PLAYCENTRAL NEWS Mighty No. 9

Mighty No. 9: Microsoft entwickelt eigenen Patch aufgrund schlechter Performance

Von Andre Holt - News vom 07.10.2017 14:30 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Das Spiel Mighty No. 9 läuft auf der Xbox offenbar dermaßen schlecht, dass Microsoft jetzt eigenhändig ein Update für das Spiel entwickelte. Dabei handelt es sich um einen kuriosen Einzelfall, da normalerweise nur die jeweiligen Entwickler für solche Updates zuständig sind.

Die Geschichte von Mighty No. 9 ist eine mit vielen Höhen und Tiefen: Keiji Inafune, der ehemalige Projektleiter der Mega Man-Reihe, startete das Crowdfunding-Projekt, um einen geistigen Nachfolger von Mega Man zu veröffentlichen, der den Fans alle Wünsche erfüllen sollte. Dabei erreichten die Teams von Comcept und Inti Creates im September 2013 innerhalb von nur zwei Tagen das angepeilte Ziel.

Mighty No. 9Mighty No. 9: Mehr als 4 Mio. US-Dollar eingenommen

Probleme über Probleme

Hinter den Kulissen gab es während der Entwicklung offenbar aber einige Probleme und auch der Kontakt zum Publisher Deep Silver schien stellenweise gestört. Heraus kam ein Produkt, das meilenweit hinter den Erwartungen zurück blieb und auf ganzer Linie enttäuschte. Doch selbst jetzt – mehr als ein Jahr nach dem Release – sorgt das Spiel weiterhin für Kontroversen und wird wohl niemals in einem guten Licht stehen.

So teilte Microsoft nun mit, dass sie ein eigenes Team an die Version für die Xbox One gesetzt haben, damit diese einen Patch nachliefern, der die desaströse Performance auf der Konsole verbessere. Solch ein Schritt ist sehr ungewöhnlich, da die Entwicklerstudios eigentlich selbst für Patches und Updates zuständig sind, sie diesen Schritt jedoch offenbar nicht für nötig hielten oder es schlicht finanziell nicht möglich ist. So oder so ist das Bild des Entwicklerstudios Inti Creates mehr als zerstört und dürfte nicht so leicht wiederherzustellen sein. 

CapcomCapcom: Publisher deutet Ankündigung zu Mega Man für Dezember an

Veröffentlichung in den nächsten Tagen

Der Patch erschien bisher nur im Rahmen des Xbox Insider-Programms, dürfte aber in den nächsten Tagen für alle Besitzer des Spiels zugänglich sein und zumindest die Performance verbessern. Die Inhalte des Spiels sind davon nicht betroffen und somit ist es zweifelhaft, ob das Spiel überhaupt von Mega Man-Fans angefasst werden sollte.

Mighty No. 9 Jump'n'Shoot N3DS, PC, PS4, Xbox One, Xbox 360, LINUX, MAC, PS Vita, PSN, Wii U
KAUFEN
Hogwarts Legacy Zauberer Gibt es in Hogwarts Legacy einen Online-Modus? Geheimes Ende in Dead Space Remake freischalten, Trophäe Wiedersehen erhalten Dead-Space Remake - New Game Plus Dead Space Remake hat einen New Game Plus-Modus, so startet ihr ihn Hogwarts Legacy: Haus und Zauberstab – so wählt ihr noch vor dem Start des Spiels!
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse - Filmkritik Phantastische Tierwesen 4: Selbst Eddie Redmayne glaubt nicht an einen vierten Film! Dragon Ball: Wer hat die Dragonballs erschaffen? Wird TikTok-Star zur neuen Stimme von Rick and Morty? US-Sender feuert Serienmacher Justin Roiland Dead by Daylight erhält neuen Resident Evil-Content Dead Space: Unmöglich, so schaltest du den härtesten Schwierigkeitsgrad frei im Remake Elden Ring: Das Schwert der Nacht und Flamme, Guide zum Fundort (Lösung) Elden Ring: Schwert der Nacht und Flamme – So findet ihr eines der besten Schwerter im Spiel (Lösung) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter