PLAYCENTRAL NEWS Star Wars

Star Wars: Regisseur J.J. Abrams äußert sich zu George Lucas Kritik

Von Vera Tidona - News vom 22.11.2019 12:57 Uhr
© Disney / Lucasfilm

Im Dezember geht die Skywalker-Saga mit „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ zu Ende. Doch die neue Trilogie stößt nicht bei jedem auf Gegenliebe, allen voran „Star Wars“-Schöpfer George Lucas. Jetzt stellt sich Regisseur J.J. Abrams seiner Kritik.

Als der legendäre Filmemacher George Lucas vor rund sieben Jahren Lucasfilm an Disney verkaufte, gab er sein Lebenswerk Star Wars in andere Hände. Regisseur J.J. Abrams entwarf mit „Das Erwachen der Macht“ den Auftakt eine neue Trilogie und führte nicht nur die neuen Helden Rey, Finn, Poe und Kylo Ren ins „Star Wars“-Universum ein. Auch holte er zur Freude der Fans die Originaldarsteller Mark Hamill als Luke Skywalker, Carrie Fisher als Leia, Harrison Ford als Han Solo, Chewie sowie R2-D2 und C-3PO zurück und bringt ihre Story zum Abschluss.

Star Wars Episode 9: Der Aufstieg SkywalkersStar Wars Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers: Finaler Trailer wirft einen letzten Blick auf alte Freunde

Als George Lucas einen ersten Blick auf den Film warf, zeigte er sich von dem Resultat wenig begeistert und übte reichlich Kritik an der neuen Trilogie. Im kürzlich veröffentlichten Buch von Disney-Chef Bob Iger wird er wie folgt zitiert:

„Sie wollten einen Retro-Film machen. Ich mag so was nicht. Ich habe bei jedem Film sehr hart daran gearbeitet, dass er anders wird. Ich machte sie komplett anders – mit anderen Planeten, anderen Raumschiffen.“

Inzwischen hat Regisseur J.J. Abrams dazu Stellung genommen:



„Er kam vorbei um sich mit uns über eine Menge verschiedener Ideen und Geschichten zu unterhalten und was für ihn wichtig ist. Und wir haben nur versucht, uns daran zu halten. Wünschte ich mir, dass [Episode 7] sein Lieblingsfilm aller Zeiten gewesen wäre? Ja, ich wollte nur, dass er ihm gefällt. Ich empfinde tiefen Respekt für ihn und noch mehr, an dem Werk arbeiten zu dürfen, das er geschaffen hat.“

Star Wars Episode 9: Der Aufstieg SkywalkersStar Wars Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers: Regisseur verspricht befriedigendes und logisches Ende der Trilogie

George Lucas hatte eigene Ideen zur Trilogie

Neben Abrams nimmt auch Disney-Chef Bob Iger noch einmal Bezug auf die damaligen Geschehnisse. Dabei bekräftigte Iger in seinem Buch, dass George Lucas seine vor Jahren entwickelten Ideen für weitere Filme dem Studio vorgestellt hatte, man sich aber dagegen entschieden habe.

Die Tatsache, dass seine Ideen nach dem Verkauf nicht in die Trilogie eingeflossen sind, habe ihn zutiefst enttäuscht. Jedoch wollten Iger, Abrams und Lucasfilm-Chefin Kathleen Kennedy den Fans nach all den Jahren das Gefühl von Star Wars zurückbringen:

„Wir haben in Episode 7 mit Absicht eine Welt kreiert, die visuell und tonal mit den frühen Filmen verbunden war, und nicht zu weit entfernt von dem, was die Menschen liebten und erwarteten. Dafür kritisierte uns George. Wenn ich nun nach mehreren Jahren und weiteren Star Wars-Filmen zurückblicke, glaube ich, dass J.J. Abrams das nahezu Unmögliche erreichte: eine perfekte Brücke zwischen dem, was war und dem, was kommt.“

Star WarsStar Wars: Neuer Regisseur gefunden? Nächster Film wird Anfang 2020 angekündigt

Am 18. Dezember kommt Abrams nächster Film Star Wars Episode 9 – Der Aufstieg Skywalker in die Kinos und vollendet nach 42 Jahren die Skywalker-Saga. Schon jetzt entwickelt Lucasfilm Pläne für die Zukunft mit neuen Geschichten und neuen Charakteren.

News & Videos zu Star Wars

Finn-Darsteller John Boyega stellt seine Rückkehr für künftige Star Wars-Filme außer Frage Obi-Wan-Serie Disney Plus Obi-Wan-Serie könnte Flashbacks zur Animationsserie The Clone Wars beinhalten Star Wars: The Mandalorian-Schurke Giancarlo Esposito verrät neue Details zu Staffel 2 und Baby Yoda Star Wars: The Bad Batch – Neue Serie als Nachfolger von Clone Wars angekündigt Star Wars The Mandalorian Staffel 2 Disney bestätigt Bücher und Comics zu The Mandalorian Star Wars Obi-Wan Kenobi Star Wars-Regisseurin Deborah Chow: Was die Obi-Wan Kenobi-Serie von The Mandalorian unterscheidet
One Piece: Finaler Kampf gegen Kaido beginnt in Manga-Kapitel 986 Amazon Angebot Nintendo Switch Spiel Amazon reduziert Nintendo Switch-Spiele wie Animal Crossing oder Paper Mario Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Juli 2020 Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge
PS5 kann horizontal hingestellt werden Hinweise auf eine PS5 Pro? Sony-Patent stellt neue skalierbare Konsole vor Rockstar Geldgeschenk GTA Online GTA 5 kostenlos war ein Geniestreich Mulan Remake Disney Plus Mulan wird im September für eine Gebühr bei Disney Plus abrufbar sein Amazon Prime Video Amazon Prime Video: Diese Filme und Serien verschwinden im August 2020 aus dem Programm Harry Potter-Quiz: 20 magische Fragen zur Zauberwelt PS5 DualSense Rückseite Back Buttons PS5-Zubehör in neuer 360 Grad-Ansicht vorgestellt, keine Backbuttons beim DualSense-Controller MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS