PLAYCENTRAL NEWS League of Legends

League of Legends: Patch 4.21 verlängert eure Todeszeiten

Von Thomas Wallus - News vom 10.12.2014 08:01 Uhr

Riot Games hat Patch 4.21 für League of Legends (LoL) veröffentlicht. Die zugehörigen Patchnotizen auf der offiziellen Webseite geben detailliert Auskunft über die Änderungen, zu welchen unter anderem verlängerte Todeszeiten, veränderte Goldmengen und neue Musikstücke zählen.

Zu den nervigsten Spielerfahrungen in einer MOBA zählt wohl nach wie vor das Ableben des eigenen Charakters. Das manchmal gefühlt endlose Warten auf die Rückkehr des Helden tröstet hierüber natürlich nicht gerade weg. Mit Patch 4.21 erhöhen sich in League of Legends nun die Todeszeiten. So beträgt das Minimum ab sofort 10 statt 7,5 Sekunden, das Maximum 52,5 statt 50 Sekunden. Riot Games betont, dass diese Änderung klein scheinen mag, aber deutlichen Einfluss haben wird und sicherstellen soll, dass erfolgreiche Teams mehr Zeit haben, um nach ihrem gewonnenen Kampf strategische Ziele zu verfolgen. Ein solches strategisches Ziel könnte darin bestehen, einen Turm des Feindes niederzureißen. Hierfür gewährt League of Legends künftig 25 Extra-Gold pro Turm, also 125 Gold für einen äußeren und 150 Gold für einen inneren Turm. Wer noch mehr Gold möchte, sollte seine Waffe auf Vasallen richten, welche ebenfalls eine zusätzliche Münze gewähren. Die kleinen Kämpfer skalieren ab sofort weniger im Spielverlauf, sodass sie ab Minute 50 beispielsweise über bis zu 9% weniger Lebenspunkte verfügen, als dies heute der Fall ist.

Die Patchnotes zu Patch 4.21 listen natürlich auch Änderungen zu den Champions und Karten. In der Kluft der Beschwörer schiebt Riot Games einem Exploit einen Riegel vor, durch dessen Nutzung der Charakter keinen Schaden durch den Drachen erhielt. Die Entwickler verweisen hier im Besonderen auf Videos von Fiona, die ihnen wohl nicht allzu gut gefallen haben. Wer sich doch am Drachen versuchen möchte, sollte beachten, dass der Drachenbezwinger-Buff nun veränderte Steigerungswerte besitzt. Für die erste Steigerung gewährt der Buff beispielsweise nun einen 6%- statt 8%-Bonus auf Angriffsschaden und Fähigkeitsstärke. Mit all diesen Änderungen ist der Inhalt des Patches aber noch lange nicht erschöpft. Allen LoL-begeisterten Lesern empfehlen wir für weitere Infos zu den veränderten Dschungelmechaniken, behobenen Bugs, neuen Skins und Shop-Änderungen daher auch einen Besuch der offiziellen Webseite über den unten stehenden Link.

KOMMENTARE

News & Videos zu League of Legends

League of Legends: Legends of Runeterra: Einige Kartensets und weitere Modi in Arbeit League of Legends: TFT Mobile und mehr: Diese Inhalte kommen in nächster Zeit auf uns zu League of Legends: Episches Musikvideo läutet 10. Saison ein League of Legends: Riot läutet neue Saison ein und stellt neuen Champ vor League of Legends: Realistische Grafik: Sieht in der Unreal Engine unfassbar gut aus! League of Legends: Mit Ruined King kündigt Riot Forge sein erstes Singleplayer-Spiel an
Die PS Plus-Spiele für März 2020 werden morgen enthüllt WhatsApp: Neuen Darkmode aktivieren, so geht’s! Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020? The Witcher Staffel 2: Erste Bilder vom Set der Netflix-Serie zeigen Yennefer und Co.
Neue Wege in Pokémon Go schnell an PokéCoins zu kommen Netflix: Welche neuen Serien, Filme und Originals erscheinen diese Woche? KW9 GTA Online: Die beiden Formel 1-Wagen Progen PR4 und Ocelot R88 in der Übersicht Gratis Harry Potter-RPG ab sofort in Minecraft spielbar Disney Plus jetzt mit Frühbucherrabatt für nur 59,99 Euro vorbestellen Star Wars: The High Republic – Lucasfilm enthüllt Projekt Luminous MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS