PLAYCENTRAL NEWS Final Fantasy XIV

Final Fantasy XIV: Betreiber verbannt tausende Spieler aus dem MMO

Von Christian Liebert - News vom 21.11.2013 16:23 Uhr

Wie Publisher und Entwickler Square Enix auf der offiziellen Webseite von Final Fantasy XIV: A Realm Reborn bekannt gibt, wurden über 2000 Spieler verbannt, da sie sich des Cheatens oder des Real-Money-Tradings schuldig gemacht haben.

Auch das erfolgreich in diesem Jahr neu gestartete Online-Rollenspiel Final Fantasy XIV: A Realm Reborn ist vor Cheatern und Goldhändlern nicht sicher und so musste Square Enix nun hart durchgreifen und laut eigenen Aussagen satte 2259 Spieler permanent aus dem MMORPG ausschließen. Man mahnt die Community, dass man doch bitte fair spielen solle, und kündigt an, in Zukunft härter gegen Real-Money-Trader (Goldseller) und Cheater durchzugreifen. Weiterhin fordert man die Community auf, verdächtige Aktivitäten sofort den Game-Mastern zu melden.

"RMT und Cheating zerstören die allgemeine Spielbalance sowie den Spaß am Spiel und werden als unrechtmäßige Aktivitäten angesehen, welche gegen die Nutzervereinbarungen verstoßen."

Auch wir sind der Meinung, dass ein friedlicher Spielverlauf nur dann möglich ist, wenn man sich nicht dazu hinreißen lässt, unfair zu handeln und damit anderen Spielern zu schaden oder ihnen die Freude am MMO zu verderben.

KOMMENTARE

News & Videos zu Final Fantasy XIV

Final Fantasy XIV: Live-Action-Serie inklusive Chocobos angekündigt Final Fantasy XIV: Kollaboration mit Monster Hunter World angekündigt Final Fantasy XIV: Unser Eindruck zu den Neuerungen in Stormblood Final Fantasy XIV: Squares MMO erhält Game-Changer-Elemente Final Fantasy XIV: Zweite Erweiterung ‚Stormblood‘ offiziell angekündigt Final Fantasy XIV: Mehr Housing und Story – das bringt Patch 3.4
Final Fantasy XIV MMORPG PC, PS4, PS3
PUBLISHER Square Enix
ENTWICKLER Square Enix
KAUFEN
Assassins Creed Quiz Assassin’s Creed: Das große Quiz zur Spielreihe! Epic Games Store Server Down Epic Games Store: Server down, Andrang wegen GTA 5 zu hoch (Fehler 500) GTA 5 ab heute kostenlos im Epic Games Store! One Piece - Aokiji One Piece: Neue Informationen über Aokiji, Nico Robins Vater und Gol D. Roger
Code vom Bunker in Warzone: Geheimnis gelüftet Call of Duty: Warzone – Rätsel gelöst, was sich hinter Code-Tür im Bunker verbirgt Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für Juni 2020? One Piece auf Netflix One Piece: Netflix-Start steht fest, Termin bekannt Franchise wird mit Harvest Moon: New World erweitert Harvest Moon wird mit One World wieder zum Leben erweckt MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS