PLAYCENTRAL NEWS Merchandise

Final Fantasy 7 Remake: Neue Play Arts-Actionfiguren zu Cloud, Aerith, Tifa und Barret

Von Ben Brüninghaus - News vom 13.04.2020 10:51 Uhr
Fina Fantasy 7 Remake Cloud Actionfigur
© Square Enix

Kaum ist das Remake von Final Fantasy 7 veröffentlicht, gibt es auch schon die neusten Actionfiguren zum Spiel. Passendes Merchandise darf immerhin nicht fehlen. Und so hat Square Enix kürzlich die neuen Actionfiguren von Play Arts KAI vorgestellt. Ihr könnt sie ab sofort vorbestellen und wir verraten euch, ob sich der Kauf überhaupt lohnt.

Neue Actionfiguren zu Cloud, Aerith, Tifa und Barret

Die Produktlinie besteht aus insgesamt vier neuen Actionfiguren. Doch so viel vorab: die ganze Palette wird nicht günstig. Wenn ihr alle neue Figuren haben möchtet, zahlt ihr rund 520 Euro. Die einzelnen Figuren kosten rund 130 Euro, variieren jedoch ein wenig im Preis. Aber sind sie denn nun einen Kauf wert?

Allem voran ist hierbei wichtig, dass sich die Figuren aufs Remake beziehen. Sie sehen also nicht so aus wie alle anderen, bisher veröffentlichten Figuren, die sich zumeist aufs Original hinsichtlich des Designs beziehen – die Figur aus der Collector’s Edition des Remakes natürlich ausgenommen.

Ihr erhaltet also waschechte Actionfiguren zu FF7R. Und sie sind nicht klein. Jede Figur ist zwischen 25 und 27 Zentimeter hoch. Sie sind also fast 30 Zentimeter hoch, was für Actionfiguren dieser Kategorie schon ganz ordentlich ist.

Final Fantasy 7 Remake: Actionfigur Tifa
© Square Enix

Das Schöne bei diesen Play Arts-Figuren ist außerdem, dass sie überaus detailreich daherkommen und trotzdem diese bemerkenswerte Bewegungsfähigkeit vorzuweisen haben. Häufig muss der Look der Figuren durch sperrige Gelenke Einbuße machen bei Spielzeug dieser Art, doch das ist hier nicht der Fall. Sie sehen also trotz Actionfigur-Charakter sehr schick aus.

Obendrauf gibt es noch eine Reihe an Accessoires, mit denen ihr eure Figur anpassen könnt, sodass sie schließlich euren Vorstellungen entspricht. Bei Tifa liegen zum Beispiel noch zwei Haarteile zum Wechseln dabei.

Final Fantasy 7 RemakeFinal Fantasy 7 Remake im Test: Umwerfende Neuinszenierung eines Gaming-Meilensteins

Falls ihr nun an einem Kauf interessiert seid, schaut gerne im Square Enix Store vorbei. Diese findet ihr zwar nicht ohne Weiteres im Store, aber unter diesen Links sind sie schon jetzt erreichbar:

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Amouranth Twitch-Star Amouranth teilt ihr Wissen, bevor sie in den Ruhestand geht Hogwarts Legacy - Release Hogwarts Legacy: Produkteseite im Epic Store ist jetzt online, Hinweis auf baldigen Releasetermin? The Boys Staffel 3 The Boys: Staffel 4 kommt früher als erwartet zu Amazon Prime Video One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen
Stranger Things 4: Wer spielt Enzo? Warum euch der Schauspieler so bekannt vorkommt! Hogwarts Legacy: PEGI-Rating überrascht, wie düster ist das Spiel wirklich? Stranger Things 4: Wer ist Vecna? Teil 2 von Stranger Things Staffel 4: Wann kommt das große Finale? Stranger Things Staffel 4: Wer ist 001? Geschichte hinter dem mysteriösen Testsubjekt Animal Crossing: New Horizons Insekten fische Juli Animal Crossing: New Horizons – Neuen Insekten, Fische und Meerestiere im Juli MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS