PLAYCENTRAL NEWS Blizzard

Blizzard: Kontroverser Seitenhieb gegen Star Wars: Battlefront 2 in mehreren Starcraft-Tweets

Von Ben Brüninghaus - News vom 15.11.2017 10:31 Uhr

In einer Reihe von Twitter-Postings hat Blizzard die aktuelle Debatte um die benötigte Spielzeit aufs Korn genommen, die ein Spieler zum Freischalten der Helden in Star Wars: Battlefront 2 benötigt. Sind sie damit möglicherweise einen Schritt zu weit gegangen? Die Fans spalten sich in zwei Lager.

Blizzard hat sich indirekt zu dem Gespräch bezüglich Star Wars: Battlefront 2 und die aktuelle Problematik hinsichtlich der Freispielzeit der Helden geäußert. Das Unternehmen hat es sich nicht nehmen lassen im Zuge der Free-2-Play-Veröffentlichung von Starcraft 2 eine unterschwellige Parallele zur derzeitigen Debatte zu ziehen. 

Offensives Marketing

Diesbezüglich gab es kürzlich eine Reihe von Twitter-Postings zu sehen, die sich beispielsweise auf den Erhalt der kostenlosen Wings of Liberty-Kampagne beziehen.

So benötigen die Spieler ganze null Stunden, um die gesamte Kampagne freizuschalten. Doch sie hatten zudem noch einige tiefergehende Vergleiche auf Lager.

Zweitere Aussage bezieht sich eindeutig auf die freizuspielenden Helden in Star Wars: Battlefront 2. Die ursprüngliche Problematik basiert auf der Hochrechnung eines Reddit-Users, der angab, dass er satte 40 Stunden benötigen würde, um Darth Vader und andere Helden dieses Kalibers freizuschalten. Abgerundet wird der kleine Seitenhieb seitens Blizzard noch mit einem dritten Post:

Die Community ist gespaltener Meinung. Die einen Vertreter sagen, dass Blizzard hier eine Grenze überschreitet. Die meisten Leser sehen diesen kleinen Marketing-Streich jedoch mit Humor.  

Weniger humorvoll hingegen sind die Todesdrohungen, die diverse Mitarbeiter, die an Star Wars: Battlefront 2 beteiligt sind, im Rahmen der Debatte um die Freischaltkosten der Helden erhalten haben. Doch wie kam es überhaupt dazu? Wir haben die ganze Thematik mit allen Infos nachfolgend für euch eingebunden:

Star Wars Battlefront 2Star Wars: Battlefront 2: Shitstorm gegen EA: Darth Vader nicht sofort spielbar

News & Videos zu Blizzard

BlizzCon 2020 Keine BlizzCon 2020, Blizzard sagt Messe wegen COVID-19 ab Blizzard: Cartoon- und Anime-Serien zu Diablo und Overwatch in Arbeit? Blizzard: Spielbare Version von StarCraft Ghost aufgetaucht Blizzard: Großer Black Friday Sale lockt mit Rabatten auf hauseigene Spiele Blizzard: Gerücht: StarCraft-Shooter für Overwatch 2 und Diablo 4 eingestellt Blizzard: BlizzCon 2019 angekündigt: Beim Kauf der Tickets gibt es spezielle Figuren dazu
Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Juli 2020 Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge PS5 kann horizontal hingestellt werden Hinweise auf eine PS5 Pro? Sony-Patent stellt neue skalierbare Konsole vor Rockstar Geldgeschenk GTA Online GTA 5 kostenlos war ein Geniestreich
Amazon Angebot Nintendo Switch Spiel Amazon reduziert Nintendo Switch-Spiele wie Animal Crossing oder Paper Mario Amazon Prime Video Amazon Prime Video: Diese Filme und Serien verschwinden im August 2020 aus dem Programm One Piece auf Netflix One Piece: Netflix-Start steht fest, Termin bekannt PS5 DualSense Rückseite Back Buttons PS5-Zubehör in neuer 360 Grad-Ansicht vorgestellt, keine Backbuttons beim DualSense-Controller One Piece: Finaler Kampf gegen Kaido beginnt in Manga-Kapitel 986 Marvel's Avengers - Iron Man Marvel’s Avengers – Spiel für PS4 und Xbox One Spaß oder Ernüchterung? Beta-Fazit MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS