PLAYCENTRAL NEWS Anime und Manga

One Piece: Manga-Hit geht besondere Kollaboration mit Detektiv Conan ein!

Von Sven Raabe - News vom 13.07.2022 21:55 Uhr
One Piece Detektiv Conan Kollaboration
© 1999 Toei Animation Co., Ltd./Eiichiro Oda/Shueisha, Toei Animation / © Gosho Aoyama / Shogakukan • YTV • TMS 1996

Gestern sorgte eine Ankündigung für Aufsehen, mit der vermutlich kaum jemand gerechnet haben dürfte: One Piece und Detektiv Conan gehen eine besondere Kollaboration ein! Das verkündeten die Verantwortlichen in den sozialen Netzwerken und mit einem passenden kurzen Video.

Die Schöpfer der Manga-Hits führen ein Interview

Bei der kommenden Zusammenarbeit handelt es sich um ein Interview mit den zwei Schöpfern der Manga-Hits, Eiichiro Oda („One Piece“) und Gosho Aoyama („Detektiv Conan“). Was dieses Ereignis so außergewöhnlich macht, ist der Umstand, dass die Reihen in rivalisierenden Magazinen publiziert werden.

Dies dürfte auch der Grund sein, weshalb das Gespräch der beiden Manga-Legenden in zwei Teilen veröffentlicht wird. Part 1 erscheint laut einem Famitsu-Bericht am 25. Juli 2022 im Weekly Shonen Jump-Magazin des Shueisha-Verlags („Dragon Ball“), während Part 2 am 27. Juli 2022 im Weekly Shonen Sunday des Verlagshauses Shogakukan („Ranma ½“) folgen wird.

Im Laufe der Jahre haben beide Manga-Künstler immer wieder mit großem Respekt über den jeweils anderen gesprochen. Der „Detektiv Conan“-Erfinder erklärte beispielsweise 2019, er würde es interessant finden, einmal mit Eiichiro Oda zu sprechen, da beide Reihen bald ihren 100. Band erhalten würden: „Ich würde gerne mit ihm über verschiedene Dinge als Kameraden diskutieren.“

Der „One Piece“-Schöpfer ließ es sich ebenfalls nicht nehmen, lobende Worte über seinen Kollegen zu verlieren. Zwei Jahre später schrieb er in seinem Autorenkasten in der Weekly Shonen Jump: „Ich habe ihn nie getroffen, aber er fühlt sich wie ein Mitstreiter an. Ich weiß, wie schwierig es ist, 100 Bände zu erreichen, Mr. Aoyama! Herzlichen Glückwunsch zu 100 Bänden Conan!“

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Da beide Manga-Zeichner bereits seit weit über zwei Jahrzehnten an ihren legendären Schöpfungen arbeiten, dürften sie sich garantiert jede Menge zu erzählen haben. „Detektiv Conan“ startete bereits 1994 in Japan, während „One Piece“ seit 1997 veröffentlicht wird.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Anime-Liebhaber, Dragon Ball-Fan auf Super-Saiyajin Blue-Level, Videospiel-Enthusiast mit einem Hang zu Action-Adventures und abgedrehten Hack'n'Slays. Außerdem Sith-Lord (oder vielleicht doch Jedi?) mit einer Schwäche für DC- und Marvel-Adaptionen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
PS5 säubern: So reinigt ihr die PlayStation außen und innen richtig Elden Ring: Die bisherige Reise – Offizieller Trailer stimmt auf den DLC ein! Star Wars Outlaws: Spiellänge bekannt – Wie viele Stunden geht es? PS5: Discord-Sprachchat wird mit neuem System-Update endlich veröffentlicht Dragon Age: The Veilguard ist eher ein Mass Effect Starship Troopers: Extermination erhält Releasetermin & Singleplayerkampagne Elden Ring: Über 60 Prozent der Spieler könnten aktuell den DLC nicht starten, wegen diesem Boss! Hogwarts Legacy: Großes Sommer-Update ist da: Was ist neu? Palworld bekommt bislang größtes Update mit ganz neuem Gebiet Dragon Age 4: EA zeigt 20 Minuten Gameplay – So schlimm wie vermutet? MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter