PLAYCENTRAL DEALS Hardware

Ideale Gaming-Notebooks in 2022: Diese Geräte lohnen sich besonders (Budget, Mid, High)

Von Heiner Gumprecht - Anzeige vom 26.01.2022 08:46 Uhr
Gaming-Notebooks 2022
© Razer/MSI/PlayCentral-Bildmontage

Neues Jahr, neues Gaming-Notebook? Solltet ihr euch 2022 nach einem Nachfolger für euer altes Gaming-Notebook umsehen oder wollt euch das erste Mal ein solches Gerät zulegen, dann habt ihr im großen, weiten Internet eine Menge Optionen zur Verfügung, was schnell dazu führen kann, dass ihr euch im Dschungel der Angebote verirrt.

Doch keine Sorge, denn wir wissen ganz genau was ihr wollt und haben euch diesen Teil der Suche bereits abgenommen und die sechs interessantesten Angebote für euch herausgefischt. Entsprechend findet ihr in dieser Kaufberatung Budget-Alternativen, anständige Geräte im Mid-Bereich und natürlich auch High-End-Notebooks für die anspruchsvollsten Spieler*innen.

HardwareHardware-Release 2022: Diese wichtigen Technik-Produkte erscheinen dieses Jahr

Worauf ihr beim Kauf achten müsst, welche Eigenschaften ein Gaming-Notebook mitbringen muss, um euren Anforderungen gerecht zu werden, und was es sonst noch zu beachten gibt, erfahrt ihr in unserem hier verlinkten Artikel Die besten Gaming-Laptops in 2022 – Kaufberatung für Neulinge.

Ideale Gaming-Notebook in 2022 – Kaufberatung

Natürlich haben wir euch nicht einfach irgendwelche Laptops herausgesucht sondern speziell nach solchen Geräten Ausschau gehalten, die sich fürs Gaming eignen und die perfekt dafür sind, um unterwegs und quasi bei jeder Gelegenheit ein Ründchen zocken zu können.

Dafür haben wir eine Vielzahl an Gaming-Notebooks genau unter die Lupe genommen, unabhängige Testseiten konsultiert, massenweise Bewertungen von Käufer*innen gelesen und die Spezifikationen der Geräte mit unseren eigenen Standards abgeglichen.

Die Budget-Alternative: Acer Nitro 5 (AN515-44)

So ein Gaming-Notebook muss bestenfalls handlich sein, wenn möglich nicht zu schwer und sollte außerdem über genug Power unter der Haube verfügen, um auch neue Spiele mühelos stemmen zu können. Diese Ansprüche beißen sich aber nicht selten mit dem eigenen Budget, denn so viel Technik auf so geringem Raum hat natürlich ihren Preis.

©Acer Group.

Wer dennoch nicht auf ordentlich Leistung in seinem Gaming-Notebook verzichten möchte, findet im Acer Nitro 5 vielleicht eine relativ kostengünstige Alternative, die deutlich unter 1.000 Euro liegt aber dennoch so einiges an Technik zu bieten hat. Und für dieses Preissegment hat das Modell AN515-44 wirklich viel zu bieten.

  • Displayauflösung: 1.920 x 1.080 Pixel
  • Displaygröße: 15,6 Zoll
  • Prozessor: AMD Ryzen 7 4800H
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 1650Ti
  • Optisches Laufwerk: nicht vorhanden
  • Festplatte: 512 GB SSD
  • Anschlüsse: 1x HDMI, 3x USB Typ-A, 1x USB Typ C, 1x LAN, 1x Audioausgang/-eingang
  • Preis: Circa 799 Euro

Das Design dieses Geräts fällt etwas schlicht aus und die rote Tastaturbeleuchtung ist mehr Spielerei als alles andere, dafür liegt die Verarbeitungsqualität in einem guten Bereich, auch wenn das verwendete Kunststoff etwas robuster hätte ausfallen können. Die wichtigsten Anschlüsse sind vorhanden und das Full-HD-Display punktet dank der 144-Hertz-Wiedergabe.

Die Performance ist für diese Preisklasse sehr gut und selbst hardwarehungrige Spiele laufen auf mittleren Grafikeinstellungen flüssig. Bei den neuesten Titeln könnt ihr hin und wieder trotzdem Probleme bekommen und zusätzlich sollte erwähnt werden, dass die eingebaute GTX 1650 Ti kein Raytracing unterstützt.

Pro:

  • Ordentliche Systemleistung
  • 144-Hertz-Display
  • Starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Kontra:

  • Minderwertige Verarbeitung
  • Vergleichsweise schwacher Akku

Für AMD-Fans: MSI Bravo 15

Wer bereit dazu ist, einen knapp vierstelligen Betrag für den neuen Gaming-Laptop auszugeben, wird kaum ein stärkeres Modell finden als den Bravo 15. Mehrere unabhängige Testseiten sind zu dem Schluss gekommen, dass dieses Gerät Fans von AMD voll auf ihre Kosten kommen lässt.

Ideale Gaming-Laptops in 2022
©Micro-Star International Co. Ltd.

Außerdem eignet sich dieser Laptop dank der Achtkern-Power des Ryzen 7 Prozessors sowie der RX 5500M Grafikkarte perfekt fürs Gaming und mit nicht einmal 2 kg ist er auch leicht genug, um quasi überallhin mitgenommen zu werden.

  • Displayauflösung: 1.920 x 1.080 Pixel
  • Displaygröße: 15,6 Zoll
  • Prozessor: AMD Ryzen 7 4800H
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Grafikkarte: AMD Radeon RX 5500M
  • Optisches Laufwerk: Nicht vorhanden
  • Festplatte: 512 GB SSD
  • Anschlüsse: 1x HDMI, 2x USB Typ-A, 2x USB Typ-C, 1x LAN, 1x Audioausgang/-eingang
  • Preis: Circa 1.099 Euro

Von unserer Budget-Alternative unterscheidet sich dieses Modell vor allen Dingen dank seiner deutlich stärkeren Grafikkarte, der hochwertigeren Verarbeitung und dem allgemein guten Zusammenspiel der Hardware.

Ausgrenzen muss man aber die eher dürftige Akkulaufzeit sowie den hohen Geräuschpegel bei Auslastung. Außerdem bemängelten Käufer*innen des MSI Bravo 15 die für diesen Preis etwas magere Anschlussausstattung.

Pro:

  • Sehr gute CPU-Leistung
  • Geringes Gewicht
  • 144-Hertz-Display
  • Hochwertig verarbeitet

Kontra:

  • Hoher Geräuschpegel bei Auslastung
  • Verhältnismäßig wenig Anschlüsse
  • Relativ geringe Akkulaufzeit

Kompromiss aus Preis und Leistung: Asus TUF Gaming (FX505DV-HN311T)

Wer nicht gleich mehrere Monatsgehälter in ein Gaming-Notebook stecken möchte, gleichsam aber relativ hohe Ansprüche an ein solches Gerät hat, sollte sich die Asus-Produktserie TUF (The Ultimate Force) mal etwas genauer ansehen, denn die dazugehörigen Modelle bestechen oft durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ideale Gaming-Laptops in 2022
©ASUSTeK Computer Inc.

Im Vergleich zu den günstigeren Modellen in dieser Liste überzeugt dieses Gerät alleine schon dank seinen 16 GB Arbeitsspeicher und der 1 TB großen Festplatte. Außerdem unterstützt die Grafikkarte ebenfalls Raytracing, auch wenn flüssige Sessions nicht durchgehend möglich sind.

  • Displayauflösung: 1.920 x 1.080 Pixel
  • Displaygröße: 15,6 Zoll
  • Prozessor: AMD Ryzen 7 3750H
  • Arbeitsspeicher: 16 GB
  • Grafikkarte: Nvidia RTX 2060
  • Optisches Laufwerk: Nicht vorhanden
  • Festplatte: 1 TB
  • Anschlüsse: 1x HDMI, 3x USB Typ-A, 1x LAN, 1x Audioausgang/-eingang
  • Preis: Circa 1.199 Euro

Dafür kann dieses Gaming-Notebook selbst neue AAA-Titel stemmen, sofern die Ansprüche des entsprechenden Spiels nicht überdurchschnittlich hoch sind. Dafür müsst ihr bei diesem Modell leider auf 144 Hz verzichten, da der Monitor nur 60 Hz unterstützt. Da der Unterschied zwischen 60 und 144 Hz gewaltig ist, handelt es sich hierbei um ein recht großes Manko.

Für einen Preis von knapp 1.200 Euro macht der FX505DV aber fast alles richtig und geht Kompromisse genau dort ein, wo sie verschmerzbar sind, hinzu kommt eine leistungsstarke Grafikkarte. Lediglich über die vergleichsweise lauten Lüfter bei Auslastung konnten einige Käufer*innen laut ihren Bewertungen nicht hinwegsehen.

Pro:

  • Raytracing wird unterstützt
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Starke Hardware

Kontra:

  • Lediglich 60 Hz Display
  • Laute Lüfter (bei Auslastung)

Stark im Mittelfeld: Asus ROD Strix G15 (G513QM-HN254T)

Langsam aber sicher werden die Modelle in dieser Liste etwas preisintensiver, dafür steckt nun aber auch allmählich richtig Power unter den Hauben. Für knapp 1.500 Euro erhaltet ihr den ASUS ROD Strix G15, der zwar etwas mager ausgestattet ist, dafür aber über eine starke Grafikkarte und einen ebenso beeindruckenden Prozessor verfügt.

Ideale Gaming-Laptops in 2022
©ASUSTeK Computer Inc.

Mit 16 GB Arbeitsspeicher und einer 512 GB Festplatte deckt dieses Gaming-Notebook die meisten Ansprüche an ein solches Gerät ab und beinahe alle Testseiten sind sich einig, dass die CPU und die GPU eine sehr hohe Leistung entfalten, während die stabile Konstruktion und die hochwertige Verarbeitung sicheres Spielen auf Reisen garantieren.

  • Displayauflösung: 1.920 x 1.080 Pixel
  • Displaygröße: 15,6 Zoll
  • Prozessor: AMD Ryzen 9 5900HX
  • Arbeitsspeicher: 16 GB
  • Grafikkarte: GeForce RTX 3060
  • Optisches Laufwerk: Nicht vorhanden
  • Festplatte: 512 GB SSD
  • Anschlüsse: 1x HDMI, 1x USB Typ-C. 3X USB Typ-A, 1x LAN, 1x Audioausgang/-eingang
  • Preis: Circa 1.499 Euro

Obwohl der Asus ROD Strix G15 eine tolle Performance erzielt und selbst neue AAA-Spiele stemmen kann, solltet ihr vor einem Kauf beachten, dass die Anschlussausstattung eher bescheiden ausfällt. Es steht lediglich ein USB-C-Port zur Verfügung und eine Webcam sowie einen SD-Kartenleser sucht ihr vergebens.

Wer auf diese Funktionsmerkmale jedoch verzichten kann und wem es in erster Linie wichtig ist, auch unterwegs anspruchsvolle Titel spielen zu können, bekommt mit dem Asus ROG Strix G15 viel Leistung für einen absolut angemessenen Preis.

Pro:

  • Leistungsstarke CPU und GPU
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Gutes Display
  • Stabile Konstruktion
  • Einfache Wartung

Kontra:

  • Magere Ausstattung

Starke Leistung: Acer Nitro 5 (AN517-41-R2BM)

Solltet ihr keine Probleme damit haben, für euer neues Gaming-Notebook beinahe 2.000 Euro auszugeben, ist der Acer Nitro 5 auf jeden Fall einen Blick wert. Nicht zuletzt dank seiner starken CPU und GPU sowie 32 GB RAM, 1TB SSD und einem schön großen 17,3 Zoll-Display.

Ideale Gaming-Laptops in 2022
©Acer Group.

Nachdem wir uns mehrere Testseiten und Bewertungen zu diesem Modell durchgelesen haben, kamen wir zu der Erkenntnis, dass dieser Laptop ein rundes, gut ausgestattetes Gerät ist, das für alle gängigen Anwendungsgebiete genutzt werden kann.

  • Displayauflösung: 1.920 x 1.080 Pixel
  • Displaygröße: 17,3 Zoll
  • Prozessor: AMD Ryzen 7 5800H
  • Arbeitsspeicher: 32 GB
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce RTX 3080
  • Optisches Laufwerk: Nicht vorhanden
  • Festplatte: 1 TB SSD
  • Anschlüsse: 1x HDMI, 1x USB Typ-C, 3x USB Typ-A, 1x RJ-45, 1x LAN, 1x Audioausgang/-eingang
  • Preis: Circa 1.999 Euro

Obwohl dieser Laptop über starke Hardware verfügt, liegt die Leistung hinter dem, was möglich wäre, was der verhältnismäßig niedrigen TGP von 100 Watt geschuldet ist. Dennoch können CPU und GPU ihre Leistung konstant auf hohem Niveau entfalten, während die guten Lüfter dafür sorgen, dass das Gerät nicht zu warm wird.

Der Bildschirm ist äußerst hochwertig und bietet stabile Blickwinkel, einen guten Kontrast, eine matte Oberfläche, eine kurze Reaktionszeit und eine sehr ordentliche Farbdarstellung. Einige Tester*innen bemängelten jedoch die Durchschnittshelligkeit sowie die Farbraumabdeckung.

Pro:

  • Hohe CPU-Leistung
  • Starke Grafikkarte
  • 144-Hz-Panel
  • Ansehnliche RGB-Tastatur
  • USB 3.2 Gen 2

Kontra:

  • Geringe Farbraumabdeckung
  • Vergleichsweise geringe Helligkeit
  • GPU wird nicht komplett ausgereizt

Kaum Schwächen: Razer Blade 14

Das teuerste Modell in unserer Liste hört auf den Namen Razer Blade 14 und ist seines Zeichens ein echtes Monster unter den Gaming-Laptops, das kaum Wünsche offen lässt, mit knapp 2.400 Euro aber auch ein ordentliches Loch in die Geldbörse reißt.

Ideale Gaming-Laptops in 2022
©Razer.

Der 14-Zoll-Gaming-Laptop bietet dank AMD Ryzen 9 in Kombination mit einer mobilen Nvidia GeForce RTX 3070 massenhaft Power, um auch sehr anspruchsvolle Titel im hohen Detailgrad darzustellen und flüssig laufen zu lassen. Außerdem wurden die Boot- und Ladezeiten dieses Notebooks immer wieder positiv gelobt.

  • Displayauflösung: 2.560 x 1.440 Pixel
  • Displaygröße: 14 Zoll
  • Prozessor: AMD Ryzen 9 5900HX
  • Arbeitsspeicher: 16 GB
  • Grafikkarte: GeForce RTX 3070
  • Optisches Laufwerk: Nicht vorhanden
  • Festplatte: 1 TB SSD
  • Anschlüsse: 1x HDMI, 2x USB Typ-A. 2x USB Typ-C, 1x LAN, 1x Audioausgang/-eingang
  • Preis: Circa 2.399 Euro

Obwohl dieses Modell vergleichsweise dünn und sehr leicht ausfällt, versteckt sich unter der Haube ordentlich Leistung und das ganz ohne nennenswerte Abstriche. Es gibt zwar Notebooks mit gleicher Hardware, die ein klein wenig schneller sind, doch dafür sind diese auch deutlich größer sowie schwerer und eignen sich nicht annähernd so gut fürs mobile Zocken wie das Razer Blade 14.

Zusätzlich ist dieses Notebook auch noch sehr leise, selbst wenn ihr hardwarehungrige Titel laufen lasst. Das Kühlsystem ist für ein Gerät dieser Größe ebenfalls spektakulär und lässt keine Wünsche offen, lediglich das Fehlen von Thunderbolt stieß einigen Tester*innen bei diesem Preis sauer auf.

Pro:

  • Perfekt fürs mobile Zocken (super dünn, leicht, hohe Akkulaufzeit)
  • Ausgezeichnetes Display mit 165 Hz
  • Sehr schnelle SSD
  • Extrem schnelle Leistung

Kontra:

  • RAM nicht aufrüstbar
  • Nicht kompatibel mit Razer-Core-Dockingstationen

Roter Magier des Lebens und grauer Jedi unter den Gruftis. Liebt alle Formen von Spielen, allen voran JRPGs und Pen and Paper. Cineast mit starken Gefühlen für den Mainstream und Dr. Nova der Philosophie. Ewiger One-Piece-Fanboy.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Star Wars Jedi: Fallen Order Test Review Star Wars Jedi: Fallen Order 2 – Releasezeitraum steht: Wie lange müssen wir warten? One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC Valorant-Logo-Art Valorant: Wird der Free-2-Play-Titel bald für PS4 & PS5 erscheinen?
PS Plus Juni 2022 PS Plus Juni 2022: Zeitplan für die Bekanntgabe & Veröffentlichung Sons of the Forest Multiplayer Erscheint The Forest 2: Sons of the Forest auch für PS4 und PS5? Assassin's Creed Valhalla Rüstung Schwert Heiliger Georgius Assassin’s Creed Valhalla: Hinweise und Fundorte von Rüstung und Schwert des Heiligen Georgius – Guide Elden Ring - Godricks Axt Elden Ring: Echos der Halbgötter gegen mächtige Boss-Waffen eintauschen, so geht’s Elden Ring - Platin Elden Ring: Leitfaden aller Trophäen – Alle Erfolge für die Platin-Trophy Horizon Forbidden West: Kerufs Bauteile KG abschließen - Lösung Horizon Forbidden West: Kerufs Bauteile KG abschließen und die Rüstung Oseram-Werksmeisterin abstauben – Lösung MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS