PLAYCENTRAL NEWS Train Simulator 2015

Train Simulator 2015: Release-Termin & Weltpremiere auf der gamescom

Von Patrik Hasberg - News vom 22.07.2014 17:36 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Noch in diesem Jahr wird der Train Simulator 2015 erscheinen. Dies kündigten Dovetail Games und Aerosoft nun innerhalb einer Pressemitteilung an. Weltpremiere wird der Simulationstitel auf der diesjährigen gamescom in Köln feiern.

Simulations-Freunde dürfen sich freuen, denn wie Dovetail Games und Aerosoft nun innerhalb einer Pressemitteilung angekündigt haben, erscheint der Train Simulator 2015 am 18. September 2014. Auf der diesjährigen gamescom in Köln wird der Simulations-Titel zudem seine Weltpremiere feiern und mit vielen neuen Informationen und vielleicht auch erstem Bildmaterial vertreten sein.

Eine der Neuerungen, neben "vielfältigen Animationen" sowie einem "realistischem Spielerlebnis", wird unter anderem die neue TS Academy sein. „Die TS Academy ermöglicht sowohl Anfängern als auch Profis, die Bedienung jeder Lok schnell und einfach zu erlernen. Initiiert wurde die Idee dahinter von den Spielern selbst", heißt es in der Pressemitteilung. So lernt ihr verschiedenste Signale zu lesen und mit unterschiedlichen Wetterbedingungen umzugehen. Mit erfolgreichem Abschluss winken schließlich Führerscheine und Auszeichnungen.

„Wir haben die User nach ihren Optimierungsvorschlägen gefragt und der Wunsch, den Train Simulator leichter bedienbar zu gestalten, stand dabei klar im Fokus", so Adam Lucas, Produzent bei Dovetail Games.

Wer gerne eigene Strecken baut wird dazu ebenfalls die Möglichkeit bekommen. Zudem lassen sich fertige Strecken mit anderen Spielern teilen – in deutlich erweiterter Form.

Auch einen Blick in die nicht allzu ferne Zukunft könnt ihr mit dem Train Simulator 2015 werfen.

„In enger Zusammenarbeit mit dem Eisenbahnhersteller Hitachi wurde der Prototyp des Hitachi Class 801 simuliert und virtuell in Betrieb genommen. Bevor der reale Zug ab 2018 Passagiere transportieren wird, können Train-Simulator-Spieler bereits in diesem Jahr mit dem Schnellzug Vollgas geben."

Laut des Entwicklers soll das Spiel „mit mehr als 100 bereits existierenden Lokomotiven und Routen kompatibel" sein und euch beispielshalber die Strecken zwischen München und Garmisch-Partenkirchen abfahren lassen. Dabei könnt ihr unter anderen Hochgeschwindigkeitszüge wie den Amtrak Acela Express oder den ICE-T BR 411 nutzen.

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
God of War Ragnarök: Fundorte aller Artefakte und Bücher (Guide, Lösung) God of War Ragnarök: Fundorte aller Artefakte im Spiel (Lösung) God of War Ragnarök: Schatzkarten, Schatz, Schätze, Fundort, Location (Guide, Lösung) God of War Ragnarök: Fundorte aller Schatzkarten und Schätze (Lösung) 7 vs. Wild Folge 7 Tropensturm 7 vs. Wild Staffel 2 Folge 7: Gewitter, Starkregen, Sturm. „Wann bricht deine Psyche?“ Pokémon Karmesin Purpur Team Star-Boss Otis Pokémon Karmesin & Purpur: So besiegt ihr Team Star-Boss Otis
The Witcher 3 Next Gen: Hässliche Nilfgaard-Rüstungen aus der Netflix-Serie zurück! Xbox 2021 Jahresrückblick Sonys PlayStation hat die besseren Exklusivspiele, sagt Microsoft Elon Musk heuert PlayStation-Hacker an, um Twitter zu reparieren GeForce RTX 4090 kaufen RTX 4090 kaufen: Nvidia-Grafikkarte ab sofort in diesen Händler-Shops bestellen The Witcher 3: Wild Hunt - Geralt, Triss und Yennefer. Wie funktioniert Cross-Progression in Cyberpunk 2077 und The Witcher 3? Life is Strange True Colors Fähigkeit Life is Strange: Entwickelt Deck Nine einen neuen Ableger? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS