PLAYCENTRAL NEWS Anime und Manga

Detektiv Conan: Compilation-Film zu Ai Haibara stimmt auf 26. Kinofilm ein

Von Jasmin Beverungen - News vom 12.12.2022 09:52 Uhr
© Gosho Aoyama / Shogakukan • YTV • TMS 1996

Erst vor Kurzem wurde bekannt, dass die Anime-Serie Detektiv Conan den 26. Kinofilm erhält. Der Film läuft im Frühjahr 2023 über die Kinoleinwände und wird sich auf Nebencharakter Ai Haibara fokussieren. Wie die offizielle Webseite nun bekannt gab, wird es passend zum Kinofilm einen Compilation-Film geben.

Detektiv Conan: Ai Haibara bekommt eigenen Compilation-Film

Der Compilation-Film trägt den Titel Haibara Ai Monogatari ~Kurogane no Mystery Train~ und thematisiert die Vergangenheit von Ai Haibara. Er ist zur gleichen Zeit wie die Anime-Episoden 701-704 angesiedelt und nutzt Szenen aus vorherigen Anime-Episoden als Rückblende.

Doch der Compilation-Film wird nicht nur Zusammenschnitte aus altbekannten Episoden aus der Vergangenheit von Ai Haibara zeigen. Er soll auch mit frischen Szenen zum kommenden Kinofilm überleiten und so die Brücke zwischen der Anime-Serie und dem 26. Kinofilm schlagen.

© Gosho Aoyama / Shogakukan • YTV • TMS 1996

Wann erscheint der Compilation-Film? Der Film ist für den 6. Januar 2023 datiert. Der Start liegt somit noch vor dem offiziellen Kinofilm. Dieser läuft nämlich ab dem 14. April 2023 in Japan.

Was ist ein Compilation-Film? Beim Compilation-Film zu Detektiv Conan werden Szenen aus der Anime-Serie genutzt und zusammengeschnitten. Dadurch entsteht ein neuer Film, der sich durch den Zusammenschnitt besser auf ein bestimmtes Thema, wie in diesem Fall Ai Haibara, fokussieren kann.

Das ist Ai Haibara

Ai Haibara heißt eigentlich Shiho Miyano. Sie ist ähnlich wie Conan auf der Flucht vor der Schwarzen Organisation, da sie ebenfalls das Apotoxin 4869 verabreicht bekommen hat, das sie zu einem Kind hat schrumpfen lassen.

In ihrer Vergangenheit war Shiho selbst für die Schwarze Organisation als Wissenschaftlerin tätig und war sogar für die Weiterentwicklung des Giftes zuständig. Doch nachdem sie zu viele Nachforschungen über den mysteriösen Tod ihrer Schwester anstellte, wollte die Schwarze Organisation sie loswerden und mit ihrem eigenen Gift töten.

Heute lebt sie bei Professor Agasa und ist Mitglied der Detective Boys. Doch ihr eigentliches Ziel ist es, an das Apotoxin 4869 zu gelangen, um das passende Gegengift zu entwickeln.

Empfindet starke Zuneigung für das Horror-Kid. Rollenspiele, Shooter und MMOs sind die große Liebe. Fühlt sich auf virtuellen Bauernhöfen wie zuhause und träumt heimlich von einem Leben als Strohhut-Piratin.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Zauberpflanzen in Hogwarts Legacy – Rezepte, Zutaten und Tipps fürs Züchten Hogwarts Legacy - neuen Charakter erstellen - Neustart Hogwarts Legacy – Mehrere Spielstände anlegen, geht das? Hogwarts Legacy: Merlins Prüfungen abschließen, so geht´s (Fundorte, Lösung, Guide) Merlins Prüfungen in Hogwarts Legacy finden & abschließen für mehr Ausrüstungsplatz Hogwarts Legacy - Komplettlösung Hogwarts Legacy: Komplettlösung & Guides mit Tipps
Hogwarts Legacy Unverzeihliche Flüche: Avada Kedavra und mehr freischalten in Hogwarts Legacy The Last of Us-Serie: Was verbirgt sich unter der Erde von Kansas City in Folge 4? MontanaBlack abgeschleppt 500 Euro Strafe MontanaBlack wurde abgeschleppt – Sind die hohen Kosten gerechtfertigt? Besen freischalten in Hogwarts Legacy: So geht’s – Guide HandOfBlood neues Büro für Unternehmen HandOfBlood und sein Büro für 2,5 Millionen Euro: Einblicke in seine Unternehmen und Zukunftspläne Hogwarts Legacy: Alle Handbuchseiten im Hochland (Lösung, Fundorte, Guide) Hogwarts Legacy: Alle Handbuchseiten im Hochland (Fundorte) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x