PLAYCENTRAL NEWS Netflix

Dragon Age erhält animierte Serie auf Netflix: Dragon Age Absolution

Von Janine Eddiks - News vom 12.06.2022 11:27 Uhr
Dragon Age Absolution
© Netflix/BioWare

Als Teil der Geeked Week hat Netflix nun auch eine animierte Serie zu der bekannten Spiele-Reihe Dragon Age angekündigt. Damit hat das Warten auf den vierten Teil zwar noch kein Ende, aber die Zeit bis dahin könnte einem doch ein wenig versüßt werden.

Details und Release von Dragon Age: Absolution

Die neue animierte Netflix-Serie wird Dragon Age: Absolution heißen und entsteht in Zusammenarbeit mit BioWare, dem Entwicklerstudio der bekannten „Dragon Age“-Spiele.

Es handelt sich dabei um eine eigenständige Serie, welche vom dem riesigen Universum des „Dragon Age“-Franchises inspiriert ist. Dabei werden aber neue Charaktere vorgestellt und eine eigene Story erzählt.

Während des fünften Tages der Geeked Week wurden noch nicht allzu viele Details über die Serie erzählt. Interessant wäre vor allem, worum es in der Serie nun eigentlich gehen wird und wie dies in die Story der Spiele passen könnte.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Netflix soll bestätigt haben, dass die Serie im Tevinter-Imperium spielen soll, was auf eine direkte Verbindung zum angekündigten vierten Teil Dragon Age: Dreadwolf hinweist.

Erscheinen wird die Serie laut dem Trailer im Dezember 2022. Bis dahin werden aber noch deutlich mehr Infos zur Serie und deren Lore erwartet.

Hintergrund der Dragon Age-Reihe

Erstmals kam Dragon Age 2009 auf den Markt. Das Franchise umfasst die drei Hauptspiele Dragon Age: Origins, Dragon Age 2 und Dragon Age: Inquisition, von denen mit der Zeit noch einige kleine Ableger veröffentlicht wurden.

Der letzte Teil wurde allerdings 2014 veröffentlicht und seitdem warten Fans der Reihe sehnsüchtig auf weitere Geschichten aus diesem Universum. Vor vier Jahren wurde endlich der vierte Teil angekündigt, dessen Release noch nicht ganz feststeht. Möglich wäre aber, dass „Dragon Age: Dreadwolf“ nächstes Jahr veröffentlicht wird.

Falls ihr mehr über den neuen Teil lesen möchtet und wissen wollt, wie dieser in die Geschichte des vorigen Teils von Dragon Age passt, haben wir hier News für euch.

Dragon Age: DreadwolfDragon Age: Dreadwolf hat endlich einen offiziellen Namen erhalten – Wer ist der Schreckenswolf?

Entdeckt gern dunkle Unterwasserwelten, kämpft gegen viel zu große Monster oder taucht in verstörenden Indie-Horror ab. Für alles zu haben, was Gänsehaut-Atmosphäre schafft. Schmust und spielt ansonsten neben Tastatur und Kaffee auch gern mit den Katzen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Gronkh Hogwarts Legacy Stellungnahme Shitstorm um Aussage zu Hogwarts Legacy: Gronkh nimmt live Stellung The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie
DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert? Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
0
Kommentar hinterlassen!x