PLAYCENTRAL PREVIEW Sara is Missing

Sara is Missing: Horror auf dem Handy? Unsere Vorschau zum Überraschungserfolg

Von Julia Rother - Preview vom 04.12.2016 08:00 Uhr

Still und heimlich erschien Sara is Missing von Monsoon Lab und schlich sich jetzt – Wochen später – in die Herzen der Presse. In unserer Vorschau sagen wir euch, wie gut der kostenlose Horrortitel wirklich ist und was ihr beim Spielen für ein optimales Spielerlebnis beachten solltet.

Vom Großteil der Presse und Horrorfans unbemerkt, veröffentlichte Monsoon Lab Sara is Missing. Es brauchte mehr als drei Wochen und grünes Licht auf Steam Greenlight, bis der Horrortitel auch endlich die hiesige Aufmerksamkeit erregte. Was erst wie ein vollwertiges, wenn auch kostenloses Spiel wirkte, stellte sich dann aber als eine Demo für ein 2017 erscheinendes Mobile-Game heraus. Monsoon Lab hüllt sich in Schweigen, ob dieses dann eine verlängerte Version von Sara is Missing sein wird oder wir etwas ganz Neues erwarten dürfen. Wie auch immer – die Demo ist unsere ganz persönliche Überraschung der letzten Monate und so konnten wir es uns natürlich nicht nehmen lassen, euch den Titel – wenn auch etwas verspätet – genauer vorzustellen.

Smartphone-Nutzer erwartet realistisches Spielgefühl

Sara ist Missing ist für PC, Mac und Android verfügbar. Wenn irgendwie möglich, empfehlen wir euch aber dringend, euch ein Handy oder Tablet zu organisieren und auf die sonst oft präferierte Rechner-Variante zu verzichten. Warum? Weil wir bei Sara is Missing das Telefon eines vermissten Mädchens finden und dieses nach Spuren durchsuchen. Die Grafik, Geräusche und Steuerung sind dabei eng an bei uns verbreitete Nachrichten-Messenger angelehnt und sollen so für ein möglichst realistisches Spielgefühl sorgen. Nehmt ihr nicht euer Smartphone in die Hand, sondern klickt euch durch Sara is Missing, verliert das Ganze natürlich einiges an Authentizität.

Zurück zum Spiel: Wie uns die Software von Saras Handy – Iris – erklärt, wird Sara vermisst. Anstatt jetzt allerdings dieses durchaus wichtige Beweisstück bei der Polizei abzugeben, schnüffeln wir lieber in der Privatsphäre der jungen Frau herum – für einen guten Zweck natürlich, nicht etwa, um unsere Neugierde zu befriedigen! Wir durchsuchen Mails, Nachrichten, persönliche Notizen, schauen uns Bilder und Videos an und kommen so langsam dem Rätsel um Saras Verschwinden auf die Spur.

Bei Fragen und auffälligen Informationen kontaktieren wir Iris, indem wir das zu untersuchende Objekt antippen und den Finger so lange auf dem Bildschirm lassen, bis die künstliche Intelligenz alles erfasst hat. Besonders real fühlt sich alles an, wenn wir mit NPCs interagieren, von ihnen Nachrichten geschickt bekommen oder auf einmal ein Anruf eingeht.

Wie viel ist ein Menschenleben wert?

Wir haben verschiedene Möglichkeiten zu handeln und können dementsprechend verschiedene Dialoge auslösen… oder Schlimmeres. Denn Sara hat sich gewaltig in Schwierigkeiten begeben und es beginnt ein Kampf um Leben und Tod. Wie weit werden wir gehen? Sind wir willens, Unheil über viele Menschen zu bringen, um Sara zu retten? Sind wir bereit zu töten? Die Uhr tickt – wenn wir eine Entscheidung verweigern oder gar die falsche treffen, könnte ein Foto von Saras Leiche das Letzte sein, was sie ihren Freunden und ihrer Familie hinterlässt.

Sara is Missing baut vor allem auf Atmosphäre und weniger auf Jumpscares, ein wenig jumpy und ziemlich scary wird es aber doch und der Hinweis, euer Handy vielleicht manuell zu befestigen, erscheint nicht umsonst! Kopfhörer sind empfehlenswert, abgeschlossene Zimmertüren ebenso, sonst könnte es dem nichtsahnenden Störenfried schlecht ergehen.

Der Titel ist nur in englischer Sprache zu haben und kostenlos für PC und Mac oder eben auch Android-Geräte herunterzuladen. Je nachdem wie gründlich wir dabei vorgehen, brauchen wir zwischen 30 und 60 Minuten für einen Spieldurchlauf. Lesefaule verpassen allerdings die emotionale Beziehung zu Sara, die Monsoon Lab sehr geschickt über die vielen Nachrichten aufzubauen vermag und geraten bei den zu treffenden Entscheidungen weniger unter Druck.

Viel zu schnell vorbei

Einziges Manko: Ganz so stark wie erhofft wirken sich unsere Entscheidungen nicht auf das Ende aus und dieses kommt einfach viel zu plötzlich – hat uns der Titel doch wirklich mitgerissen und waren wir die gesamte Zeit angespannt und voller Erwartung dabei.

Der vollständige Titel soll bereits im ersten Quartal 2017 erscheinen. Sobald wir mehr wissen, halten wir euch natürlich sofort über unsere Themenseite auf dem Laufenden! Bis dahin heißt es abwarten und die aufkommende Paranoia beim nächsten eingehenden Anruf unterdrücken…

Fazit

Mir hat Sara is Missing extrem gut gefallen. Besonders der Einsatz der vielen Nachrichten, Bilder und Videos lässt Sara so real erscheinen und hat mich selbst in der kurzen Zeit eine persönliche Beziehung zu ihr aufbauen lassen. Die Atmosphäre ist toll und vor allem dem Zeitdruck, der persönlichen Einbeziehung der Entscheidungen des Spielers, sicher aber auch der auf das Smartphone zugeschnittenen Steuerung zuzuschreiben. Spannung blieb bei mir bis zum Schluss erhalten und ich war ernsthaft enttäuscht, als alles so schnell vorbei war. Ich werde den vollen Titel auf jeden Fall spielen – und diesmal nicht erst einige Wochen später!

News & Videos zu Sara is Missing

Sara is Missing: Voyeuristischer Smartphone-Horror kostenlos erhältlich
Sara is Missing Horror PC, Android, MAC
PUBLISHER Monsoon Lab
ENTWICKLER Monsoon Lab
KAUFEN
Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide Netflix Dezember 2020 Liste Netflix-Neuheiten im Dezember 2020: Liste aller neuen Filme und Serien Assassins Creed Valhalla - Guide Lösung Sigurd Strikes Assassins Creed Valhalla: Sigurd Strikes-Lösung, wie ihr verhindert, dass Sigurd Eivor verlässt – Guide PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus!
Assassin´s Creed Valhalla - Guide für Tränensteine und Blutsteine Assassins Creed Valhalla: Ymirs Tränensteine und Ymirs Blutsteine – Guide Assassins Creed Valhalla, Das Lied von Soma Assassins Creed Valhalla – Lösung: Birna, Lif oder Galin? Wer ist der Verräter in Das Lied von Soma? – Guide Amazon Prime Day 2020 - PS5 PS5: Sony bestätigt weiteres Kontingent bei Einzelhändlern & Onlineshops vor Jahresende PS5 Lüfter PS5: Tests deuten auf mögliches Hitzeproblem hin Animal Crossing New Horizons Zeitreisen verboten Animal Crossing New Horizons schränkt das Zeitreisen vorerst ein Nvidia Geforce RTX 30er-Serie GeForce RTX 3080 ab sofort hier kaufen! – Preorder-Guide (Update) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS