PLAYCENTRAL NEWS Call of Duty: Modern Warfare

Call of Duty: Modern Warfare: Infinity Ward setzt auf komplett neue Engine, in der 5 Jahre Arbeit stecken

Von Patrik Hasberg - News vom 27.06.2019 11:29 Uhr
© Activision

Bei der Entwicklung von „Call of Duty: Modern Warfare“ wird Infinity Ward auf eine komplett neue Engine setzen, deren Entwicklung rund fünf Jahre benötigte. Wir haben für euch die wichtigsten Informationen zusammengefasst.

Ende Oktober erscheint mit Call of Duty: Modern Warfare der neueste Ableger der erfolgreichen Shooter-Reihe und zugleich ein Reboot der „Modern Warfare“-Serie. Spieler dürfen sich auf einen Multiplayer- sowie einen Koop-Modus freuen und die ebenfalls enthaltene Singleplayer-Kampagne gleich aus mehreren Blickwinkeln erleben.

Auf einen Battle-Royale-Modus wird Entwickler Infinity Ward dabei wohl verzichten. Das geht jedenfalls aus einem Eintrag in den Stores hervor.

Eine frische Engine

Damit der kommende „Call of Duty“-Ableger mit aktuellen Genre-Kollegen mithalten kann, bekommt der Shooter zudem ein schickeres Gewand in Form einer neuen Grafik-Engine spendiert. Für die Entwicklung des Grafikgerüsts zeichnet sich allerdings nicht Infinity Wards selbst verantwortlich, sondern ein eigens zu diesem Zweck in Polen gegründete Studio – Infinity Ward Poland. Für die Entwicklung habe man laut einem aktuellen Blog-Eintrag rund fünf Jahre benötigt.

„[…] wir brauchten wirklich einige Verbesserungen, also mussten wir eine neue Engine entwickeln, die speziell für Modern Warfare entwickelt wurde.“

Weiterhin erklärt der Principal Rendering Engineer Michal Drobot:

„Wir konzentrieren uns darauf, was diese Engine im Moment kann, und das zeigt es hoffentlich.“

Neben einer realistischen Spielerfahrung soll die neue Engine vor allem in der Lage sein 4K und HDR darstellen zu können. Für dieses Ziel seien eigene Kompressionstechniken entwickelt worden und die Wüste von Arizona durch die spezielle Fotogrammmetrie-Technik nachgebaut worden. Die aufgenommenen Rohdaten, die zu diesem Zweck gesammelt wurden, umfassten rund 2 Terabyte.

„Wir hatten alle Details, die von der Fotogrammmetrie stammten, von realen Objekten. Es ist nicht so einfach, ein Bild von einem Strauch oder Schlamm in einem Sumpf zu machen und sie in das Spiel zu übertragen. Man muss verstehen, wie der Schlamm auf verschiedene Arten von Effekten und auf verschiedene Arten von Beleuchtung reagiert.“

So sehen die Waffen im Spiel aus

Die Liebe zum Detail der Entwickler zeigt sich vor allem bei der möglichst realistischen Darstellung von Waffen im Spiel.

"Während dieses Projekts musste ich viele verschiedene Waffen anschauen und anfassen. Es gibt eine riesige Community von Leuten, die ihre Waffen gerne mit wirklich komplizierten Details und Materialien modifizieren, die sie verwenden. Es gibt Pulverbeschichtungen, Keramikbeschichtungen und damit sie auf dem Feld immer funktionieren, müssen sie gereinigt, geölt werden … “

Reflexionen, Schatten und weitere Effekte sollen sich ebenfalls auf das Aussehen der Waffen auswirken. Habt ihr eure Waffe frisch geölt, könnt ihr dies eurem Gewehr durch einen entsprechenden Effekt ebenfalls ansehen.

Lebensechte Charaktere

Neben den Waffen, bekamen auch die Charaktere in „Call of Duty: Modern Warfare“ viel Aufmerksam von den Entwicklern spendiert. Das Ziel seien fotorealistische und lebensechte Charaktere. Zu diesem Zweck wurden Unmengen an Daten durch das Motion-Capture-Verfahren erhoben. Durch verschiedene Technologien wie LMB-Caching versuchen die Entwickler beispielsweise die Haut von Spielfiguren noch realistischer und echter wirken zu lassen.

Wenn ihr noch mehr über die neue Engine von „Call of Duty: Modern Warfare“ erfahren möchtet, dann lest euch den Blog-Eintrag hier durch.

„Call of Duty: Modern Warfare“ erscheint am 25. Oktober 2019 für PS4, Xbox One und PC.

Call of Duty: Modern WarfareCall of Duty: Modern Warfare: Gameplay-Reveal steht laut Activision kurz bevor

News & Videos zu Call of Duty: Modern Warfare

Call of Duty - The Haunting Of Verdansk - Jigsaw Billy, die Puppe CoD:MW und Warzone erhalten Zombie-Royale-Modus, Horror-Skins und mehr zu Halloween Call of Duty-Streamer verliert aus Dummheit seinen Kanal CoD Modern Warfare Warzone Update CoD: Warum das Xbox One-Update für Modern Warfare und Warzone 66 GB groß war CoD Warzone & Modern Warfare, Acropolis National Arena CoD Warzone: Schnappt euch den Enigma-Waffenbauplan – So löst ihr das Rätsel im Stadion Call of Duty Modern Warfare Season 4 Call of Duty Warzone: Bunker im Stadion entdeckt, Schatzjagd beginnt Modern Warfare Season 5, Call of Duty Warzone Call of Duty Modern Warfare und Warzone: Alle Infos zu Season 5 und Update 1.24
Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide Netflix Dezember 2020 Liste Netflix-Neuheiten im Dezember 2020: Liste aller neuen Filme und Serien Gaming-Montore auf Amazon Amazon Black Friday bietet Gaming-Monitore zwischen 100€ und 200€ PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus!
Animal Crossing New Horizons Zeitreisen verboten Animal Crossing New Horizons schränkt das Zeitreisen vorerst ein Assassin´s Creed Valhalla - Guide für Tränensteine und Blutsteine Assassins Creed Valhalla: Ymirs Tränensteine und Ymirs Blutsteine – Guide Nvidia Geforce RTX 30er-Serie GeForce RTX 3080 ab sofort hier kaufen! – Preorder-Guide (Update) PS5 Amazon gestohlen PS5: Amazon-Bote stiehlt Konsole und wird gefeuert Amazon Black Friday günstige Gaming-Chairs Amazon Black Friday: Jetzt günstigen Gaming-Chair sichern! Assassins Creed Valhalla - Guide Lösung Sigurd Strikes Assassins Creed Valhalla: Sigurd Strikes-Lösung, wie ihr verhindert, dass Sigurd Eivor verlässt – Guide MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS