PLAYCENTRAL NEWS Twitch

MontanaBlack kehrt Call of Duty wegen Vanguard den Rücken zu

Von David Molke - News vom 15.11.2021 17:05 Uhr
MontanaBlack - Gendern
© Twitch: MontanaBlack

MontanaBlack hat schon vor dem Release von Call of Duty: Vanguard erklärt, den neuesten Activision-Shooter nicht kaufen zu wollen. 2021 sei nach 12 Jahren exzessiven Spielens das erste Jahr, in dem sich der Twitch-Star das neue CoD nicht kauft.

Twitch-Megastar MontanaBlack hat keine Lust mehr auf Call of Duty

Darum geht’s: MontanaBlack zählt zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Twitch-Streamer*innen. In der Vergangenheit hat er auch immer wieder regelmäßig „Call of Duty“ gespielt, zuletzt vor allem „Warzone“, aber auch „Blackout“. Nun erklärt er aber, dass diese Ära nach 12 Jahren ein Ende nehme.

Call of Duty: VanguardCall of Duty: Vanguard kaufen – Cross-Gen-Bundles & Ultimate Edition im Überblick

Kein CoD Vanguard für MontanaBlack: In einem Tweet hat der Twitch-Star schon vor einigen Tagen das Ende seiner CoD-Ära eingeläutet. Es mache ihn zwar „ein wenig traurig“, aber das neue „Call of Duty: Vanguard“ werde er sich nicht kaufen. Damit wäre 2021 das erste seit insgesamt zwölf Jahren, in dem er das nicht tut. Sonst habe er „Call of Duty“ immer „exzessiv“ gezockt.

Nichtsdestotrotz erklärt MontanaBlack zu wissen, dass es „die richtige Entscheidung“ sei. Der Twitch-Streamer garniert seinen Tweet noch mit den Jahreszahlen „2009 – 2021“ wie auf einem Grabstein:

Was mich ein wenig traurig macht, obwohl ich weiß das es die richtige Entscheidung ist… Nach 12 Jahren exzessives [sic] Call of Duty zocken ist dieses Jahre das erste Jahr, wo [sic] ich mir das neue COD nicht kaufen werde. 2009-2021

Wieso kaufen? Ein bisschen merkwürdig wirkt an dieser Aussage, dass wir eigentlich davon ausgehen würden, dass sich MontanaBlack das neueste „Call of Duty“ nicht kaufen müsste. In der Regel werden insbesondere größere Streamer*innen gern auch mit kostenlosen Review-Keys bemustert oder vereinbaren gleich eine bezahlte Partnerschaft. Aber auch darauf scheint MontanaBlack dieses Jahr keine Lust gehabt zu haben.

A propos bezahlte Partnerschaften: Wenn euch interessiert, wie viel Geld MontanaBlack wohl so im Monat verdient, seid ihr hier richtig. In diesem PlayCentral-Artikel steht, was der Twitch-Streamer laut eigenen Angaben ungefähr pro Monat verdient:

TwitchTwitch & YouTube: MontanaBlack verrät, wie viel Geld er im Monat verdient

Was sagt ihr zum neuesten CoD? Spielt ihr die Reihe noch oder macht ihr es wie MontanaBlack? Schreibt es uns in die Kommentare.

Wenn er nicht gerade im Titan über virtuelle Schlachtfelder stapft, wird der Bauernhof bewirtschaftet, Hyrule gerettet oder Hades sicherer gemacht. Generell für fast alles vom Indie bis Grafik-Highlight zu haben.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Kommentare
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle Pokémon Diamant und Perle: Enigma-Fragmente schneller finden für Legendary-Platten The Witcher 3 PS5 Xbox Series X The Witcher 3: Gratis-DLCs und Next Gen-Version haben genaueren Releasetermin HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K Sons of the Forest Maske Gegner The Forest 2: Wann erscheint Sons of the Forest? – Finales Datum steht!
PS5 kaufen 2021 PS5 kaufen im Dezember 2021: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC erscheinen neu Pokémon Strahlender Diamant Leuchtende Perle Pokémon Diamant & Perle: So löscht ihr euren Spielstand im Switch-Remake Spider-Man: No Way Home: Leak spoilert jetzt schon eine Post Credit-Szene GTA Online: Wann kommen das Winterupdate und der Schnee? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
3
0
Kommentar hinterlassen!x