PLAYCENTRAL NEWS The Witcher (Netflix)

The Witcher: Showrunnerin verspricht „heroischen Abschied“ für Henry Cavill

Von Mandy Mischke - News vom 22.12.2022 12:16 Uhr
The Witcher Henry Cavill
© Netflix

Die 3. Staffel von The Witcher wird die letzte mit Henry Cavill in der Rolle als Geralt von Riva sein. Während die Fans nicht aufgeben und den Schauspieler zurückfordern, verspricht Showrunnerin Lauren Hissrich einen „heldenhaften Abschied“ des Hexergesichts.

Bevor Liam Hemsworth die Hauptrolle der Netflix-Serie übernimmt, soll Henry Cavill einen gebührenden Abgang erhalten. Wie Showrunnerin Lauren Hissrich via Entertainment Weekly bekannt gibt, wird der Hexer den „heldenhaftesten Abschied“ bekommen.

„Henry hat der Show so viel gegeben und deshalb wollen wir das angemessen ehren“, meint Hissrich und betont, „dass Staffel 3 [ihrer] Meinung nach am ehesten einer Eins-zu-Eins-Adaption der Bücher entspricht“.

The Witcher Staffel 3 hält sich an Romanvorlage

Für die dritte Staffel bedienen sich die Macher am Roman Time of Contempt des „The Witcher“-Autors Andrzej Sapkowski. Darin gibt Geralt Ciri in die Obhut von Yennefer, damit die Zauberin sie trainieren kann.

Laut Hissrich bietet die Romanvorlage „viele große Action-Events, [sowie die] Enthüllung eines riesigen Fehlers“. Dabei wolle man sich für die dritte Staffel „wirklich eng an den Büchern“ orientieren. Dennoch wurde die Geschichte zum Teil für die Netflix-Serie angepasst.

„Geralts große Wende besteht darin, die Neutralität aufzugeben und alles zu tun, was er tun muss, um an Ciri heranzukommen. Geralt hat eine neue Mission im Sinn, wenn wir in Staffel 4 auf ihn zurückkommen. Er ist ein etwas anderer Geralt als wir erwartet haben“, was laut Hissrich untertrieben ist.

Ausstieg von Henry Cavill: Die Zukunft der Netflix-Serie

Zur 4. Staffel übergibt Henry Cavill den Staffelstab dann an Liam Hemsworth. Wir sind gespannt, wie „heroisch“ der Abschied letztlich aussehen und ob er die wütenden Fans besänftigen wird. Bis dahin vergeht jedoch einiges an Zeit. 

Die 3. Staffel von „The Witcher“ soll erst im Sommer 2023 erscheinen. Bis dahin können sich die Fans mit der Prequel-Serie The Witcher: Blood Origin über Wasser halten, die am 25. Dezember auf Netflix startet.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Die 6-teilige Mini-Serie beleuchtet unter anderem die Entstehung des ersten Hexers und erzählt, wie es zur Konjunktion der Sphären kam, infolgedessen sich die Lebensräume der unterschiedlichen Wesen (Elfen, Monster und Menschen) vermischten.

Vollblut-Gamerin, die bevorzugt in fantastischen Gefilden unterwegs ist. Bricht gerne aus der eigenen Komfortzone aus und findet Erholung in der Natur. Bekannt für eine ungesunde Portion Sarkasmus.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Gronkh Hogwarts Legacy Stellungnahme Shitstorm um Aussage zu Hogwarts Legacy: Gronkh nimmt live Stellung The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie
DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert? Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x