PLAYCENTRAL NEWS Dino Crisis

Dino Crisis: Capcom hat Marke neu angemeldet: Remake oder Nachfolger in Arbeit?

Von Ben Brüninghaus - News vom 19.12.2019 09:40 Uhr
© Capcom

Ist ein Comeback von „Dino Criris“ in Aussicht? Capcom hat sich die Marke ein weiteres Mal gesichert. Wird uns also ein Remake oder gar ein „Dino Crisis 4“ aus dem Dino-Franchise serviert? Die Gerüchteküche brennt.

Capcom macht in den Augen der Spieler momentan wohl vieles richtig. Die letzten Ableger aus der „Resident Evil“- und „Devil May Cry“-Reihe waren ein voller Erfolg und das nicht nur auf dem Papier. Dazu kommen Monster Hunter World oder gar Mega Man 11 und sogar für Dino-Fans könnte es bald Nachschub geben.

Spätestens mit Resident Evil 2 haben sie bewiesen, dass sich die RE Engine für stimmungsvolle Neuinterprationen eignet, was schließlich sogar in einem Remake von Resident Evil 3 münden wird. 

Doch nicht nur Resident Evil könnte rebootet werden. Bereits seit längerer Zeit kursieren Spekulationen, ob es nicht zu einem neuen Eintrag in der Marke von Dino Crisis kommen könnte.

Resident Evil 3Resident Evil 3: So reagiert das Internet auf die Neuinterpretation von Jill Valentine im Remake

Kehrt Dino Crisis zurück?

Nun gibt es neue Hinweise auf solch ein Vorgehen. Capcom hat sich kürzlich erneut die Markenrechte an Dino Crisis gesichert. Der Markenschutz wurde am 29. November 2019 erneuert und das neue Markenrecht kann ab dem 17. Dezember 2019 nun offiziell eingesehen werden. 

Doch wie immer bei solchen Patenteinträgen ist das keine Garantie dafür, dass es hier zu einer neuen Spielveröffentlichung kommen muss. Die Markenschutzrechte zu erneuern, bringt generell den Vorteil, dass kein anderes Unternehmen in der Zwischenzeit ankommen kann, um sich die Marke zu sichern. Zumal die Patente ein Ablaufdatum haben. In der Regel ist ein Patent 20 Jahre lang gültig.

Doch es könnte selbstverständlich auch bedeuten, dass Capcom bereits einen neuen Release in der Marke vorbereitet. Was wiederum in das Bild des aktuellen Vorgehens des Entwicklers und Publishers hineinpassen würde. Sie haben nämlich bestätigt, dass sie ein Remake des ersten Teils produzieren würden, wenn es sich die Fans wünschen würden. Ein Remake ist also sehr wahrscheinlich.

So oder so heißt es erst einmal den Release von „Resident Evil 3“ abzuwarten.

Wenn es mehr zu „Dino Crisis Remake“ oder gar ein „Dino Crisis 4“ zu berichten gibt, erfahrt ihr es bei uns!

Zwischenzeitlich wurde das Spiel seitens der Community in jedem Fall noch nicht vergessen. Erst kürzlich machten sich die Modder von Team Arklay's daran, ein Fan-Remake in der Unreal Engine 4 zu erstellen:

Dino CrisisDino Crisis: Remake: Erster Gameplay-Trailer zum Fanprojekt erschienen

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Death Stranding Director's Cut Directors Test Review Death Stranding Director’s Cut im Test: Auf PS5 die beste Spielversion, aber lohnt sich das Upgrade? iPhone 13 bei MediaMarkt iPhone 13 bei MediaMarkt kaufen, ab Freitag offiziell verfügbar Sons of the Forest Maske Gegner The Forest 2 Releasetermin: Wann erscheint Sons of the Forest? Kena: Brigde of Spirits Foto-Modus Kena: Bridge of Spirits – Physische Version angekündigt und mehr Details zum Foto-Modus
PS5 kaufen 2021 PS5 kaufen im September 2021: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? iPhone 13 kaufen iPhone 13 Pro & Pro Max kaufen: Ab heute bei diesen Händlern möglich iPhone 13 bei Saturn iPhone 13 bei Saturn kaufen, ab sofort verfügbar – offizieller Verkauf ab Freitag Netflix: Neu im Oktober 2021 – Alle neuen Serien und Filme im Überblick HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K The Walking Dead: Jeffrey Dean Morgans Sohn wird zum Zombie MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS