PLAYCENTRAL NEWS Elden Ring

Elden Ring hat ein verstecktes Feature aus Bloodborne

Von Dina Manevich - News vom 09.03.2022 08:22 Uhr
Elden Ring - Melina
© From Software/ Bandai Namco

Auch wenn die meisten Souls-Spiele nicht direkt miteinander zusammenhängen, weisen sie doch von Titel zu Titel einige Ähnlichkeiten auf. Sie sind alle ziemlich schwer, bockschwer würde manch ein Mensch sogar sagen. Sie haben fiese Bosse und nutzen größtenteils die gleichen Grundlagen für ihre Spielmechaniken. Dabei scheint Entwickler FromSoftware in Elden Ring ein ganz bestimmtes Feature aus Bloodborne beibehalten zu haben.

Bloodbornes Charakter-Feature in Elden Ring

Das neu veröffentlichte „Elden Ring“ enthält ein verstecktes Feature aus dem berüchtigten PS4-Exklusivtiteltitel „Bloodborne“ aus dem Jahr 2014. Es handelt sich hierbei um die Charakterverformungsfunktion. Gefunden hat die Funktion Zullie the Witch auf YouTube.

Im Video erklärt Zullie, dass die Anpassungsoptionen in „Bloodborne“ nie explizit für Spieler*innen verfügbar war, sondern stattdessen dafür verwendet wurde, um die körperlichen Veränderungen von NPCs, nachdem sie das Blut von Yharnam konsumiert hatten, zu zeigen. Das Feature war sogar in Dark Souls 3 versteckt und kehrt nun auch in „Elden Ring“ zurück.

Zullie the Witch entdeckte, dass die Deformationen des Charakters praktisch identisch mit denen in „Dark Souls 3“ sind, wenn alle Schieberegler voll aufgedreht sind. Es muss noch angemerkt werden, dass diese Funktion auch in „Elden Ring“ nicht zur Verwendung von Spieler*innen gedacht ist. Es werden sich aber sicherlich findige Modder finden, die das Ganze zu gegebener Zeit verfügbar machen werden.

Warum gibt es ähnliche Features in FromSoftware-Spielen?

Es scheint seltsam, dass es im neuesten Souls-Spiel ein Feature gibt, dass überhaupt keine Verwendung findet. Eine Erklärung dafür könnte sein, dass FromSoftware für alle Spiele einen ähnlichen Code verwendet. Das ist nicht weiter ungewöhnlich bei Spielen, die die gleiche Engine verwenden. Von Spiel zu Spiel werden dadurch Mechaniken und Funktionen übernommen, die nutzlos im Backend landen.

Wahrscheinlich gibt es noch viele weitere solcher versteckten Details in „Elden Ring“ zu finden. Da das Spiel noch ziemlich neu ist, wird es wahrscheinlich noch eine Weile dauern, bis Fans alle Geheimnisse aufgedeckt haben. FromSoftwares neuester Titel ist am 25. Februar 2022 erschienen und ist für den PC, die PS4 und PS5, sowie die Xbox One und Xbox Series X verfügbar.

Elden RingElden Ring: Mit dieser interaktiven Map verlauft ihr euch nicht mehr

Wandelnde Harry-Potter-Enzyklopädie, die den Release von Hogwarts Legacy kaum erwarten kann. Die Wartezeit vertreibt sie sich derweil in anderen RPG-Welten wie Himmelsrand, Gotham oder Midgard.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Elden Ring Cover
Elden Ring Action-Adventure Action-RPG PC, PS4, Xbox One, PS5, Xbox Series X
KAUFEN
PS Plus Juni 2022 PS Plus Juni 2022: Zeitplan für die Bekanntgabe & Veröffentlichung Disney-Plus Juni 2022 Disney Plus: Das sind die neuen Filme und Serien im Juni 2022 Spiele Release 2022 Spiele-Release 2022: Diese Games erscheinen für PS4, PS5, Xbox-Konsolen, Switch & PC One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen
Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Valorant-Logo-Art Valorant: Wird der Free-2-Play-Titel bald für PS4 & PS5 erscheinen? Diablo 4 Spekulationen um Release Bild mit Lilith Diablo 4-Release: Wann geht es zurück nach Sankturio? Status quo Elden Ring - Godricks Axt Elden Ring: Echos der Halbgötter gegen mächtige Boss-Waffen eintauschen, so geht’s Elden Ring - Platin Elden Ring: Leitfaden aller Trophäen – Alle Erfolge für die Platin-Trophy ApoRed - Insolvenzverfahren ApoRed hat den „Insi-Modus“ aktiviert – Gibt der YouTuber in seinem Video Steuerbetrug zu? MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS