PLAYCENTRAL SPECIALS Pokémon Legends: Arceus

Pokémon-Legenden: Arceus – Diese drei Anime-Filme sind die perfekte Einstimmung auf das neue Videospiel

Von Sven Raabe - Special vom 21.01.2022 07:22 Uhr
Pokémon-Legenden Arceus Anime-Filmtipps
©1998-2009 Nintendo/Creatures Inc. /GAME FREAK inc.

Die Veröffentlichung von Pokémon-Legenden: Arceus ist nur noch wenige Tage entfernt. Darin dürfen wir uns in ein brandneues Abenteuer stürzen, das Nintendos Kultreihe als Open-World-Game neues Leben einhauchen soll. Falls ihr euch auf eure Zeit in der mittelalterlichen Hisui-Region schon jetzt einstimmen wollt, möchten wir euch drei Anime-Filmtipps ans Herz legen, mit denen ihr genau das wunderbar tun könnt.

Pokémon-Geschichten rund um Arceus und Darkai

Genauer meinen wir die Anime-Kinofilme 10-12, die in Japan erstmals zwischen 2007 und 2009 veröffentlicht wurden. Darin reist Ash gemeinsam mit Pikachu und seinen anderen Freunden durch die Sinnoh-Region, wo sie Bekanntschaft mit einigen ganz besonderen Pokémon machen sollen, unter anderem mit dem sagenumwobenen Arceus.

In Pokémon 10: Der Aufstieg von Darkrai befinden sich Ash, Rocko und Lucia auf dem Weg nach Alamos Town, wo ein großer Wettbewerb stattfinden soll. Kurz nach ihrer Ankunft in der Stadt merken sie jedoch, dass dort etwas ganz und gar nicht mit rechten Dingen zuzugehen scheint: Verschiedene Objekte verändern immer wieder ihre Gestalt, was zu teils bizarren Ergebnissen führt. Den Schuldigen machen die Bewohner im legendären Pokémon Darkrai aus.

Im Nachfolger, Pokémon 11: Giratina und der Himmelsritter, setzen unsere drei Helden ihre Reise durch Sinnoh fort. Als sie eine kleine Pause einlegen, lernen sie ein Shaymin kennen, das sie fortan begleitet. Die Ereignisse beginnen sich jedoch zu überschlagen, als Ash und Lucia in einen Dimensionsspalt hineingezogen werden und in einer anderen Welt landen. Dort werden sie vom legendären Pokémon Giratina attackiert.

Giratina ist ein legendäres Pokémon ©1998-2008 Nintendo/Creatures Inc. /GAME FREAK inc.

Der finale Teil der Sinnoh-Trilogie, Pokémon 12: Arceus und das Juwel des Lebens, rückt derweil das mächtigste aller Pokémon und den Gott sowie Schöpfer dieser Welt in den Mittelpunkt. In seinem Kern erzählt der Anime-Film eine Zeitreise-Geschichte, denn Ash verschlägt es in die Vergangenheit, wo er verhindern soll, dass Arceus die Menschheit auslöscht. Doch warum genau empfehlen wir euch nun diese drei Filme als Einstimmung? Nun, das hat mehrere Gründe.

Wichtige Pokémon und Parallelwelten?

Zunächst eignen sich diese Filme hervorragend, um die beiden legendären Pokémon Arceus und Darkrai etwas besser kennenzulernen. Während ersteres prominent im Titel des kommenden Nintendo Switch-Spiels genannt wird, wird der Auftritt von letzterem durch einen Leak angedeutet. Da die Auftritte dieser mystischen und ungemein mächtigen Taschenmonster in der Anime-Serie bekanntlich immer eher rar gesät waren, stellen die drei Kinofilme, die alle eine Laufzeit von circa 95 Minuten haben, eine wunderbare Alternative dar, um sich mit ihnen vertraut zu machen.

Darkrai bewegt sich in seinem Film in einer finsteren Paralleldimension ©1998-2007 Nintendo/Creatures Inc. /GAME FREAK inc.

Die Pokémon, um die es in der Trilogie geht, sind die mächtigsten Wesen dieser Welt. Arceus als Gott thront über allem und Dialga, Palkia und Giratina, die über Raum und Zeit sowie eine Zerrwelt wachen, sind ihm unterstellt. Dieses Trio soll laut dem zuvor erwähnten Leak ebenfalls im Spiel dabei sein. Darkrai fällt da zwar etwas aus dem Rahmen, könnte in der Geschichte unserer Spielfigur jedoch durchaus eine ähnliche Rolle einnehmen wie für Ash im 10. Anime-Film.

Darin verschlägt es unseren ewig zehnjährigen Protagonisten in eine düstere Paralleldimension und zum ersten Mal in der langen Geschichte des Franchise erleben wir, wie Ash tatsächlich Angst hat. Angst um sein Leben und was alles geschehen könnte, sollten die Dinge vollends außer Kontrolle geraten. Es wäre möglich, dass sich unsere Spielfigur in „Pokémon-Legenden: Arceus“ auch an einem solchen Ort wiederfinden könnte, um zusätzlich Spannung aufzubauen.

Die Dimensionen geraten im 12. Anime-Film aus den Fugen ©1998-2008 Nintendo/Creatures Inc. /GAME FREAK inc.

Ähnliches geschieht im 11. Kinofilm des Franchise, denn dort landen Ash und Lucia in der sogenannten Zerrwelt, einer Spiegelwelt. Dorthin wurde Giratina, das ein Gleichgewicht zwischen Dialga und Palkia aufrecht erhalten soll, einst von Arceus verbannt. Spannend ist diesbezüglich ein weiterer Leak zum kommenden Switch-Game, der eine Art Dimensionsspalt zu zeigen scheint. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass Giratina womöglich auch im neuen „Pokémon“-Game eine größere Rolle zukommen wird.

Für die aktuelle Anime-Serie, Pokémon Meister-Reisen, wurde im Dezember übrigens noch ein TV-Special bestätigt, das als Einstimmung auf das bald erscheinende neue Videospiel-Abenteuer dienen soll. Darin entbrennt einmal mehr ein Kampf zwischen Dialga und Palkia, was letztendlich dazu führt, das ein Riss im Raum-Zeit-Gefüge entsteht. Ash und seine Freunde durchqueren diesen und entdecken auf der anderen Seite alternative Versionen ihrer selbst!

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Der Inhalt des insgesamt aus vier Episoden bestehenden Specials, von denen die ersten beiden Folgen bereits im Dezember ausgestrahlt wurden, dürfte sicherlich nicht ganz zufällig gewählt worden sein. Es wäre deshalb durchaus denkbar, dass wir mit unserer Spielfigur und unseren Pokémon ebenfalls in dieser Spiegelwelt landen werden. Wann das Pokémon: Arceus Who is Called a God genannte Event in Deutschland startet, ist übrigens noch unbekannt.

Arceus’ Rolle ist noch ein großes Mysterium

Arceus ist, wie bereits erwähnt, zweifelsohne das mächtigste Pokémon überhaupt und dürfte eine prominente Rolle im kommenden Switch-Spiel einnehmen. Wie diese jedoch ausfallen wird, daraus machen die Verantwortlichen bisher noch ein großes Geheimnis. Muss es einen Kampf zwischen Dialga und Palkia verhindern? Wiederholt sich eventuell die Handlung des 12. Anime-Kinofilms und es will die Menschheit auslöschen, weil es einst von einem Menschen verraten wurde?

Pokémon-Legenden: Arceus Gott Pokémon
Arceus ist eine zentrale Figur im 12. „Pokémon“-Kinofilm ©1998-2009 Nintendo/Creatures Inc. /GAME FREAK inc.

Über eine Antwort können wir an dieser Stelle freilich nur spekulieren, doch der Gott des „Pokémon“-Universums ist definitiv eine faszinierende Figur. Nicht zuletzt aufgrund diverser Anspielungen auf altgriechische Sagen sowie Passagen aus der Bibel. In „Arceus und das Juwel des Lebens“ beschwört es beispielsweise den Jüngsten Tag herauf, was eine überaus düstere und alttestamentarische Ankündigung für eine Strafe ist.

Von all diesen verschiedenen kleinen Dingen, Orten und Konzepten einmal abgesehen, die uns die Filme anschaulich näherbringen, sind diese drei Anime-Kinofilme auch schlicht ein Muss für jeden Fan des Franchise. Ihre Geschichten sind spannend erzählt und führen unsere Helden an teils überraschend finstere Orte. Selbst der Tod scheint durchaus im Bereich des Möglichen zu liegen, wenn Ash durch Darkrais Finsternis oder Giratinas Zerrwelt wandelt. In diesen Momenten haben die Geschichten beinahe schon etwas von einem (kinderfreundlichen) Horrorfilm.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Apropos Geschichte: Während die Handlungen vieler anderer „Pokémon“-Filme oftmals für sich stehen, bauen die der Sinnoh-Trilogie tatsächlich aufeinander auf. Die Ereignisse, die im Abenteuer mit Darkrai losgetreten werden, wirken sich letztendlich auf das aus, was bei Arceus großem Auftritt geschieht. Doch auch darüber hinaus wissen die Filme zu gefallen und bieten spannende Geschichten mit einigen starken Charaktermomenten und tollen Animationen. Kurzum sind sie die perfekte Möglichkeit für jeden „Pokémon“-Fan, um sich gemütlich auf das nächste Videospiel einzustimmen.

„Pokémon-Legenden: Arceus“ wird am 28. Januar 2022 exklusiv für die Nintendo Switch veröffentlicht.

Anime-Liebhaber, Dragon Ball-Fan auf Super-Saiyajin Blue-Level, Videospiel-Enthusiast mit einem Hang zu Action-Adventures und abgedrehten Hack'n'Slays. Außerdem Sith-Lord (oder vielleicht doch Jedi?) mit einer Schwäche für DC- und Marvel-Adaptionen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Star Wars Jedi: Fallen Order Test Review Star Wars Jedi: Fallen Order 2 – Releasezeitraum steht: Wie lange müssen wir warten? One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC Valorant-Logo-Art Valorant: Wird der Free-2-Play-Titel bald für PS4 & PS5 erscheinen?
PS Plus Juni 2022 PS Plus Juni 2022: Zeitplan für die Bekanntgabe & Veröffentlichung Sons of the Forest Multiplayer Erscheint The Forest 2: Sons of the Forest auch für PS4 und PS5? Assassin's Creed Valhalla Rüstung Schwert Heiliger Georgius Assassin’s Creed Valhalla: Hinweise und Fundorte von Rüstung und Schwert des Heiligen Georgius – Guide Elden Ring - Godricks Axt Elden Ring: Echos der Halbgötter gegen mächtige Boss-Waffen eintauschen, so geht’s Elden Ring - Platin Elden Ring: Leitfaden aller Trophäen – Alle Erfolge für die Platin-Trophy Horizon Forbidden West: Kerufs Bauteile KG abschließen - Lösung Horizon Forbidden West: Kerufs Bauteile KG abschließen und die Rüstung Oseram-Werksmeisterin abstauben – Lösung MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS