PLAYCENTRAL NEWS Game of Thrones

Game of Thrones: Serienmacher David Benioff und D.B Weiss verlassen HBO

Von Sebastian Riermeier - News vom 26.07.2019 09:32 Uhr

Die Schöpfer der Kultserie „Game Of Thrones“, David Benioff und D.B Weiss, werden in Zukunft nicht mehr für HBO arbeiten. So geben Netflix, Amazon Prime und Disney momentan alles, um die Serienmacher für sich zu gewinnen.

David Benioff und D.B Weiss, Schöpfer der Serie Game Of Thrones, treibt es momentan zu neuen Ufern. Nach dem großen Backlash zur letzten Staffel verlassen die Macher HBO und sind momentan auf der Suche nach einem neuen Produktionsstudio. Hierbei müssen sie nicht lange warten, denn die größten Studios klopfen bereits an ihre Tür.

Game of ThronesGame of Thrones: Endgültig: HBO-Chef sieht nicht ein, Remake des Finales zu produzieren

Deal or No Deal

Im ersten Moment scheint es so, als hätten David Benioff und D.B Weiss gerade eine schwierige Zeit zu bewältigen. Nach den katastrophalen Kritiken zur letzten Staffel „Game Of Thrones“ sprangen die beiden Serienmacher kurzfristig vom Panel der Comic-Con ab. Doch der Schein trügt, denn die beiden sind auf der Suche nach einem neuen Produktionsstudio.

Obwohl sie bei den kommenden Prequel-Serien zu „Game Of Thrones“ noch als Produzenten agieren werden, haben Benioff und Weiss schon große Pläne, die nichts mit der Welt von Westeros zu tun haben. Neben der geplanten neuen Star Wars-Trilogie, die die beiden für Disney schreiben sollen, gibt es momentan einen Kampf der Giganten.

HBOHBO: His Dark Materials: Neuer Trailer zum Fantasy-Epos veröffentlicht

Das beste Angebot

Laut The Hollywood Reporter befinden sich beide aktuell in einem Deal mit Amazon Prime Video, Netflix und sogar Disney, die Benioff und Weiss für sich verpflichten wollen. Dabei wird mit großen Zahlen gespielt, die laut Gerüchten eine Rekordsumme von 200 Millionen US-Dollar sprengen soll. Amazon Prime Video war laut Insider-Informationen der Frontrunner, bis Netflix deren Deal jedoch um einiges ausbot.

Bei wem die beiden Serienmacher schlussendlich landen werden, bleibt abzuwarten, Experten gehen allerdings davon aus, dass der geplante „Star Wars“-Deal mit Disney sie für weitere Projekte an das Studio binden könnte.

Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle Pokémon Diamant und Perle: Enigma-Fragmente schneller finden für Legendary-Platten Friendly Fire 7 - Spendensumme Friendly Fire 7: Der Aktuelle Spendenstand – Die Million ist geknackt! (Update) GTA Online: Wann kommen das Winterupdate und der Schnee? The Witcher 3 PS5 Xbox Series X The Witcher 3: Gratis-DLCs und Next Gen-Version haben genaueren Releasetermin
Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge HDMI 2.1 Monitor 4K für PC und PS5 Diese 8 Gaming-Monitore erscheinen 2021 mit HDMI 2.1, 144 Hz und 4K Friendly Fire 8 - Termin Friendly Fire 8: Offiziell für 2022 angekündigt, Termin bekannt Assassin's Creed Valhalla Rüstung Schwert Heiliger Georgius Assassin’s Creed Valhalla: Hinweise und Fundorte von Rüstung und Schwert des Heiligen Georgius – Guide PS5 kaufen 2021 PS5 kaufen im Dezember 2021: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? Stardew Valley: Update deutet an, dass doch noch neue Inhalte kommen MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS