PLAYCENTRAL NEWS Twitch

Twitch: DrDisrespect reagiert auf Shrouds Mixer-Wechsel und er ist nicht begeistert

Von Ben Brüninghaus - News vom 26.10.2019 07:00 Uhr
© DrDisrespect

Einer der Top-Streamer weltweit spricht nun Klartext über den Wechsel von Shroud, der von Twitch zu Mixer überlief. DrDisrespect hat eine ganz klare Meinung und er ist nicht sonderlich angetan von der Idee, dass all seine Branchenkollegen zu Mixer gehen. 

Der Profispieler Michael Grzesiek, der im Netz besser als Shroud bekannt ist, verließ seine Streaming-Heimat Twitch und wechselt aufgrund eines exklusiven Deals zu Microsofts Mixer. Er schlägt damit einen ähnlichen Weg ein wie Ninja (Tyler Blevins), der ebenfalls vor einiger Zeit zu Mixer wechselte. Dieser bekam laut Insider wahrscheinlich mehrere Millionen dafür, dass er zukünftig exklusiv auf Mixer streamt. Genaue Zahlen wurde aber nie öffentlich gemacht. Wie viel Microsoft für Shroud bezahlt hat, ist ebenfalls unbekannt. 

MixerMixer: Shroud verlässt Twitch, wechselt exklusiv zu Mixer

DrDisrespect sichtlich in Aufruhr

Wie viele andere Branchenkollegen hat sich Shrouds Spielgefährte DrDisrespect zu den aktuellen Geschehnissen zu Wort gemeldet. Dieser ist gar nicht begeistert von Shrouds Wechsel zu Mixer, wie er jüngst in seinem Debüt-Stream zu Call of Duty: Modern Warfare preisgab.

Seine ablehnende Haltung geht wohl sogar so weit, dass er selbst laut eigener Aussage ein Angebot von Microsoft zurückwies: 

Wer folgt Shroud jetzt auf Mixer? Oder Mixer? Keiner. Keiner folgt! Ich bin krank und müde, wenn ich mir die Kommentare ansehe Ladys und Gentlemen. Wer ist der nächste, Doctor? […] Ich war der erste dort in Washington, bevor dieser Typ [Ninja], bevor Shroud [dort war], sie wollten die Nummer Eins. Ich sagte. Falsch.“

Laut DrDisrespect soll die Streaming-Plattform Mixer keine Langlebigkeit haben. Seines Erachtens würden die Verantwortlichen sie durch große Nummern im Business stärken, doch insgesamt hätte dies keine Gewichtung. Er erklärt:

„Mixer will relevant sein. Ihre Erwartungen umfassen ihre kleinen Xbox-Streams und ein Raum zum Wachsen für Influencer. Sie haben über 30 Millionen Nutzer im Monat, aber lediglich weil alle Xbox-Nutzer über Mixer streamen.“

Lediglich auf große Streamer zu setzen, sei demnach keine Lösung. Doch der Grund, warum Microsoft Mixer so sehr stärken möchte, sei laut DrDisrespect klar. Sie geben jährlich rund 300 Millionen US-Dollar fürs Marketing aus. Darunter fallen ebenso Produktplatzierungen auf Twitch. Mit einer eigenen, funktionierenden Plattform wie Twitch würden sie sich also eine Menge Geld einsparen. 

Shroud erklärt seinen Wechsel zu Mixer dahingehend, dass diese Entscheidung allem voran seiner Karriere zugute komme, wie er jüngst kommuniziert hat:

MixerMixer: Shroud erklärt, warum er von Twitch zu Mixer wechselte

DrDisrespect wünscht Shroud aber natürlich abschließend dennoch alles Gute auf der neuen Plattform. Immerhin darf man seine Ausraster nicht allzu ernst nehmen. Er stellt klar: 

„Wir alle lieben Shroud und wir wünschen ihm viel Erfolg. Der Mann wurde bezahlt. Aber hat er mehr bezahlt bekommen als der Doctor? Hat der Typ mit den blauen Haaren, der kleine Dragon Ball Z-Animetyp, mehr bekommen als der Doctor? Nope, haben sie beiden nicht.“

Ob Mixer eines Tages eine ernstzunehmende Konkurrenz für Twitch darstellen wird, bleibt vorerst noch abzuwarten.

News & Videos zu Twitch

MontanaBlack PS5 PS5: Weshalb der Streamer MontanaBlack vom Kauf der PlayStation 5 abrät Twitch erfolgreichster Streamer der Welt Subscriber Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Januar 2021 Knossi beendet Glücksspiel-Streams auf Twitch Twitch-Größe Knossi hört auf mit Casino-Streams, um Vorbild zu sein Twitch Richtlinien neu Simp Twitch klärt über die Richtlinien und Verbote auf, die ab Januar gelten Stream Me Up Stream Me Up: Charity-Livestream von Sarazar & Rewinside am 3. Advent Pokimane Twitcher Spenden Donations weniger Twitch-Streamerin Pokimane richtet Spendengrenze ein, weil sie weniger Geld will
MontanaBlack PS5 PS5: Weshalb der Streamer MontanaBlack vom Kauf der PlayStation 5 abrät Pokémon Legends Arceus Legenden Pokémon Legends: Arceus – Setting, Gameplay, Release: Alle Infos zum Open-World-Game! Otto PS5 Bundle kaufen PS5 bei Otto kaufen: Zahlreiche Käufer klagen über eine Stornierung GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide)
RX 6700 XT bei diesen Händlern kaufen AMD Radeon RX 6700 XT ab dem 18. März kaufen! – Liste aller Händler und Custom-Modelle Final Fantasy 7 Remake: Die stärkste Waffe für jeden Charakter bekommen Pokémon Strahlender Diamant Leuchtende Perle Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle – Artstyle, Features, Release: Alle Infos zu den Remakes! RTX 3070 - Verfügbarkeit GeForce RTX 3070 ab sofort hier kaufen! – Preorder-Guide (Update 8. Februar 2021) Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide PS5 kaufen Otto PS5 bei Otto kaufen, das ist der aktuelle Stand um die Verfügbarkeit (Update vom 5. März 2021) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS