PLAYCENTRAL NEWS Herr der Ringe

Die Ringe der Macht: Ist der mysteriöse Fremde in Wahrheit ein blauer Zauberer?

Von David Sieben - News vom 13.10.2022 09:54 Uhr
Der Herr der Ringe-Die Ringe der Macht-Der Fremde
© Amazon Prime Video

Über den Fremden in Die Ringe der Macht gibt es viele wilde Spekulationen. Wer ist er? Einige Fans glauben, dass es sich bei ihm um Gandalf oder Sauron handelt. Eine neue Fan-Theorie erklärt jetzt sehr glaubhaft, warum es sich bei dem Fremden um einen blauen Zauberer handeln könnte.

Was ist ein blauer Zauberer?

Wir kennen Gandalf den Grauen, Saruman den Weißen und die „Hobbit“-Fans unter euch kennen vermutlich auch Radagast den Braunen. Aber wer ist der ominöse blaue Zauberer? Dazu müssen wir an dieser Stelle kurz etwas ausholen.

Die Zauberer in „Herr der Ringe“ sind keine gewöhnlichen Menschen. Sie sind Istari und gehören zu den Maiar, einer mächtigen aber den Valar untergestellten Lebensform der Gestaltwandler. Die Macht der Maiar wird an verschiedene Körper gebunden, die ihre Macht limitiert.

Auch die Balrogs und Sauron sind in ihrem Ursprung Maiar und so ebenfalls die fünf Istari, die Zauberer von Herr der Ringe. Neben Gandalf, Saruman und Radagast gibt es Pallando und Alatar, die beiden blauen Zauberer.

Die Ringe der Macht: Indizien für den blauen Zauberer

Der Fremde hat ganz offensichtliche magische Fähigkeiten, wie sie nur die Maiar innehaben. In der Serie sehen wir, wie er aus einem toten Baum mit der Macht seiner Magie eine Blume sprießen lässt. Doch bei der Blume handelt es sich um eine ganz besondere Art.

Vergleicht man die Blume mit Beschreibungen von Tolkien, sieht sie der Blume Elanor sehr ähnlich. Eine Blume, die ursprünglich aus Valinor stammt, ein gesegneter Ort für die Unsterblichen, zu dem nur auserwählte Wesen Zugang haben, wie etwa die Istari.

Zufälligerweise hat der Fremde auch eine Halblingsfreundin mit dem Namen Nori, die eigentlich Elanor heißt. Vielleicht doch nicht ganz so zufällig?

Die blauen Zauberer in der literarischen Vorlage

Die blauen Zauberer treten in der Geschichte von „Herr der Ringe“ nicht direkt in Erscheinung. Sie sollen im östlichen Mittelerde die Bewohner davon abhalten, sich Sauron anzuschließen und im besten Fall gegen ihn aufzulehnen.

Auch musikalisch gibt es Andeutungen dazu, dass es sich beim Fremden um einen Zauberer handelt. Die letzte Folge am 14. Oktober wird uns mit einem Musikstück mit dem Titel „Wise One“ wohl mehr zu diesem Thema verraten.

Wir sind gespannt, ob es sich bei dem Fremden wirklich um einen blauen Zauberer handelt, oder wir es vielleicht doch mit Sauron zu tun haben? Was ist eure Theorie?

Trinkt Nuka Cola, lauscht gerne Hymnen des Sturms und kann Fußball nur ertragen, wenn er von Raketenautos durch die Gegend gekickt wird. Außerdem großer Indie- und Strategiefan, Smash Bros. Melee Jünger und Wordmancer bei PlayCentral.de
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
So könnte One Piece die Fußball-WM 2022 beeinflusst haben God of War Ragnarök: Bedrohung aus Hel - Fundorte aller 6 Hel-Risse (Lösung, Guide) God of War Ragnarök: Bedrohung aus Hel – Fundorte aller 6 Hel-Risse (Lösung) God of War Ragnarök: Aus Feuer geboren - Alle 6 Draugar-Löcher finden (Lösung, Guide) God of War Ragnarök: Aus Feuer geboren – Fundorte aller 6 Draugar-Löcher (Lösung) The Callisto Protocol-Spielzeit-Guide The Callisto Protocol: Wie lang ist die Spielzeit?
The Callisto Protocol-Trophäen-Leitfaden The Callisto Protocol: Alle Trophäen auf dem Weg zu Platin Elden Ring: From Software veröffentlicht heute ersten kostenlosen DLC! Hideo Kojima Logos Teaser Twitter: Hideo Kojima teast neues Spiel mit kryptischen Logos God of War Ragnarök Platin Trophäe Trophäen in God of War Ragnarök: Leitfaden für Platin God of War Ragnarök God of War Ragnarök: So besiegt ihr Walkürenkönigin Gna (Lösung) Xbox Game Pass: Das sind die neuen Spiele im Dezember 2022 MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
1
0
Kommentar hinterlassen!x