PLAYCENTRAL NEWS Games

Games: MOBAs führend bei „Hardcore-Gamern“ – E-Sport verbindet

Von Pierre Magel - News vom 04.03.2015 15:57 Uhr

35% aller Spieler, die mehr als vier Stunden Spielzeit pro Tag besitzen, spielen laut einer jüngst erhobenen Statistik einen Titel aus dem Genre der MOBAs. Abgeschlagen dahinter folgen die MMORPGs und Ego-Shooter. Ebenfalls Teil der Studien war der Einfluss von E-Sport-Events auf das Kaufverhalten der Teilnehmer.

Der E-Sport in Deutschland ist ein klar wachsender Markt. Was früher wenig Interesse erwecken konnte, füllt heute sogar Fußballstadien und belegt die vordersten Plätze der beliebten Streaming-Plattform Twitch. Einen großen Anteil daran haben die zahlreichen MOBAs, die mit Leichtigkeit einen Rekord nach dem anderen brechen. Die Zuschauerzahlen dieser digitalen Sportarten wachsen mit jedem neuen Turnier und die Spieler dürfen sich über so hohe Preisgelder freuen, wie es noch nie der Fall war. Eine Studie von Eventbrite in Zusammenarbeit mit der internationalen Games Week in Berlin zeigt, welche dominante Rolle Spiele wie League of Legends oder Dota 2 dabei spielen: Während Casual Gamer eher zu Action-Adventures oder Simulationsspielen greifen, haben die MMORPGs und MOBAs unserer Zeit den Markt der Vielspieler im Griff. Klar – keine Spiele konsumiert man so zeitintensiv wie Online-Rollenspiele und die Battle Arenas.

Eventbrite hat 1500 Personen befragt, die in den letzten Jahren auf einem großen Event zu Besuch waren – darunter Veranstaltungen wie die ESL One in Frankfurt oder die Blizzcon in Anaheim. Herausgekommen ist, dass viele Fans der Spiele solche Treffen nutzen, um Internet-Bekanntschaften endlich mal im echten Leben sehen zu können. Über 80% fühlen sich während eines solchen Ereignisses als Teil der Gaming-Familie und wollen die Chance nutzen, ihre Lieblingsmannschaften und favorisierten Spieler live zu erleben. Gut für die Entwicklerstudios ist dabei die Aussage, dass 80% der befragten Spieler nach einem Besuch eher bereit sind, Ingame-Gegenstände für ihr Spiel zu kaufen. Ein Großteil ist von der Stimmung und Atmosphäre so euphorisch, dass in der darauffolgenden Phase mehr Zeit als vorher im Spiel verbracht wird. Solche Austragungen lohnen sich also auch für die Teams, die die entsprechenden Spiele herstellen und Turniere mitfinanzieren.

Nähere Informationen und weitere Statistiken zu diesem Thema lassen sich durch Anklicken der untenstehenden Links einsehen.

News & Videos zu Games

Best Games in 2020 Welches ist dein Lieblingsspiel aus 2020 bis jetzt? The Last of Us 2 Ellie Auto verstecken Ausgaben für Videospiele auf dem höchsten Stand seit 10 Jahren Worms Armageddon Update Worms Armageddon erhält 21 Jahre nach Release ein Update Die 50 größten Spielwelten: Witcher 3, GTA 5 und Co. im Vergleich E3 2020: Die wichtigsten Alternativen zur abgesagten Spielemesse im Überblick Daedalic Entertainment: Gründer Fichtelmann kauft 41 Prozent der Anteile an eigenem Studio zurück
PS5 - Kundenrezensionen PS5: Kundenrezensionen schon jetzt zum Schießen PS5 Kaufen bei Otto, Amazon, Saturn und Mediamarkt PS5-Games im PS Store vorbestellen, ab sofort möglich! PS4 - Trophäen PS5: Es gibt digitale Geschenke für freigeschaltete Trophäen Aerith Final Fantasy 7 Remake Teil 2 Final Fantasy VII Remake: Update 1.01 ist da, was ist neu?
PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! Animal Crossing New Horizons Halloween Rezepte Animal Crossing New Horizons: Alle 14 neuen Kürbis-Rezepte im Halloween-Update Gegen Rassismus: Disney+ zeigt Zeichentrickklassiker künftig mit Warnhinweis PS5 von Apple PS5: Was wäre, wenn Apple die PS5 entwickelt hätte? PS5 Vorbestellung Start PS5: Startet eine 3. Vorbesteller-Welle schon diese Woche? (Update) MediaMarkt - Gönn-dir-Dienstag Nintendo Switch Lite MediaMarkt: Gönn-dir-Dienstag mit Nintendo Switch Lite-Bundle MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS