PLAYCENTRAL NEWS Days Gone

Days Gone: PS4 Pro laut Entwickler ein echter ‚Game Changer‘

Von Ben Brüninghaus - News vom 08.09.2016 11:20 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Die PlayStation 4 Pro bringt viele Vorteile in Puncto Grafik und Auflösung mit sich. Ein Entwickler, der an Days Gone beteiligt ist, geht sogar soweit und spricht von einem 'Game Changer'. 

Die allseits bekannte Frage, welche Vorteile und technischen Fortschritte die PS4 Pro mit sich bringt, hat Sony zumindest im Ansatz beim gestrigen PlayStation Meeting erklärt. Selbstredend bleibt offen, wie sich solch eine stärke Konsole im Laufe der Zeit etabliert und in Hinsicht auf die einzelnen Spielemarken – wie sehen die verbesserten Einstellungsmöglichkeiten im Detail aus? 

So gab es beispielsweise eindrucksvolles 4K-Gameplay von Mass Effect Andromeda, welches auf der PS4 Pro aufgezeichnet wurde. Und auch bei Days Gone fragt man sich, was bewirkt der starke Bruder der PS4. 

Der Director von Sony Bends Studio, Chris Reese, vertritt diesbezüglich ein klares Statement. So sei die neue Konsole ein wahrer 'Game Changer'. Die Vorteile können bei der PS4 Pro bei den Details und den Farben ausgespielt werden. 

Er gibt zu verstehen, dass es insbesondere bei Days Gone sehr beeindruckend sei, auf der PS4 Pro zu arbeiten. So gäbe es visuelle Freiheit, die zuvor undenkbar erschien. Die Umgebung und die Umwelt brächten die Details zum Vorschein, genauso wie die Charakter-Details, die Farben und schließlich das Leben. 

"Als wir es zum ersten Mal laufen ließen, war es für uns wie ein Game Changer. Es war eine umwerfende Erfahrung. Der Zuwachs in der Auflösung war großartig. All die Details, an denen die Künstler zuvor gearbeitet hatten, wurden somit sichtbar. Es sieht aus, als würde man aus einem Fenster in die Welt schauen."

Seitens der Entwickler wurde viel Energie in die Beleuchtung gesteckt, da das Spiel förmlich von seiner Umwelt und der Umgebung lebt. Mit einem HDR-TV sollen die Vorteile der Engine allerdings erst richtig zum Vorschein kommen, beispielsweise durch ein kontrastreiches Bild. Die Einführung der HDR-Technologie, die mit einem Firmware-Update auf alle PS4-Konsolen kommt, wird schließlich auch ihren Teil dazu beitragen, dass das Setting lebendig wirkt. 

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Gronkh Hogwarts Legacy Stellungnahme Shitstorm um Aussage zu Hogwarts Legacy: Gronkh nimmt live Stellung The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Frank alt The Last of Us-Serie: Welche Krankheit hatte Frank? The Last of Us Episode 3 Folge 3 Recap Bill und Frank The Last of Us: Was bedeutet das Ende von Episode 3 Long Long Time mit Bills Playlist? Twitch Streamer Atrioc entschuldigt sich für Deepfake-Pornografie. Streamerinnen werden zum Ziel von Deepfake-Pornografie
DualSense Edge im Test – Ist Sonys Pro-Controller für die PS5 wirklich 240 Euro wert? Wird Cal Kestis aus Star Wars Jedi: Survivor in Staffel 3 von The Mandalorian auftauchen? Samsung Galaxy S23: Die wichtigsten Neuerungen der neuen Modelle Resident Evil 4 erhält ganz neuen Charakter Neue PS5 Beta Firmware mit Discord-Sprachchat, Controller-Updates und mehr veröffentlicht Hogwarts Legacy Hogwarts Legacy: Preload gestartet & Download-Größe bekannt (Update) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter