PLAYCENTRAL NEWS Xbox One

Xbox One: Microsoft nennt keine Verkaufszahlen mehr

Von Dustin Martin - News vom 26.10.2015 12:38 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Verkaufszahlen der Xbox One werden wir von Microsoft in Zukunft nicht mehr bekommen. Das kündigte der Konsolen-Hersteller mit dem aktuellen Finanzbericht an. Demnach seien die aktiven Nutzer von Xbox Live aussagekräftiger als die Verkäufe der Xbox One.

Microsoft beantwortet zukünftig nicht mehr die Frage, wie viele Exemplare der Xbox One denn in den letzten Monaten über den Ladentisch gegangen seien. Dabei spiele der Vergleich mit der – weltweit stets erfolgreicheren – PlayStation 4 aber keine Rolle, heißt es.

Viel mehr seien die reinen Verkaufszahlen nicht so aussagekräftig wie die aktiven Nutzer der eigenen Online-Plattform. So kommunizierte Microsoft jetzt die 39 Millionen Xbox-Spieler anstatt der verkauften Konsolen im Quartalsbericht des Unternehmens. So ist ein Vergleich mit der PlayStation 4 von Sony nahezu unmöglich geworden.

Phil Spencer, der Xbox-Chef bei Microsoft, kündigte übrigens an, dass man die Konsole in den nächsten Jahren weiterhin unterstützten werde. Er rechnet sogar mit einem Nachfolge-Gerät, wenn sich die Lage nicht verschlechtern sollte.

Mehr: PlayStation 4 kann die Verkaufszahlen der Xbox One übertreffen

Dragon Ball Super: Super Hero – Anime-Kinofilm spielt kurz vor dem DBZ-Ende! Pokémon Karmesin Purpur Guide Champ Nemila Pokémon Karmesin & Purpur: So besiegt ihr Champ Nemila Pokémon Karmesin Purpur Top 4 Top-Champ Pokémon Karmesin & Purpur: So gewinnt ihr gegen die Top 4 und den Top-Champ Marvels Guardians of the Galaxy 3: Erster Trailer stellt neuen Gegenspieler Adam Warlock vor
Friendly Fire 8 im Starfield Look Starfield ist der Hauptsponsor von Friendly Fire 8, morgen geht’s los Indiana Jones Bethesda Todd Howard nennt Bethesdas Indiana-Jones-Spiel einen Liebesbrief an Indy Die Ringe der Macht Staffel 2: Neuer Ada-Darsteller und weitere Neuzugänge bestätigt Pokémon Karmesin Purpur Pokémon Karmesin und Purpur: Nintendo entschuldigt sich „für die Unannehmlichkeiten“ God of War Ragnarök God of War Ragnarök: So besiegt ihr Walkürenkönigin Gna (Lösung) Indiana Jones 5: Erster Trailer mit einem verjüngten Harrison Ford ist da! MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS