PLAYCENTRAL NEWS Call of Duty WW2

Call of Duty WW2: Divisionen anstatt Klassen und neuer Multiplayer-Modus

Von Patrik Hasberg - News vom 08.06.2017 10:25 Uhr

In Call of Duty: WW2 wird es keine normalen Klassen, dafür aber sogenannte Divisionen geben, für die sich Spieler entscheiden können. Außerdem haben die Entwicklung einige Worte über einen neuen Multiplayer-Modus namens "War" verloren.

Im kommenden Call of Duty: WW2 werden einige Dinge anders laufen, als es Veteranen gewohnt sind. So soll es laut Studio-Gründer Glen Schofield kein Create-A-Class-System mehr geben, das in den vorherigen Teilen zum Einsatz gekommen ist. 

Im neusten Ableger der Serie setzen die Entwickler auf hingegen auf sogenannte Divisionen. Der Spieler wählt im Vorfeld eine spezifische Division aus, anstatt lediglich die Waffen-Loadouts und das Aussehen des eigenen Charakters auszuwählen. Insgesamt werdet ihr die Wahl zwischen fünf legendären Divisionen des Zweiten Weltkriegs haben, die allesamt über spezifische Kampf- sowie Divisionstraining und Waffenfertigkeiten verfügen. Damit legen Spieler den Grundbaustein für ihre Multiplayer-Karriere in Call of Duty: WW2 fest.

"Die Divisionen verändern grundlegend, wie die Spieler ihre Multiplayer-Soldaten-Karriere erleben," so Glen Schofield.

Welche Rolle eine sogenannte Division in neusten Teil spielen wird bzw. wie diese genau aussieht, nannte Schofield hingegen nicht.

E3 2017 – Alle Streams, Games, News und Videos jetzt auf playnation.de/e3!

Call of Duty WW2Call of Duty WW2: Zombie-Modus “basiert auf wahren Begebenheiten”

Der "War"-Multiplayer-Modus

Weiterhin haben die Entwickler im PlayStation-Blog auf Fan-Fragen reagiert und eine neue Info verraten.

So wird es einen Multiplayer-Modus namens "War" geben. Dabei handelt es sich um einen von der Story angetriebenen, asymmetrischen Kampf. Die Alliierten treten darin gegen die Achsenmächte in einem team-basierten Angriffs- und Verteidigungs-Gameplay gegeneinander an, um strategische Ziele zu erobern.

Weitere Informationen sowie Gameplay-Szenen erwarten wir auf der diesjährigen E3. Selbstverständlich werden auch wir die E3 2017 mitverfolgen und live auf PlayNation.de darüber berichten. Alle Infos, Storys, Bilder, Videos und Pressekonferenzen findet ihr auf unserer prallgefüllten E3-Seite.

Call of Duty: WW2 erscheint am 03. November 2017 für PC, PlayStation 4 sowie Xbox One.

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Call of Duty WW2 Shooter Xbox One, PC, PS4
PUBLISHER Activision
ENTWICKLER Sledgehamer Games
KAUFEN
One Piece Ruffy Teufelsfrucht One Piece Filler-List: Alle Episoden zum getrost Überspringen GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) Assassin's Creed Valhalla Rüstung Schwert Heiliger Georgius Assassin’s Creed Valhalla: Hinweise und Fundorte von Rüstung und Schwert des Heiligen Georgius – Guide Cheats in GTA 5 GTA 5 Cheats PS5: Liste mit allen Cheats auf der PlayStation
GTA Online: Fundorte aller Sammelgegenstände – Tipps Horizon Forbidden West Horizon Forbidden West: So verarbeitet ihr den Sturmvogel zu Schrott Cyberpunk 2077 Porsche ausgestellt Johnny Silverhand Cyberpunk 2077: So erhaltet ihr Johnny Silverhands Porsche 911 II Turbo – Guide (Lösung) Green Hell: Anfänger-Tipps: So überlebt ihr die grüne Hölle GTA Online - Imani GTA Online The Contract: So viel Geld macht ihr beim VIP-Auftrag mit Dr. Dre Herr der Ringe_Die Ringe der Macht Herr der Ringe-Serie: Das Wanderlied von Ringe der Macht wird zum viralen Hit MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS