PLAYCENTRAL NEWS Fallout 76

Fallout 76: Beta-Client löscht gesamten Preload, Spieler müssen neu herunterladen

Von Wladislav Sidorov - News vom 31.10.2018 11:40 Uhr

Heute Nacht startete auf dem PC erstmals die Beta zu Fallout 76. Doof nur, dass der offizielle Launcher den gesamten Preload wieder löschte. Spieler waren dazu gezwungen, das gesamte Spiel erneut herunterzuladen.

Wer heute Nacht erstmals Fallout 76 spielen wollte, wurde zumindest auf dem PC bitter enttäuscht. Ein kurioser Bug führte dazu, dass der zuvor getätigte Preload bei tausenden Spielern wieder gelöscht wurde.

Grund für den Bug ist wohl, dass der Client versehentlich eine falsche Uhrzeit für den Start der Beta zugeführt bekam. Drückte man dann einen der "Bestätigen"-Buttons, wurden sämtliche Spieldateien von der Festplatte entfernt.

Bei vielen erfolgte dieser Bug nur wenige Minuten vor dem offiziellen Start der Beta. Die Situation führte dazu, dass Bethesda auf Twitter verzweifelt eine Warnung aussprechen musste: "Klickt auf dem Client vorerst keine Buttons an."



Fallout 76Fallout 76: Ganze Karte enthüllt: So sieht die vollständige Map aus!

Fallout 76 Beta nicht auf Steam

Problematisch ist, dass die Fallout 76 Beta nur in bestimmten Zeiträumen spielbar ist, um eine möglichst hohe Serverauslastung zu erreichen. Spieler mit einer langsameren Internetverbindung mussten die rund 50 GB also von neu herunterladen und konnten so unter Umständen gar nicht mehr teilnehmen. Zur Entschädigung wird die morgige Betaphase verlängert und findet nun von 20 Uhr bis 5 Uhr morgens statt.

Mit Fallout 76 setzt Bethesda erstmals auf einen eigenen Client und nicht länger auf Steam. Spieler sind dazu gezwungen, sich zum Spielen den BethesdaNET-Launcher herunterzuladen.

Fallout 76 erscheint am 14. November 2018 für PS4, Xbox One und PC.

Fallout 76Fallout 76: Bethesda besucht krebskranken 12-Jährigen, sodass er es noch spielen kann

News & Videos zu Fallout 76

Fallout 76: Klopapier wird zur neuen wertvollen Ingame-Währung Fallout 76: Es herrscht Krieg: Spieler gehen auf Premium-Abonnenten los Fallout 76: Fallout First legt mit seiner bodenlosen Kiste einen schlechten Start hin Fallout 76: Premium-Abonnement für 120 Euro jährlich angekündigt Fallout 76: GameStop muss schimmelige Helme zurückrufen Fallout 76: Erleichterung: Fans erhielten nach einem halben Jahr die Tasche einer Special-Edition
Fallout 76 Rollenspiel PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Bethesda
KAUFEN
Keine All-Digital-PS5 Amazon PS5: Keine All-digital-Edition mehr bei Amazon Deutschland, aber warum? Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Juli 2020 Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Amazon Angebot Nintendo Switch Spiel Amazon reduziert Nintendo Switch-Spiele wie Animal Crossing oder Paper Mario
Harry Potter-Quiz: 20 magische Fragen zur Zauberwelt Silent Hill 2 James Silent Hill 2: Schauriger Fund rund 20 Jahre später Animal Crossing New Horizons Tiere August Animal Crossing im August – Neue Fische, Insekten und Meerestiere: Preis, Fundort, Uhrzeit PS5 & Xbox Series X im Vergleich PS5 & Xbox Series X: Preis- und Release-Infos gibt es laut Leak im August Pro Controller Angebot Nintendo Switch Pro Controller und Paper Mario im Sonderangebot bei MediaMarkt Amazon Prime Day 2020 Shopping-Event: Amazon Prime Day 2020 wird im 4. Quartal stattfinden MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS