PLAYCENTRAL NEWS Battlefield 4

Battlefield 4: Benchmarks präzisieren Systemanforderungen des neuen Battlefield

Von Redaktion PlayCentral - News vom 26.06.2013 17:26 Uhr

BF4-Entwickler DICE testet Battlefield 4 gerade in einer recht frühen Alpha-Phase. In diesem Stadium werden auch erste Benchmarks mit dem neuen Battlefield durchgeführt. Die daraus resultierenden Ergebnisse können für Spieler sehr nürzlich sein, denn die Benchmarks verraten in etwa, wie hoch die Systemanforderungen von Battlefield 4 ausfallen werden.

BF4: Frühes Alpha-Stadium eingeläutet

Die offiziellen Systemanforderungen für Battlefield 4, welche DICE veröffentlicht hat, wurden nun durch Benchmarks präzisiert. Der Shooter befindet sich aktuell in einer frühen Alpha-Phase und DICE führt erste Benchmarks mit Battlefield 4 durch. Ja, es stimmt zwar dass die Systemanforderungen im Laufe der Entwicklung noch etwas optimiert werden, eine grobe Richtlinie sind die Benchmark-Ergebnisse dennoch allemal. Zumal sich das neue Battlefield "nur" einer aufgebohrten Version der Frostbite-Engine bedient, welche bereits im Vorgänger des kommenden Shooters verwendet wurde. Die Benchmark-Ergebnisse wurden nun durch die Website gamegpu.ru veröffentlicht.

BF4: Benchmarks verraten Anforderungen

Um die ungefähren Systemanforderungen von Battlefield 4 abzustecken sowie mögliche Auffälligkeiten im technischen Bereich aufzudecken, testete DICE den Shooter unter den Auflösungen 1920×1080 und 2560×1600 mit diversen CP- sowie GPUs. Die Leistungstests bestärken den Trend, welcher nun schon seit einigen Jahren anhält: Mehrkern-CPUs haben im neuen Battlefield die Nase vorn, angeführt vom Core i7 3970X, dahinter folgend der Core i7 2600K sowie AMD FX-8350. Diese Prozessoren wurden jeweils mit einer Geforce Titan getestet, um die CPU-Tests einer möglichst niedrigen GPU-Limitierung auszusetzen. Als starke Grafikkarten im Testlauf von Battlefield 4 bewiesen sich Nvidias Geforce 780 (SLI), die Geforce GTX 690 und die Asus Ares 2, so pcgames.de. Für den Grafikkarten-Test verwendete man einen Core i7 3970X als CPU. Nochmals sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass die Leistung des Shooters im weiteren Verlauf der Entwicklung noch optimiert wird und sich die Systemanforderungen von Battlefield 4 dementsprechend auch noch anpassen können.

14 Millionen Verkäufe erwartet

Noch eine weitere News gibt es aus dem Battlefield 4-Land zu berichten. So meldete sich jüngst Sterne Agee-Analyst Arvind Bhatia mit der Prognose zu Wort, dass DICE von Battlefield 4 etwa 14 Millionen Einheiten absetzen werde. Der zeitnahe Release mit Call Of Duty: Ghosts werde die Verkäufe dabei in keiner Weise negativ beeinflussen, so der Analyst. Beide Spiele würden nebeneinander "koexistieren" können. Auch der Release von GTA 5 könne den beiden Shooter-Giganten Battlefield 4 und CoD nichts anhaben, da er zeitlich etwas weiter entfernt liege, so vg247.com.

KOMMENTARE

News & Videos zu Battlefield 4

Battlefield 4: Alle Addons aktuell kostenlos Battlefield 4: EA verschenkt alle DLCs – Second Assault aktuell kostenlos Battlefield 4: 50 Prozent mehr Spieler als Star Wars: Battlefront? Battlefield 4: DICE produziert keine neuen Inhalte mehr Battlefield 4: Update macht Konsolen-Version flüssiger Battlefield 4: Wenn ein Helikopterpilot den Sieg fast alleine holt
Battlefield 4 Ego-Shooter PC, Xbox One, PS3, Xbox 360
PUBLISHER Electronic Arts
ENTWICKLER DICE
KAUFEN
DualSense: PS5-Controller offiziell vorgestellt, es ist kein DualShock 5 Resident Evil 8 Village? Neue Gerüchte über Europa-Setting und neues Design von Chris Resident Evil 3: So gelangt ihr an die M3-Schrotflinte Hideo Kojima Hideo Kojima möchte, dass ihr euch in die Hosen scheißt
MediaMarkt – Oster-Angebote: Gratisprodukte abstauben! Disney+ lenkt ein: Nach Fan-Protesten wird Die Simpsons-Serie bald im richtigen Bildformat gezeigt Die Sims 4: Euch erwarten 3 Erweiterungen im nächsten halben Jahr Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im März 2020 Jill Valentine im Zug Resident Evil 3: Wie viel Spielzeit benötige ich für einen Durchgang? The Last of Us 2 aus dem PlayStation Store entfernt, Vorbestellungen werden erstattet MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS