PLAYCENTRAL NEWS Mavericks: Proving Grounds

Mavericks: Proving Grounds: Battle-Royale-Spiel eingestellt, Entwicklerstudio geschlossen

Von Philipp Briel - News vom 01.08.2019 08:45 Uhr
© Automaton

Das im vergangenen Jahr angekündigte „Mavericks: Proving Grounds“ wollte auf der Battle-Royale-Erfolgswelle mitschwimmen. Nach Monaten der Sendepause meldeten sich die Macher jetzt zurück und bestätigten die Einstellung des Spiels. Gleichzeitig wird das Entwicklerstudio geschlossen.

Das im vergangenen Jahr angekündigte Battle-Royale-Spiel Mavericks: Proving Grounds wollte auf der Erfolgswelle von Shootern wie „Fortnite“ oder „PUBG“ mitschwimmen. Doch nachdem der Markt mittlerweile übersättigt ist, musste der ambitionierte Shooter jetzt eingestellt werden.

Mavericks: Proving GroundsMavericks: Proving Grounds: Titel mit 400-Spieler-Battle-Royale in Planung

Mavericks: Proving Grounds wurde eingestellt

Gerade im Spielejahr 2018 kannte der Hype um Battle-Royale-Shooter keine Grenzen mehr. Nahezu jeder Shooter, der etwas von sich hielt, bot einen entsprechenden Spielmodus an. Doch in diesem Jahr hat sich die Lage geändert.

Eines der Opfer dieser Trendwende sind die Entwickler von „Mavericks: Proving Grounds“, die jetzt Insolvenz anmelden und ihr Projekt einstampfen mussten.

Wir erinnern uns: Eigentlich sollte der ambitionierte Multiplayer-Shooter bis zu 1.000 Spieler auf einer 12×12 Kilometer großen Karte vereinen. Mit Spielelementen wie einem dynamischen Wettersystem und zerstörbaren Umgebungen wollte sich „Mavericks: Proving Grounds“ von der namhaften Konkurrenz absetzen. Doch offenbar war das Projekt zu ambitioniert, um umgesetzt werden zu können.

Das Ende von Mavericks: Proving Grounds

Wie die Entwickler von Automaton jetzt auf der offiziellen Website verkündet haben, wird die selbsternannte Zukunft der Onlineshooter, „Mavericks: Proving Grounds“, nicht mehr erscheinen. Gleichzeitig meldete das britische Studio Insolvenz an.

Während die Macher nun versuchen wollen, irgendwie einen Investoren zu finden, um das Projekt doch noch vermarkten zu können, sieht es für den Battle-Royale-Shooter im übersättigten Markt derzeit alles andere als rosig aus.

Das bereits 2017 veröffentlichte Horrorspiel „Deceit“ soll aber weiterhin aufrechterhalten werden, während sich die Entwickler nach einem neuen Publisher umsehen.

News & Videos zu Mavericks: Proving Grounds

Mavericks: Proving Grounds: Titel mit 400-Spieler-Battle-Royale in Planung
CoD Warzone Wallhack Hacks Call of Duty Warzone: Hacker bestätigen Cheater in jeder Runde Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge The Last of Us 2 - Abby The Last of Us 2: Hass und Morddrohungen gegenüber Abby-Sprecherin Laura Bailey Animal Crossing New Horizons Meerestiere Animal Crossing New Horizons: Liste aller Meerestiere
Twitch-Streamer Reckful Twitch-Streamer Reckful mit 31 Jahren verstorben Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 The Last of Us 2 Waffen Waffenholster The Last of Us 2: Fundorte aller Waffen und Waffenholster Top 10 der beliebtesten Dorfbewohner in Animal Crossing: New Horizons Die 15 beliebtesten Bewohner in Animal Crossing: New Horizons MediaMarkt Gaming Angebote Switch Oculus MediaMarkt: Hammer Gaming-Angebote mit Nintendo Switch zum Tiefpreis! PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Alle Infos und Fragen zur Preorder der PlayStation 5 MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS