. Hier betretet ihr die verlassene Werkstatt. Jetzt solltet ihr das Blickfeld der Kameras vermeiden, um den Sicherheitsdienst nicht zu alarmieren, während ihr Peters verlassene Werkstatt nach einem Arena-VIP-Pass durchsucht. Werdet ihr doch entdeckt, müsst ihr euch den Weg freischießen.

Das Ziel ist Peters Büro, für das ihr allerdings seine persönliche Schlüsselkarte benötigt. Knackt die linke Tür auf der anderen Seite und nehmt die Schlüsselkarte auf dem Schreibtisch an euch. Hiermit gelangt ihr nun in Peters Büro.

Jetzt gehört der VIP-Pass endlich uns! © Rockstar Games/PlayCentral.de

Unterhalb des Fernsehers findet ihr schließlich den VIP-Pass. Verlasst jetzt die Werkstatt und bringt den Pass zum Schrotthandel.

Aufgaben erfüllen

Bevor ihr das Finale angehen könnt, müssen noch mindestens zwei Aufgaben erfüllt werden. Fahrt dafür einfach an den durch eine Tasche markierten Ort und ruft dort Jamal an.

LS-Panic-Anhänger: Der Anhänger befindet sich am Hafen im Süden von Los Santos. Brecht in das Lagerhaus ein, erledigt alle Gegner, schnappt euch den Transporterschlüssel und steigt dann in den LKW. Im Anschluss gilt es die Cops abzuschütteln und den Anhänger dann am parkierten Ort zu verstecken.

Nachdem wir aufgeräumt haben, können wir uns den LKW schnappen. © Rockstar Games/PlayCentral.de

LS-Panic-Outfit: Für das Outfit fahrt ihr an der Westküste von Los Santos entlang. Dort angekommen ruft ihr Jamal an und betretet anschließend den Suburban. Im Laden findet ihr das LS-Panic-Outfit rechts hinter der Ladentheke. Spaziert damit hinaus, schüttelt die Cops ab und bringt das Outfit dann zum Schrotthandel.

Optional: Masken: Wenn ihr möchtet könnt ihr nun noch eine Maske für den Raubüberfall besorgen. Reist dafür zum Maskenladen in Verspucci und sucht euch ein passendes Modell aus.

Finale: Bravado Gauntlet Hellfire stehlen

Endlich steht das große Finale an! Holt den LS-Panic-LKW ab und fahrt damit zur Arena. Geht dort durch den Haupteingang und zeigt beim Eingang zum Backstage-Bereich der Wache euren zuvor gestohlenen VIP-Pass.

Im Anschluss betretet ihr dank des Passes den Aufzug zur VIP-Lounge der Duggans. Seid ihr in diesem Bereich angekommen, müsst ihr schnell sein. Setzt eure Maske auf, wenn ihr denn eine dabei habt, und zückt dann schnell die Waffe, da vor euch bereits der erste der Duggans steht!

Kämpft euch bis zur Lounge durch und erledigt dabei alle Gegner. Sucht jetzt nach dem markierten Fernrohr und schaut hindurch. Auf der Rennbahn müsst ihr den Bravado Gauntlet Hellfire erspähen.

Nun musst das Fahrzeug außer Gefecht gesetzt werden, damit ihr es euch schnappen könnt. Nutzt dazu eine der Kameradrohnen in der VIP-Lounge. Mit der Drohne solltet ihr euch vor dem Fahrzeug platzieren und dann im richtigen Moment das EMP-Gerät abfeuern.

Jetzt können wir uns den Gauntlet Hellfire schnappen. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Sobald das Auto außer Gefecht ist, geht runter in die Boxengasse, kämpft euch durch die Handvoll Gegner und sucht dann auf der Strecke nach dem Fahrzeug. Installiert als nächstes das Überbrückungsmodul und verlasst dann die Arena.

Eigentlich würde es jetzt auf dem schnellsten Weg zurück zur Arena gehen, allerdings befindet sich im Auto eine Bombe, die in Kürze explodieren wird. Fahrt deshalb mit dem Fahrzeug zu Halo, um die am Gauntlet Hellfire angebrachte Bombe zu entschärfen. Zwar habt ihr dafür nur begrenzt Zeit zur Verfügung, die reicht aber aber locker aus, um gleichzeitig die nervigen Verfolger zur erledigen!

Hat Halo die Bombe entschärft, geht es zurück zum Schrotthandel. Ist das Fahrzeug abgeliefert, folgt eine Zwischensequenz mit Yusuf und Jamal sowie ein Endscreen mit euren Statistiken.

Diese optionalen Missionen könnt ihr im Verlauf des Heists erfüllen:

  • Mehr als 15 Kopfschüsse
  • Zielfahrzeug beim ersten Versucht deaktiviert
  • Hao innerhalb von 1 Minute erreicht
  • Alle Herausforderungen abgeschlossen

Für jede zusätzlich erfüllte Aufgabe gibt es eine Bonusbelohnung. Anschließend könnt ihr euch entscheiden, ob der Gauntlet Hellfire verkauft oder ausgeschlachtet werden soll.

© Rockstar Games/PlayCentral.de

Exportfahrzeug

Entscheidet ihr euch für die erste Option, müsst ihr das Fahrzeug für einen Maximalwert von 340.000 GTA-Dollar an Yusuf liefern. Dafür habt ihr insgesamt 30 Minuten Zeit. Yusufs Zahlung wird abhängig von den Schäden am Fahrzeug bei der Übergabe gekürzt. Bringt den Hellfire also zu der markierten Stelle am Hafen, wo das Fahrzeug schließlich in einem Container landet, um exportiert zu werden.

GTA Online: Der Gang-Raub (engl. The Gangbanger Robbery)

Innerhalb dieses Raubüberfalls müsst ihr einen „Freund“ von Jamal aus dem Mission-Row-Polizeirevier befreien. Dafür würde uns dieser einen heißen Tipp für ein Auto geben.

Ausspähen: Mission-Row-Polizeirevier

Erst einmal muss also das Polizeirevier ausgespäht werden. Begebt euch dazu zu dem markierten Aussichtspunkt, der sich auf einem Parkhaus vor dem Revier befindet. Oben angelangt müsst ihr mit der Snapmatic-App wieder interessante Orte fotografieren und an Jamal schicken.

Jetzt heißt es einige schöne (und nützliche) Schnappschüsse zu machen. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Beginnt mit einem Foto von dem Polizeihubschrauber, der sich auf dem Dach des Reviers befindet. Auf der anderen Seite des Dachs befinden sich die Lüftungsschächte, die ihr ebenfalls fotografieren müsst. Das funktioniert ebenfalls vom Parkhausdach aus oder ihr nutzt eine Drohne und fliegt bequem für eine noch bessere Sicht hinüber.

Das dritte Bild muss von dem versteckten Hinterausgang gemacht werden. Dieser befindet sich auf dem Parkplatz auf der Rückseite des Gebäudes. Kehrt nun zum Schrotthandel zurück.

Von diesem Hintereingang müsst ihr auch ein Foto schießen, da ihr hier später das Revier verlassen werdet. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Planungsarbeit: Ausrüstung sabotieren (optional)

Da wir während der Befreiung Gasgranaten in die Lüftungsschächte fallen lassen wollen, um die Polizisten im Revier auszuschalten, können wir innerhalb dieser optionalen Mission die Ausrüstung sabotieren. Macht ihr das nicht, tragen eure Gegner später Gasmasken, weshalb ihr im Inneren des Gebäudes deutlich mehr Gegenwehr zu erwarten habt.

Euer Ziel ist deshalb das Lager vom LSPD in Del Perro, das gerade eine frische Lieferung bekommen hat. Dort angekommen brecht ihr in das LSPD-Depot ein, um die Ausrüstung zu zerstören. Dabei handelt es sich um Kisten, die sehr anfällig gegen Sprengstoff sind. Wir empfehlen an dieser Stelle wieder Haftbomben. Sammelt im Anschluss noch den Lieferplan ein.

© Rockstar Games/PlayCentral.de

Nun müsst ihr weitere LSPD-Ausrüstung zerstören. Fahrt also die markierten Punkte ab und zerstört dort die Lieferungen. Da die Wege sind weit und die Zeit knapp bemessen ist, empfehlen wir ein fliegendes Vehikel mit ordentlich Feuerkraft.

Schafft ihr es in der vorgegebenen Zeit nicht alle 4 LSPD-Ausrüstungssets zu zerstören, ist das kein Beinbruch. Schafft ihr zum Beispiel nur die Hälfte, tragen einige wenige Polizisten eine Gasmaske. Mit diesen Gegner müsst ihr euch also beschäftigen, was euch aber nicht groß aufhalten wird.

Die Hälfe der Ausrüstung ist bereits zerstört, jetzt noch den Rest finden. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Planungsarbeit: Taktische Ausrüstung

Nun müsst ihr für den Ausbruch entsprechende Ausrüstung besorgen. Diese findet ihr im IAA-Lager in Rockford Hills. Betretet das Depot über die Leitern, die euch auf das Dach führen und sucht im Inneren nach der taktischen Ausrüstung.

Es erwarten euch zahlreiche Gegner, die ihr erst einmal ausschalten solltet. Im Anschluss durchsucht ihr die Fahrzeuge nach der taktischen Ausrüstung, die ihr direkt zum Schrotthandel bringt.

© Rockstar Games/PlayCentral.de

Planungsarbeit: Polizei-Maverick

Jetzt benötigt ihr noch einen Maverick-Hubschrauber. Begebt euch also zum Weazel-News-Gebäude und hackt dort den Signalkasten, um den Newsfeed anzuzapfen. Dann geht es zum Zentralklinikum von Los Santos.

Über die Leiter gelangt ihr auf das Dach. Möchtet ihr die Cops nicht alarmieren, solltet ihr aus der Sichtlinie von Cops und Kameras bleiben, ansonsten riskiert ihr einen Fahndungslevel. Oben auf dem Dach angekommen müsst ihr nur noch den Polizei-Maverick stehlen und diesen am markierten Ort abliefern.

Schleichen oder den Weg bis zum Heli freischießen? Eure Entscheidung! © Rockstar Games/PlayCentral.de

Aufgaben erfüllen

Fluchtfahrzeug: Fahrt an den markierten Ort und ruft Jamal an. Dieser erzählt euch von einer Autowerkstatt voller gestohlener Fahrzeuge. Habt ihr das Gebäude erreicht, müsst ihr dort einbrechen, die Gegner ausschalten und das Fluchtfahrzeug stehlen.

Welches Fahrzeug ihr letztendlich nutzt, ist eure Entscheidung. Wir haben aber gute Erfahrungen mit dem SUV Declasse Granger 3600LX gemacht, da dieser ziemlich viel aushält und sich nicht so leicht von der Straße drängen lässt. Vielleicht greift ihr aber lieber zu einem schnelleren Fahrzeug, eure Entscheidung!

Ihr könnt aus den verfügbaren Fahrzeugen wählen. Wir haben uns für den Granger 3600LX entschieden. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Bringt das Fahrzeug zu einem der markierten Orte. Schaut am besten auf eurer Karte, welcher dieser Orte in der Nähe des Polizeireviers ist.

Elektroschocker: Den Elektroschocker findet ihr in einem Sicherheitsfahrzeug auf dem Parkplatz neben dem Casino. Kontaktiert vorher an der markierten Stelle Jamal und ihr bekommt eine SMS mit dem genauen Nummernschild des gesuchten Fahrzeugs: 91REB503. Habt ihr dieses Auto gefunden, öffnet den Kofferraum, schnappt euch den Elektroschocker und fahrt zurück zum Schrotthandel.

Direkt in dem ersten Fahrzeug auf dem Parkplatz findet ihr den Elektroschocker. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Waffenvorrat: Betretet den markierten Ammu-Nation und sucht dort nach den nicht registrierten Waffen.

Die Waffen findet ihr in einer solchen Tasche in den hinteren Räumlichkeiten. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Diese müsst ihr beim Polizeirevier auf dem Parkplatz in der Mülltonne verstecken.

In dieser Mülltonne könnt ihr die Ausrüstung für das spätere Finale verstecken.© Rockstar Games/PlayCentral.de

Optional: Masken: Wenn ihr möchtet könnt ihr nun noch eine Maske für den Raubüberfall besorgen. Reist dafür zum Maskenladen in Verspucci und sucht euch ein passendes Modell aus.

Finale: Grotti Turismo Omaggio stehlen

Das Finale beginnt! Holt euch den zuvor gestohlenen Polizeihubschrauber und fliegt damit rüber zum ausgespähten Polizeirevier. Landet an der markierten Stelle auf dem Dach, setzt den Cop an der Tür mit dem Elektroschocker außer Gefecht und werft anschließend Gasgranaten in die markierten Lüftungsschächte.

Werft in alle markierten Lüftungsschächte Gasgranaten hinein, um die Polizisten im Inneren des Gebäudes auszuschalten. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Durch die Tür gelangt ihr über das Treppenhaus ins Erdgeschoss. Schaltet alle Polizisten auf dem Weg nach unten mit dem Elektroschocker aus und sucht nach dem Zellenschlüssel. Diese findet ihr auf einem Schreibtisch in dem Raum gegenüber der Treppe, die hinunter zu den Zellen führt.

Begebt euch mit den Schlüsseln in den Keller, schaltet mögliche Polizisten aus und benutzt dann den Computer, um die Sicherheitstür zu den Gefängniszellen zu öffnen. Es folgt ein kleines Minispiel, für das ihr insgesamt eine Minute Zeit habt.

Die Minispiele in GTA Online stellen alle keine wirklich große Herausforderung dar. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Jetzt könnt ihr die Schlüssel benutzen, um King Tinys Zelle zu öffnen. Schaltet jetzt die letzten Polizisten im Gebäude aus und folgt der Treppe nach oben. Ihr gelangt schließlich auf den Parkplatz mit der Mülltonne, in denen ihr zuvor die Waffen versteckt habt.

Jetzt steht die Flucht zum Flughafen an, die ziemlich hektisch ausfallen wird. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Zerstört jetzt das Bedienfeld, um das abgeschlossene Tor zu öffnen. Jetzt wird es etwas hektisch, da ihr die Polizei hinter euch her ist. Nehmt am besten die Beine in die Hand und schnappt euch das Fluchtauto. Dieses steht noch da, wo ihr es zuvor geparkt habt.

Holt dann King Tiny ab, schüttelt die Cops ab und bringt euren Kollegen zum Flughafen, damit dieser in einem Helikopter fliehen kann.

Der Kollege hat sein Wort gehalten und uns den Ort verraten, an dem sich das gesuchte Fahrzeug befindet. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Als Dank teilt euch King Tiny den Ort mit, an dem das gesuchte Fahrzeug zu finden ist. Fahrt also zu dem markierten Ort und infiltriert dort das Versteck der Kkangpae. Hier erwarten wieder zahlreiche Gegner, die den Turismo Omaggio bewachen. Schaltet also alle aus und schnappt euch dann das Auto. Liefert das Fahrzeug am Schrotthandel ab.

Jetzt nur noch das Gebiet säubern und das Fahrzeug gehört euch! © Rockstar Games/PlayCentral.de

Ist das Fahrzeug abgeliefert, folgt ein Endscreen mit euren Statistiken.

Diese optionalen Missionen könnt ihr im Verlauf des Heists erfüllen:

  • Keine Cops getötet
  • Gefängnisausbruch innerhalb von 3 Minuten
  • King Tiny hat 75 % Gesundheit
  • Alle Herausforderungen abgeschlossen

Für jede zusätzlich erfüllte Aufgabe gibt es eine Bonusbelohnung. Anschließend könnt ihr euch entscheiden, ob der Turismo Omaggio verkauft oder ausgeschlachtet werden soll.

Jetzt liegt es an euch, was ihr mit dem Turismo Omaggio anstellt. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Exportfahrzeug

Entscheidet ihr euch für die erste Option, müsst ihr das Fahrzeug für einen Maximalwert von 395.000 GTA-Dollar an Yusuf liefern. Dafür habt ihr insgesamt 30 Minuten Zeit. Yusufs Zahlung wird abhängig von den Schäden am Fahrzeug bei der Übergabe gekürzt. Bringt den Hellfire also zu der markierten Stelle am Hafen, wo das Fahrzeug schließlich in einem Container landet, um exportiert zu werden.

GTA Online: Der Frachtschiffraub (engl. The Cargo Ship Robbery)

In diesem Raubüberfall gilt es ein spezielles Fahrzeug von einem Frachtschiff zu stehlen, was einiges an Vorbereitung bedeutet.

Ausspähen: Docks

Wir beginnen wir auch bei den anderen Missionen damit, dass wir das Ziel ausspähen. Das Frachtschiff soll auf Elysian Island anlegen, weshalb von hier aus einige Fotos geschossen werden sollen. Dort angekommen könnt ihr zum Beispiel direkt aus dem Hubschrauber ein Bild von dem angelegten Frachtschiff machen. Nutzt dazu die Snapmatic-App.

Außerdem sollt ihr einen Container fotografieren, in dem das Fahrzeug transportiert werden soll. Klettert auf die anderen Container, um euer Bild unbemerkt machen zu können.

Jetzt müsst ihr mal wieder drei bestimmte Orte fotografieren. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Das dritte Bild soll vom Frachtverzeichnis gemacht werden, damit wir erfahren, wann das Frachtschiff ankommt. Die Papiere findet ihr im Büro an den Docks. Schleicht einfach an der Wache vorbei in das Gebäude und macht schnell euer Foto.

Werdet ihr entdeckt, schlagt die Wache einfach lautlos nieder. Schickt die Bilder an Jamal, um die Mission abzuschließen und kehrt dann zum Schrottplatz zurück.

Schnappt euch das Frachtverzeichnis, um weitere Infos über das Frachtschiff zu erhalten. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Planungsarbeit: Luftunterstützung sabotieren (optional)

Um uns das Leben im Finale deutlich einfacher zu machen, können wir optional die Luftunterstützung sabotieren. Begebt euch also in die Grand-Senora-Wüste, um dort die wartenden Mavericks zu zerstören und damit die Luftunterstützung zu verringern, die die La’oub Princess während des Raubs schützt.

Brecht bei dem markierten Ort in das Zuhause des Piloten ein und erledigt ihn schließlich. Anschließend geht an seinen Computer und ladet die Locations vom Rest der Flotte herunter.

Nun müsst ihr insgesamt 3 Mavericks ausschalten, dafür habt ihr maximal 6:30 Minuten Zeit. Am besten schnappt ihr euch ein fliegendes Vehikel, das mit Raketen ausgestattet ist, da ihr es ansonsten schwer haben werdet, alle Ziele rechtzeitig zu erreichen sowie zu zerstören. Doch selbst wenn ihr nur ein oder zwei Maverick zerstört bekommt, werdet ihr es im Finale deutlich einfacher haben.

Planungsarbeit: Skylift

Da sich das Fahrzeug, das ihr stehlen wollt, in einem Container auf dem Frachtschiff befindet, müsst ihr den Lastenhubschrauber Skylift stehlen, der über einen riesigen Magneten verfügt, um schwere Objekte zu transportieren.

Wie euch Jamal erklärt, besitzt Merryweather einen solchen Hubschrauber in ihren Lagern, wenig überraschend überlassen sie ihn euch allerdings nicht einfach so, ihr müsst ihn also schon stehlen!

Euer Ziel ist Fort Zancundo, nordwestlich von Los Santos. Leider könnt ihr in den Skylift erst einsteigen, wenn die Hubschrauber über euch abgeschossen sind. Nutzt dazu eine Minigun, einen Raketenwerfer oder die Flugabwehrgeschütze in eurer Nähe.

Damit könnt ihr auch die unzähligen Söldner von Merryweather loswerden, um ein wenig Zeit zu gewinnen. In einem geeigneten Moment entert ihr den Hubschrauber und verschwindet von dem Gelände.

Habt ihr kurz ein wenig Ruhe, dann könnt ihr euch den Skylift schnappen und das Gebiet verlassen. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Nun müsst ihr nur noch die Cops abhängen und den Skylift zum markierten Ort bringen.

Planungsarbeit: Sabotage und Verkleidung

Da die Schmuggler rund um das Frachtschiff patrouillieren wird, müssen wir für eine passende Verkleidung sorgen, um keine Aufmerksamkeit zu erregen. Außerdem gilt es deren Büro zu sprengen und deren Datenbank zu hacken.

Begebt euch zum Del Perro Pier und brecht sort in das LSPA-Büro ein. Sucht im Vorfeld in der Nähe nach einem Sicherungskasten, um die Kameras auszuschalten. Denn wenn ihr während des Einbruchs in ihr Sichtfeld gelangt, wird die Küstenwache alarmiert.

Hier findet ihr den Sicherungskasten, um die Kameras auszuschalten. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Ihr findet den Sicherungskasten unterhalb der Treppe auf der Terrasse und rechts von den Stühlen, Tischen sowie blauen Sonnenschirmen. Nun könnt ihr das Büro der Hafenbehörde betreten und die LSPA-Datenbank hacken, um alle Aufzeichnungen der La’oub Princess zu löschen.

Wählt am PC das Externe Medium (J:) aus und BrutForce.exe. Absolviert im Anschluss das Minispiel.

Ein weiteres Minispiel steht an, um die LSPA-Datenbank zu hacken. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Die nächste Aufgabe besteht darin, dass ihr drei Sprengladungen im Büro verteilt, um es in die Luft gehen zu lassen. Danach schnappt ihr euch noch die Küstenwachen-Outfits, die sich in einer gelben Tasche in einem der Regale befinden.

Jetzt noch das Küstenwachen-Outfit schnappen und dann das Büro verlassen! © Rockstar Games/PlayCentral.de

Verlasst jetzt das LSPA-Büro und zündet die Sprengladung, indem ihr in eurem Smartphone den Kontakt „Bombe zünden“ anruft. Bringt die Outfits noch zum Schrotthandel und schüttelt eure Verfolger ab.

Aufgaben erfüllen

Bolzenschneider: Um den Container aufzubrechen, benötigt ihr einen Bolzenschneider, für den ihr zu dem Sägewerk im Norden der Karte fahren müsst. Durchsucht das Gebiet nach dem Werkzeug. Bei uns lag der Bolzenschneider auf einer Palette mit Brettern hinter der hölzernen Lagerhalle. Sobald ihr das Tool aufgenommen habt, müsst ihr die Cops abhängen und im Anschluss zurück zum Schrotthandel gelangen.

Der gesuchte Bolzenschneider befindet sich auf diesen Holzbalken. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Boot: Das Boot für den Frachtschiffraub findet ihr in einer Frachthalle im Hafen Los Santos. Fliegt an die markierte Stelle und kontaktiert doch Jamal. Brecht im Anschluss in das Lager ein, um ein geeignetes Fortbewegungsmittel zu stehlen, mit dem ihr zu dem Frachtschiff gelangen könnt. Ihr habt die Wahl zwischen einem Dingi oder einem Seashark.

Im Vorfeld solltet ihr unter den vielen Gegnern aber ein wenig aufräumen, damit ihr im Kugelhagel nicht umkommt. Steigt dann in eines der Fahrzeuge und fahrt rückwärts an das Boot eurer Wahl heran, damit dieses angekoppelt wird. Sobald ihr jetzt ein Stück vorwärts fahrt, verlasst ihr automatisch das Lager.

Nun müsst ihr das Boot zum Schrotthandel bringen und gleichzeitig eure Verfolger loswerden, die euch unter allen Umständen an diesem Vorhaben hindern wollen.

Wir schnappen uns hier ein Dingi, mit dem wir zum Frachtschiff gelangen wollen. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Signalfackeln: Für den Raubüberfalls benötigt ihr Signalfackeln, damit der Pilot im richtigen Moment den Container abholt. Begebt euch dafür nach Del Perro zum Pier und durchsucht in der Nähe die Rettungsschwimmerstation nach Signalfackeln.

Klettert über die Mülltonne auf das Dach und springt von dort aus in den Innenhof. Die Fackeln liegen hinter dem Boot auf einem Stromkasten. Jetzt müsst ihr die Fackeln zum Schrotthandel bringen und dabei eure Verfolger loswerden.

Die Signalfackeln befinden sich im Inneren der Rettungsschwimmerstation. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Optional: Masken: Wenn ihr möchtet könnt ihr nun noch eine Maske für den Raubüberfall besorgen. Reist dafür zum Maskenladen in Verspucci und sucht euch ein passendes Modell aus.

Finale: BF Weevil stehlen

Wenn ihr alle Missionen erfolgreich absolviert habt, begebt euch für das große Finale nach Elysian Island. Dort angekommen steigt ihr in euer zuvor gestohlenes Fortbewegungsmittel im Wasser – in unserem Fall das Dingi. Von hier aus geht es aufs Meer hinaus.

Da ihr euch die Küstenwachen-Outfits besorgt habt, könnt ihr euch der La’oub Princess ohne Gegenwehr nähern. Die Schmuggler werden allerdings alarmiert, wenn ihr euch zu lange in ihrem Blickfelds aufhaltet oder sie euch mit einer gezogenen Waffe sehen.

Euer Ziel ist die Ankerkette auf der vorderen linken Seite des Frachtschiffs. Umrundet vorsichtig die kleineren Boote in eurer Nähe und steigt dann bei der Kette aus dem Boot. Innerhalb einer kurzen Zwischensequenz klettert eurer Charakter nun an der Kette das Schiff hinauf.

Innerhalb einer Zwischensequenz klettert ihr das Frachtschiff hinauf. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Nun könnt ihr euch bis zur Brücke schleichen oder alles erledigen, was sich euch in den Weg stellt. Sobald ihr in das Blickfeld eines Schmugglers tretet oder sie euch eine Waffe abfeuern sehen, werden sie alarmiert.

© Rockstar Games/PlayCentral.de

Egal wie ihr auch vorgeht, es ist ein recht weiter Weg bis zur Brücke, auf dem ihr auf einige Gegner treffen werdet. Wurdet ihr entdeckt, bekommst ihr es zusätzlich noch mit zwei Helikoptern zu tun, die direkt das Feuer auf euch eröffnen werden. Ab besten schießt ihr schnell und präzise die Schützen oder direkt den Polizisten heraus, um wieder etwas Ruhe zu haben.

Die Tür zur Brücke befindet sich an der rechten Seite und muss aufgebrochen werden, wodurch ihr automatisch den ersten Gegner ausschaltet. Nun müsst ihr einen weiteren Gegner mit einer Machete sowie den Kapitän eliminieren. Im Anschluss durchsucht ihr die Leiche des Kapitäns, um die Zugangscodes zum Brückenterminal zu finden.

© Rockstar Games/PlayCentral.de

Benutzt jetzt das Terminal, um die genaue Position des Containers hervorzuheben, der das Fahrzeug Weevil enthält. Lauft jetzt zu dem markierten Container und öffnet diesen mit dem Bolzenschneider. Kümmert euch vorher um einen weiteren Helikopter.

© Rockstar Games/PlayCentral.de

Schneidet den Container auf, um das Fahrzeug zu finden und bringt dann eine Signalfackel an. Kurze Zeit später ist der Pilot mit dem Skylift da, um den Container zu bergen.

Okay, der Weevil ist im Container, dann können wir ihn samt Container nach Los Santos fliegen. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Schnappt euch jetzt den Sea Sparrow, um den Skylift zu beschützen. Euch stehen für diese Aufgabe ungelenkte und gelenkte Raketen zur Verfügung.

Habt ihr bei der optionalen Mission im Vorfeld einige Mavericks zerstört, dann solltet ihr an dieser Stelle recht einfaches Spiel haben.

Jetzt müsst ihr nur noch den Container öffnen und das Fahrzeug zurück zum Schrotthandel bringen. © Rockstar Games/PlayCentral.de

In Los Santos angekommen, lässt der Pilot den Container auf einem Parkhaus ab. Landet daneben und öffnet diesen. Schnappt euch das Fahrzeug und liefert es beim Schrotthandel ab.

Ist das Fahrzeug abgeliefert, folgt ein Endscreen mit euren Statistiken.

Diese optionalen Missionen könnt ihr im Verlauf des Heists erfüllen:

  • Keine Leben verloren
  • Erreiche unentdeckt die Brücke
  • Mehr als 80 % Skylift-Gesundheit übrig
  • Alle Herausforderungen abgeschlossen

Für jede zusätzlich erfüllte Aufgabe gibt es eine Bonusbelohnung. Anschließend könnt ihr euch entscheiden, ob der Weevil verkauft oder ausgeschlachtet werden soll.

© Rockstar Games/PlayCentral.de

Exportfahrzeug

Entscheidet ihr euch für die erste Option, müsst ihr das Fahrzeug für einen Maximalwert von 260.000 GTA-Dollar an Yusuf liefern. Dafür habt ihr insgesamt 30 Minuten Zeit. Yusufs Zahlung wird abhängig von den Schäden am Fahrzeug bei der Übergabe gekürzt. Bringt den Weevil also zu der markierten Stelle am Hafen, wo das Fahrzeug schließlich in einem Container landet, um exportiert zu werden.

GTA Online: Der McTony-Raub (engl. The MacTony Robbery)

Innerhalb des McTony-Raubs müsst ihr von dem Tech-Milliardär Tony McTony ein Fahrzeug aus seinem privaten U-Boot stehlen und zu eurem Schrottplatz bringen.

U-Boot ausspähen

Wir beginnen wie gewohnt mit einer Ausspähmission, innerhalb der insgesamt drei Fotos von dem Zielobjekt geschossen werden müssen, in diesem Fall dem U-Boot. Dieses befindet sich im Hafen von Elysian Island und wird gut bewacht.

Bild 1: Der Radarstörsender © Rockstar Games/PlayCentral.de

Das Spiel schlägt uns vor, das Dingi in der Nähe zu verwenden, um die interessanten Orte im Bereich des U-Boots zu erreichen. Wie genau ihr an die Bilder kommt, ist aber natürlich euch überlassen. Theoretisch könnt ihr auch alle Wachen ausschalten und dann ganz in Ruhe zu Fuß die Orte abfotografieren.

Bild 2: Der U-Boot-Bauplan © Rockstar Games/PlayCentral.de

Die drei interessanten Orte bestehen aus dem Radarstörsender, der sich an Land auf Kisten befindet, dem U-Boot-Bauplan direkt vor dem Container sowie dem Landeplatzausgang vom U-Boot selbst. Sobald ihr alle drei Bilder Jamal geschickt habt, könnt ihr zum Schrottplatz zurückkehren.

Bild 3: Der Landeplatzausgang von Tonys U-Boot. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Planungsarbeit: Waffen sabotieren (optional)

Möchtet ihr euch diesen Heist etwas einfacher gestalten, könnt ihr optional die schweren Waffen, die das U-Boot transportiert, zerstören, damit diese beim Raub nicht gegen euch eingesetzt werden. Zusammengefasst haben die Wachen im U-Boot während des Raubs weniger Waffen zur Verfügung, wenn ihr die Lieferungen zerstört.

Jamal schickt euch den Standort eines Lagers in Los Santos, bei dem ihr als erstes vorbeischauen sollt. Schaltet dort angekommen alle Wachen aus und brecht dann in das Gebäude ein. Im Inneren erwarten euch weitere Gegner, die direkt das Feuer auf euch eröffnen. Anschließend zerstört ihr mit Sprengstoff die Waffenlieferung.

Schaltet die Wachen aus und zerstört die Waffenlieferung. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Schaut euch als nächstes noch im Lager nach einem Laptop um, den darauf sind die anderen Waffenlieferungen verzeichnet. Seid ihr erfolgreich, verfügt ihr über die Zielorte der Lieferungen.

Jetzt über den Laptop im Lager die Orte der anderen Waffenlieferungen herausfinden. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Verlasst jetzt das Lager und macht euch auf die Suche nach den restlichen 3 Waffenlieferungen, die sich allesamt in Geländefahrzeugen befinden und somit ständig in Bewegung sind. Nutzt am besten den Buzzard-Kampfheli, um kurzen Prozess zu machen und die langen Wege möglichst schnell zurücklegen zu können.

Ihr habt insgesamt 8 Minuten Zeit, um alle Lieferungen zu zerstören. Außerdem müsst ihr mit heftiger Gegenwehr in Form von bewaffneten Hubschraubern und Co. rechnen.

© Rockstar Games/PlayCentral.de

Planungsarbeit: Sonarausrüstung

Um das U-Boot beim eigentlichen Raub überhaupt erst einmal im Meer zu finden, benötigen wir gute Sonarausrüstung, das in dem Tauchboot von Tony angebracht wird, das wir innerhalb der dritten Mission stehlen.

Es geht nach El Burro Heights, wo ihr in das Lagerhaus einbrechen müsst. Im Vorfeld solltet ihr aber die Wachen vor dem Gebäude ausschalten.

Im Inneren gilt es weitere Gegner zu eliminieren und die Kisten zu finden sowie aufzubrechen. Vorsicht: Sobald ihr eine Kiste durchsucht habt, kommen weitere Wachen in das Lagerhaus und eröffnen direkt das Feuer.

Das ist die für den Heist benötigte Sonarausrüstung! © Rockstar Games/PlayCentral.de

Die richtige Kiste stand bei uns auf der rechten Seite der Halle und vor dem roten Notausgang. Schnappt euch die Sonarausrüstung und kehrt zum Schrottplatz zurück. Auf dem Weg dahin, werdet ihr von einigen Verfolgern an diesem Unterfangen gehindert.

Planungsarbeit: Tonys Tauchboot

Das sich das U-Boot im Meer und unterhalb der Wasseroberfläche befindet, können wir ausschließlich über den Moon Pool hineingelangen. Genau für diesen Zweck benötigen wir als das Tauchboot von Tony, das sich bei Elysian Island an einem Kran befindet.

Da oben am Kran hängt das gesuchte Tauchboot von Tony. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Erst einmal müsst ihr aber das Sicherheitsteam ausschalten, das nicht nur sehr gut aufgestellt, sondern zudem bis an die Zähne bewaffnet ist. Besonders fies ist aber der Sniper, der sich oben auf dem Kran befindet und euch mit nur einem Treffer ausschalten kann.

Da sich dort oben aber gleichzeitig auch der Schalter befindet, mit dem ihr das Tauchboot ins Wasser ablassen könnt, lauft die Treppe am Kran hinauf.

Jetzt müsst ihr nur noch ins Wasser springen und das Tauchboot an die vorgegebene Stelle fahren. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Sobald sich das Tauchboot im Wasser befindet, springt ihr hinterher und, steigt ein und fahrt es zum Übergabeort in der Nähe. Hier wird euer Schrotthandelmitarbeiter das Tauchboot für den Mc-Tony-Raub in Position bringen.

© Rockstar Games/PlayCentral.de

Aufgaben erfüllen

Schneidbrenner: Für den Schneidbrenner müsst ihr euch zum Hafen von Los Santos begeben. Sucht auf eurer Karte nach dem Taschensymbol. Wenn ihr euch in der Nähe befindet, bekommt ihr eine entsprechende Einblendung.

Telefoniert mit Jamal und durchsucht im Anschluss das markierte Gebiet nach dem Schneidbrenner. Das Werkzeug befindet sich auf einem Wassertank hinter einem Regal. Nun geht es zurück zum Schrottplatz, um den Schneidbrenner dort abzuliefern.

Den Schneidbrenner kann man recht einfach übersehen. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Security-Uniformen: Im Nordosten von Los Santos findet ihr die Security-Uniformen am Pier in einer Tasche. Schnappt sie euch und kehrt dann zum Schrottplatz zurück.

© Rockstar Games/PlayCentral.de

Optional: Masken: Wenn ihr möchtet könnt ihr nun noch eine Maske für den Raubüberfall besorgen. Reist dafür zum Maskenladen in Verspucci und sucht euch ein passendes Modell aus.

Finale: Fathom FR36 stehlen

Alle Vorbereitungen sind abgeschlossen und es kann endlich mit dem eigentlichen Raubüberfall losgehen!

Begebt euch zur Paleto Cove an der nördlichen Küste von Blaine County, nahe Paleto Bay und westlich vom Paleto Forest. Am Ende des Piers liegt bereits das zuvor gestohlene Tauchboot. Steigt in das Unterwassergefährt und fahrt damit auf das Meer hinaus.

© Rockstar Games/PlayCentral.de

Seid ihr ein Stück hinausgefahren, aktiviert das Sonar, um das U-Boot zu finden. Der Standort von Tonys U-Boot blinkt auf dem Radar, solange das Sonar aktiviert ist.

© Rockstar Games/PlayCentral.de

Habt ihr das U-Boot gefunden, begebt euch an die Unterseite, um über den Moon Pool an Bord zu gelangen.

© Rockstar Games/PlayCentral.de

Im Inneren des U-Boots müsst ihr als erstes das Navigationssystem zerstören, damit eure Gegner nicht abtauchen können. Geht also in den Maschinenraum, der jedoch versiegelt ist. Zum Glück habt ihr einen Schneidbrenner dabei! Welche Tür ist öffnet, ist dabei euch überlassen. In jedem Fall solltet ihr vorsichtig sein, da euch auf der anderen Seite weitere Wachen erwarten.

Habt ihr es in den Maschinenraum geschafft, gilt es das Navigationssystem zu zerstören. Schießt dazu auf die vier Terminals, die durch ein rotes Computer-Symbol gekennzeichnet sind. Hierbei handelt es sich konkret um:

  • die Sonarsysteme
  • die Auftauchsysteme
  • die Torpedosysteme
  • die Tauchsysteme
Zerstört im Maschinenraums des U-Boots alle vier Terminals. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Nun heißt es den Chef des Sicherheitsdienstes umzulegen, da dieser die Steuercodes besitzt, mit denen wir abhauen können. Jamal schickt euch ein Foto von der Zielperson. Ihr findet ihn auf der anderen Seite des Moon Pools in der Küche. Der Kerl ist ziemlich gut gepanzert und hält deshalb einige Kugel aus. Schenkt ihm am besten eine Granate, um einfaches Spiel zu haben!

Den Kollegen solltet ihr wenn möglich nicht so dicht auf die Pelle rücken! © Rockstar Games/PlayCentral.de

Durchsucht danach die Leiche nach den Steuercodes und geht dann auf die Brücke des U-Boots. Gebt sie in die Konsole ein und schon habt ihr Kontrolle über das riesige Gefährt.

Jetzt nur noch die Steuercodes eingeben und das U-Boot auf den Strand steuern. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Da das Navigationssystem zerstört ist, könnt ihr mit dem U-Boot nur geradeaus fahren. Mehr ist allerdings auch nicht nötig, da ihr lediglich bis zum Strand kommen müsst, die glücklicherweise genau vor euch liegt.

Im Folgenden lauft ihr mit dem U-Boot auf den Strand auf. Aktiviert im Anschluss den Landeplatz und steigt dann in das Fahrzeug, das ihr stehlen wollt. Mit dem Aufzug gelangt ihr an die Oberfläche, von wo aus ihr das U-Boot verlassen könnt.

Jetzt habt ihr allerdings ein Fahndungslevel, das aus vier Sternen besteht. Schüttelt also als erstes die Cops ab. Nutzt dazu am besten einen Bahntunnel und wartet kurze Zeit ab. Anschließend liefert ihr das Fahrzeug auf dem Schrottplatz ab.

Jetzt gilt es noch die Cops abzuschütteln. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Ist das Fahrzeug abgeliefert, folgt ein Endscreen mit euren Statistiken.

Diese optionalen Missionen könnt ihr im Verlauf des Heists erfüllen:

  • Mehr als 15 Kopfschüsse
  • Finde den Sicherheitschef in 1 Minute
  • Keine Leben verloren
  • Alle Herausforderungen abgeschlossen

Für jede zusätzlich erfüllte Aufgabe gibt es eine Bonusbelohnung. Anschließend könnt ihr euch entscheiden, ob der FR36 verkauft oder ausgeschlachtet werden soll.

Verkaufen oder Ausschlachten? Eure Entscheidung! © Rockstar Games/PlayCentral.de

Exportfahrzeug

Entscheidet ihr euch für die erste Option, müsst ihr das Fahrzeug für einen Maximalwert von 360.000 GTA-Dollar an Yusuf liefern. Dafür habt ihr insgesamt 30 Minuten Zeit. Yusufs Zahlung wird abhängig von den Schäden am Fahrzeug bei der Übergabe gekürzt. Bringt den FR36 also zu der markierten Stelle am Hafen, wo das Fahrzeug schließlich in einem Container landet, um exportiert zu werden.

GTA Online: Der Podiumsraub (engl. The Podium Robbery)

Innerhalb dieses Heists gilt es ein Prototyp-Fahrzeug zu stehlen, das in Kürze auf das Podium im Diamond Casino von Los Santos landen soll. Entsprechend müssen wir in das Gebäude eindringen, dort an das Preisfahrzeug gelangen und dieses schließlich zum Schrottplatz bringen.

Casino ausspähen

Wie gewohnt beginnt ihr mit dem Sammeln erster Information zur Vorbereitung des Raubs. Es gilt das Diamond Casino auszuspähen und Fotos zu schießen.

Der Sicherheitstunnel dient uns beim späteren Heist als Fluchtweg aus dem Casino. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Zu den drei interessanten gehört der Sicherheitstunnel auf der Rückseite des Gebäudes, durch den ihr später mit dem Fahrzeug entkommen müsst.

Als nächstes fotografiert ihr den Zugang zur Abfallentsorgung an der Seite vom Casino, über den zum Beispiel Klempner hineingelassen werden.

Über diesen Weg werden wir später in das Casino gelangen. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Als letztes müsst ihr ins Casino gehen und dort das Fahrzeugpodium fotografieren.

Im Inneren des Casinos gilt es nun noch das Podium zu fotografieren. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Sind alle drei Fotos gemacht, verlasst das Casino und begebt euch wieder zum Schrottplatz.

Planungsarbeit: Personal sabotieren (optional)

Wie in jedem der Fahrzeug-Heists, die ihr über den Schrotthandel startet, könnt ihr euch auch diesen Raubüberfall einfacher gestaltet, indem ihr einen optionalen Auftrag erfüllt.

Schaltet die Lieutenants der Duggans aus, damit das Casino während des Raubs von weniger Sicherheitspersonal geschützt wird.

Begebt euch dazu nach Alta und sucht dort in einem Motel nach einem Mitarbeiter des Sicherheitspersonals. Dort angekommen schleicht ihr in das Motelzimmer, erledigt den Lieutenant der Duggans und schnappt euch das Handy, um zu erfahren, ob noch mehr Sicherheitsleute in seinen Kontakten stehen.

© Rockstar Games/PlayCentral.de

Nun gilt es in etwas mehr als 8 Minuten die restlichen 3 Lieutenants auszuschalten. Schnappt euch für dieses Vorhaben am besten wieder ein fliegendes Gefährt mit ordentlich Feuerkraft. Auch hier sind die Gegner gut bewaffnet, die Wege lang und die Zeit recht knapp. Zudem bekommt ihr es mit Helikoptern zu tun, die euch das Leben noch zusätzlich schwer machen.

© Rockstar Games/PlayCentral.de

Planungsarbeit: Lager-Schlüsselkarte

Einer der Parkdienstangestellten vom Casino verfügt über eine Schlüsselkarte für den Abstellbereich unter dem Podium. Begebt euch also nach Mirror Park und sucht dort in dem markierten Gebiet nach dem Zuhause des Parkdienstangestellten.

Vor dem entsprechenden Haus sollten sich Flamingos sowie ein roter BF Club befinden.

© Rockstar Games/PlayCentral.de

Im Inneren müsst ihr den Angestellten einschüchtern, in dem ihr auf ihn zielt, ihn verprügelt oder neben ihn schießt, damit er euch die Codes und den Standort des Tresors verrät. Sammelt im Anschluss die Lager-Schlüsselkarte im Tresor ein und begebt euch zurück zum Schrottplatz.

Planungsarbeit: LSDS-Verkleidungen

Für die LSDS-Verkleidung geht es nach El Burro Heights. Zerstört hier die Abwassertankwagen und öffnet zudem die Abwasserventile, um das Abwasser freizusetzen. Wartet jetzt auf den LSDS-Transporter und schnappt ihn euch. Die Ersatzuniformen befinden sich im Inneren. Bringt das Fahrzeug zum Schrottlatz.

© Rockstar Games/PlayCentral.de

Aufgaben erfüllen

Gasmasken: Da das Sicherheitspersonal in dem Sicherheitstunnel bei einem Überfall Giftgas einsetzen, benötigt ihr für den Heist unbedingt eine Gasmaske. Begebt euch deshalb zu dem mit einem entsprechenden Taschensymbol markierten Ort auf der Karte und telefoniert mit Jamal.

Dieser verrät euch, dass ihr die Gasmaske bei der Feuerwerk stehlen könnt. Durchsucht also die gegenüberliegende Feuerwache nach Gasmasken und bringt diese zum Schrottplatz.

In der Feuerwehrwache findet ihr die Gasmasken. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Kletterausrüstung: Im Norden von Blaine County telefoniert ihr wieder mit Jamal und bekommt die Info, wo sich die Kletterausrüstung befinden, um durch die Aufzugschächte des Casinos nach unten zu gelangen.

Brecht in das markierte Versteck ein, schaltet alles Gegner aus und schnappt euch auf der Werkbank die Kletterausrüstung auf der Werkbank. Es geht zurück zum Schrottplatz.

Schnappt euch die Kletterausrüstung! © Rockstar Games/PlayCentral.de

Casino sabotieren: Fahrt zum Casino und platziert die Sprengladungen in einer der Toilettenkabinen im hinteren Teil des Gebäudes.

Platziert den Sprengstoff in einer der Kabinen im Casino. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Optional: Masken: Wenn ihr möchtet könnt ihr nun noch eine Maske für den Raubüberfall besorgen. Reist dafür zum Maskenladen in Verspucci und sucht euch ein passendes Modell aus.

Finale: Ocelot Jugular stehlen

Das Finale beginnt: Bringt den LSDS-Transporter zum Aussichtspunkt und zündet von dort aus die Sprengladung in der Toilette des Diamand Casinos, indem ihr auf eurem Smartphone den Kontakt „Bombe zünden“ anruft.

Anschließend bringt ihr den Transporter zum Casino, sammelt die Kletterausrüstung aus dem Fahrzeug ein und lauft dann zu dem Zugang zur Abfallentsorgung an der Seite vom Casino.

Beseitigt die Schweinerei und schleicht dann zum Aufzug, sobald sich die Wache entfernt hat. Achtet auf darauf, dass euch die Wache links vom Fahrstuhl nicht sieht und ruft dann schnell den Aufzug.

© Rockstar Games/PlayCentral.de

Jetzt müsst ihr den Aufzugschacht finden. Gleichzeitig solltet ihr nicht von den Kameras entdeckt werden, da ansonsten direkt das Sicherheitspersonal auf den Plan gerufen wird. Für eine bessere Sicht könnt ihr eine Taschenlampe ausrüsten.

Die Aufzugsluke befindet sich im Betriebsraum. Öffnet die Luke, um in den Schacht zu gelangen. Dank der Kletterausrüstung könnt ihr euch nun bis ganz unten zum Abstellbereich unter dem Podium abseilen.

© Rockstar Games/PlayCentral.de
So sieht der Aufzugschacht aus, den ihr benutzen könnt, um euch nach unten abzuseilen. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Unten angekommen benutzt ihr das Tastenfeld und führt die Schlüsselkarte ein, um die Türen zum Lager des Casinos zu öffnen. Besiegt in dem unterirdischen Parkhaus alle Wachen aus und setzt zudem rechtzeitig die Gasmaske auf, da ihr es jetzt mit dem befürchteten Giftgas zu tun bekommt.

Als nächstes gilt es das Bedienfeld zu hacken, um das Nervengas aus dem Lager zu extrahieren und die Tür zur Laderampe zu öffnen.

Bei dem anschließenden Minispiel müsst ihr den Strahl möglichst in die Mitte der Spiegelknoten lenken, um diesen so präzise wie möglich auszurichten. Das Ziel besteht daraus, dass ihr alle Pakete einsammelt, während ihr die Firewalls umgeht.

Ihr müsst mit dem Strahl alle Pakete einsammeln. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Jetzt sind die Sicherheitsmaßnahmen deaktiviert und ihr könnt das Fahrzeug Jugular stehlen. Allerdings landet ihr damit in einer Schleuse und die Türen der Laderampe werden von den Wachen geschlossen. Steigt also aus und betretet den Überwachungsraum, um dort an einem Sicherheitsterminal die Sicherheitstüren wieder zu öffnen.

Jetzt müssen nur noch die Sicherheitstüren wieder geöffnet werden. © Rockstar Games/PlayCentral.de

Es folgt ein kleines Minispiel, das aber schnell erfolgreich absolviert ist. Danach könnt ihr mit dem Fahrzeug endlich das Diamond Casino verlassen und die Flucht antreten. Allerdings bekommt ihr es draußen direkt mit der vierten Fahndungsstufe zu tun. Versucht die Cops am besten in einem Tunnel abzuhängen.

Habt ihr das geschafft, geht es zurück zum Schrottplatz. Ist das Fahrzeug abgeliefert, folgt ein Endscreen mit euren Statistiken.

Diese optionalen Missionen könnt ihr im Verlauf des Heists erfüllen:

  • Keine Leben verloren
  • Die Aufzugsluke unentdeckt erreicht
  • Innerhalb von 1 Minute aus dem Casino entkommen
  • Alle Herausforderungen abgeschlossen.

Für jede zusätzlich erfüllte Aufgabe gibt es eine Bonusbelohnung. Anschließend könnt ihr euch entscheiden, ob der Jugular verkauft oder ausgeschlachtet werden soll.

Exportfahrzeug

Entscheidet ihr euch für die erste Option, müsst ihr das Fahrzeug für einen Maximalwert von 270.000 GTA-Dollar an Yusuf liefern. Dafür habt ihr insgesamt 30 Minuten Zeit. Yusufs Zahlung wird abhängig von den Schäden am Fahrzeug bei der Übergabe gekürzt. Bringt den Jugular also zu der markierten Stelle am Hafen, wo das Fahrzeug schließlich in einem Container landet, um exportiert zu werden.

© Rockstar Games/PlayCentral.de

Habt ihr Anmerkungen oder weitere hilfreiche Tipps? Dann schreibt uns gerne unterhalb dieses Beitrags in die Kommentare. Vielen Dank!

Noch mehr informative Guides, spannende News und umfangreiche News rund um GTA 5 und GTA Online findet ihr auf unserer Themenseite.

Folgt uns auf Social Media, um keine Meldung von PlayCentral zu verpassen: Uns gibt es auf FacebookInstagramTwitter und Discord.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
GTA 5 Action-Adventure PC, PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360
PUBLISHER Rockstar Games
ENTWICKLER Rockstar North
KAUFEN
PlayStation Showcase: Findet das PS5-Event diese Woche statt? Rainbow Six Siege: Ubisoft führt neues Abomodell ein, Spieler sind nicht begeistert Resident Evil 9: Müssen Fans wohl deutlich länger auf Release warten? Spiele-Release 2024: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC The Witcher Staffel 4: Erster Teaser Trailer zeigt Liam Hemsworth als Geralt Senua’s Saga: Hellblade II: Internationale Testwertungen im Überblick Elden Ring Shadow of the Erdtree: From Software veröffentlicht epischen Story-Trailer V Rising: Termin für PS5 Release bekannt, das sind die verschiedenen Editionen Dead by Daylight: Norman Reedus aus The Walking Dead bald im Spiel? Elden Ring: Shadow of the Erdtree – FromSoftware zeigt einen der grotesken Gegner MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter