PLAYCENTRAL NEWS Twitter

Twitter: Neue Reply-Option verhindert, dass jeder kommentiert

Von Ben Brüninghaus - News vom 12.08.2020 11:39 Uhr
Twitter neue Replay-Option
© Twitter/PlayCentral-Bildmontage

Twitter integriert eine neue Option, die jeden Twitter-User betrifft. Fortan wird es nicht mehr ohne Weiteres möglich sein, jeden Beitrag zu kommentieren. Grund dafür ist das sogenannte Reply-Limiting. Es ist ein Feature, das die Reply-Möglichkeiten einschränkt. Die User, die einen Beitrag verfassen, haben die volle Kontrolle über ihren Beitrag.

Twitter: Neue Reply-Limiting-Option

In der Praxis heißt es dann, dass vor dem Abschicken eines Tweets ein Fenster auftaucht, das die jeweiligen Optionen aufzeigt.

Unter „Who can reply?“ stehen die diversen Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung. Hier lassen sich folgende Optionen wählen:

  • Everyone – Jeder kann kommentieren
  • People you follow – Nur Leute, die euch folgen kommentieren
  • Only people you mention – Nur Leute, die du erwähnst im Tweet kommentieren

Suzanne Xie, Product-Management von Twitter, erklärt in einem Blogposting, dass sie den Benutzern so mehr Kontrolle über ihre Konversationen auf der Plattform geben möchten. Sie meint:

„Manchmal fühlen sich die Leute besser beim Sprechen über Dinge, wenn sie sich aussuchen können, wer antworten kann. Heute geht es los, jeder kann diese Einstellungen vornehmen und ungewollte Antworten in bedeutungsvollen Konversationen ausschließen.“

Xie meint, dass Forschungen ergeben hätten, dass sich die User so wohler fühlen würden, wenn nicht jeder kommentieren könne. So könne man sich besser gegen Spam und Missbrauch schützen. Außerdem könnten so ungewollte Direktnachrichten verhindert werden.

Ab sofort liegt die Entscheidung also bei den Usern. Sie können sich dazu im Vorhinein entscheiden, ob potenzieller, ungewünschter „Lärm“ ausgeblendet werden soll oder nicht. 60% der Leute, die es im Test verwendet haben, nutzten beispielsweise nicht die Option Mute oder Block. Es ist also eine Alternative, dass man nicht direkt die Block-Keule schwingen muss.

Schlussendlich führe dies dazu, dass die Leute eher ihre Gedanken zu Themen wie COVID-19 oder Black Lives Matter teilen. Im Testlauf seien die Postings der Testsubjekte laut Xie im Schnitt länger ausgefallen.

Das System wurde bereits seit Mai getestet. Das neue Reply-Feature steht ab sofort zur Verfügung. Die Verantwortlichen bei Twitter haben es bereits aufgespielt.

Was haltet ihr von dem neuen Feature? Schreibt es gerne nachfolgend in die Kommentare und diskutiert mit uns.

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Gronkh Hogwarts Legacy Stellungnahme Shitstorm um Aussage zu Hogwarts Legacy: Gronkh nimmt live Stellung The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie
DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert? Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x