PLAYCENTRAL NEWS PUBG

PUBG: Wüste und Klettern noch in diesem Jahr

Von Andre Holt - News vom 18.10.2017 11:41 Uhr

Die Entwickler von Bluehole haben Einblick in die Pläne für das restliche Jahr 2017 gegeben: Demnach plane man noch in diesem Jahr die Version 1.0 zu veröffentlichen, die sowohl die neue Wüsten-Map als auch das Kletter-Feature enthalten soll. Aus diesem Grund wird es in dieser Woche den letzten Patch vor dem Launch geben.

Es scheint so als würde die Entwicklung von Playerunknown's Battlegrounds, aka PUBG, schnell voran schreiten. Mit immer neuen Features sorgten die Entwickler für neue Motivation bei den Spielern und weitere Neuerungen sind bereits angekündigt. So wartet die Community sehnlichst auf die Veröffentlichung der neuen Karte, die sich in einem Wüsten-Setting befinden wird und dem neuen Kletter-System, das dem Spieler eine völlig neue Art der Fortbewegung erlauben wird.

PUBGPUBG: Neue Bilder und Informationen zur Wüsten-Map veröffentlicht

Launch noch in 2017

Wie Bluehole jetzt mitteilte, sollen diese Features noch in diesem Jahr erscheinen. Überraschend an der Geschichte ist, dass sie Teil der Version 1.0 werden sollen, was gleichzeitig den offiziellen Launch des Spiels bedeutet. Bisher befand sich der Titel in einer Early Access-Phase, die damit dann wohl endgültig enden dürfte. Damit sich das Team vollends auf die Fertigstellung konzentrieren kann, wird es in dieser Woche noch einen kleinen Patch geben – dann erst wieder zum Update 1.0.

Des Weiteren teilte Bluehole mit, dass die Version 1.0 auch neue Fahrzeuge und ein 3D-Replay-Feature enthalten werde, was auch für das erhöte Entwicklungsaufkommen sorge. Ebenfalls soll noch 2017 die Version für die Xbox One über das Preview-Programm von Microsoft veröffentlicht werden, wodurch das Team vollends ausgelastet sein dürfte.

Wie gewohnt wird auch die Community einen Teil zur Entwicklung der Version 1.0 beitragen können, denn Bluehole plant mindestens drei Phasen für die Test-Server. Der Grund ist recht simpel: Das Klettern und die neue Karte ändern das Spiel in seinem Ablauf so sehr ab, dass sich massenhaft Fehler einschleichen könnten, die es zu beheben gilt.

Die Phasen im Überblick:

  • Erste Phase: Fokus auf das Testen von Vaulting und Klettern
  • Zweite Phase: Weiteres Testen von Vaulting und Klettern, Testen von anderen Inhalten und Features
  • Dritte Phase: Alle neue Inhalte und Features inklusive der Wüsten-Map

Die erste Phase soll bereits gegen Ende Oktober bzw. Anfang November starten. Insgesamt sollen die Inhalte für mindestens zwei bis vier Wochen ausgetestet werden, um einen stabilen Ablauf zu gewährleisten.

PUBGPUBG: Offizieller Titel der Xbox One-Version enthüllt

Letzte Änderungen vor 1.0

Der neue Start der nächsten Season wurde auf den 20. Oktober verlegt. Auch hier ist der Grund recht einfach, denn die Arbeiten am Leaderboard haben sich länger gezogen als vorher vermutet wurde. Die Überarbeitung bezieht sich offenbar größenteils auf einen reibungsfreieren und flüssigeren Ablauf der Ranglisten, der bisher eher selten gegeben war. Dies soll der Fall sein, da die Anzahl der Spieler weit über dem sei, was sich das Team erhofft, bzw. erwartet habe.

Patch-Notes des Wochen-Updates

Zusätzlich gibt es, wie bereits erwähnt, in dieser Woche noch ein kleines Update, das für minimale Anpassungen sorgen wird. Die Patch-Notes wurden mittlerweile mitgeteilt und geben einen Aufschluss auf die enthaltenen Inhalte und Änderungen:

Gameplay

Decreased the Starting Island item spawn level in order to adjust the item spawn balance of the Northeast side of Erangel

Bug Fixes

Removed the fire animation in the starting airplane caused by a character being on fire when loading into the plane
Fixed a bug that enabled a character to hold a main weapon and frying pan simultaneously
Fixed a spectator mode bug of flickering weapon UI icons
Improved the alignment of aim location from the player perspective and the spectator perspective

News & Videos zu PUBG

PUBG: Neues Studio arbeitet an einem Spin-Off des Battle-Royale-Spiels PUBG: Hat 2018 nahezu 1 Milliarde US-Dollar Umsatz generiert PUBG: Brendan Greene tritt zurück, führt neues Team „PUBG Special Projects“ an PUBG: Crossover mit Horizon Zero Dawn vorgestellt PUBG: Crossover mit Resident Evil 2 angekündigt, aber nur auf dem Handy PUBG: Noch mehr Profi-Spieler als Cheater überführt
PUBG Survival PC, Xbox One
PUBLISHER Bluehole Studio
ENTWICKLER Bluehole Studio
KAUFEN
GeForce RTX 3080 Ti jetzt erhältlich: Bei Proshop kaufen Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge RTX 3080 Ti kaufen RTX 3080 Ti kaufen im Juni 2021: Hier könnt ihr die Grafikkarte jetzt kaufen HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K
Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide Cyberpunk 2077 - Fehler auf Steam beim Download Cyberpunk 2077: Nach Sony-Stellungnahme überraschend zurück im PS Store Super Mario Superstars Nintendo im Partyfieber: Mario Party Superstars angekündigt Star Wars The Bad Batch Cad Bane Star Wars: The Bad Batch – Wer ist Kopfgeldjäger Cad Bane? Project Hazel: Release und Verfügbarkeit (Razer Gesichtsmaske) Project Hazel: Razers Gesichtsmaske kommt noch dieses Jahr auf den Markt Game & Watch The Legend of Zelda Game & Watch: The Legend of Zelda vorbestellen ab sofort – Preorder-Guide MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS