PLAYCENTRAL NEWS BioShock 2

BioShock 2: So löst ihr den nervigen Speicher-Bug in der BioShock Collection

Von Patrik Hasberg - News vom 11.02.2020 10:41 Uhr
© 2K Games

In der Spielesammlung „BioShock: The Collection“ steckt noch immer ein nerviger Speicherbug, der derzeit wieder für einige verärgerte Spieler sorgt, da die drei Ableger derzeit für alle PS Plus-Abonnenten kostenlos angeboten werden. Zum Glück gibt es eine recht einfache Lösung für dieses Problem.

Der erste Ableger der „BioShock“-Reihe von 2K Games ist in Europa am 24. August 2007 veröffentlicht worden. Am gestrigen Montag, den 10. Februar jährte sich das 10-jährige Bestehen von „BioShock 2“. 

Im Monat Februar 2020 könnt ihr euch als Mitglied von PlayStation Plus unter anderem „Bioshock: The Collection“ auf eure PlayStation 4 herunterladen. Dabei umfasst die Sammlung BioShock, BioShock 2 und BioShock Infinite.

BioShock 4BioShock 4: Take-Two bestätigt: Release liegt noch Jahre in der Zukunft

Nerviger Speicher-Bug

Aus diesem Grund sind derzeit viele Spieler erneut aufgebrochen, um auf der PS4 die Unterwasserstadt Rapture zu erkunden. Zwar enthält die Sammlung alle Teile der Reihe, samt aller veröffentlichten DLC und läuft auf der Konsole in flüssigen 60 Bildern in der Sekunde, allerdings gibt es noch immer einen sehr nervigen Speicher-Bug, was einige Spieler schmerzlich herausfinden mussten. 

Doch wie kommt dieser Speicher-Bug zustande? „BioShock“ und „BioShock 2“ teilen sich die Speicherplätze, die jedoch begrenzt sind. Habt ihr also im ersten Teil bereits alle zehn Speicherslots mit einem Savegame belegt, kann im zweiten Ableger kein weiterer mehr angelegt werden. Doch zum Glück gibt es eine Lösung für das Problem.

Das ist die Lösung

Habt ihr zuvor „BioShock“ gespielt und möchtet nun mit „BioShock 2“ loslegen, solltet ihr erst einmal manuell die Spielstände aus dem ersten Teil löschen.

  • Geht in die Einstellungen eurer PS4
  • Wählt die Option „Verwaltung der von der Anwendung gespeicherten Daten“
  • Jetzt wählt ihr den Punkt „Gespeicherte Daten im System-Speicher“
  • Nun müsst ihr bei der BioShock Collection durch das Drücken der Options-Taste Spielstände aus dem ersten Teil löschen.

Zwar ist dieser Bug ziemlich nervig, doch durch diesen kleinen Trick könnt ihr ihn ganz einfach aushebeln und anschließend völlig sorgenfrei „BioShock 2“ genießen und euren Spielstand sichern.

© 2K Games

KOMMENTARE

News & Videos zu BioShock 2

BioShock 2: Download-Fassungen von Steam, Xbox Live und PS Store entfernt BioShock 2: Kostenloser DLC und mehr dank Steam-Update BioShock 2: Little Sister + Big Daddy = Big Fortsetzung?
BioShock 2 Ego-Shooter PC
PUBLISHER 2K Games
ENTWICKLER 2K Games
KAUFEN
Beobachtet in Animal Crossing: New Horizons Sternschnuppen und findet die Sternensplitter Animal Crossing: New Horizons – Heute ist der letzte Tag, um diese Fische und Käfer zu fangen Animal Crossing New Horizons: Das sind die Unterschiede auf der Nord- und Südhalbkugel Friendly Fire 5: Die endgültige Spendensumme steht fest!
Die PS Plus-Spiele für April 2020 werden heute enthüllt Amazon: Zahlreiche Games reduziert im Sale! Animal Crossing New Horizons: So verdient ihr Sternis an Geldbäumen Disney Plus: Diese neuen Inhalte gibt es im April 2020 GTA 6: The Mexican – Erster Charakter scheint bestätigt Jill Valentine im Zug Resident Evil 3: Wie viel Spielzeit benötige ich für einen Durchgang? MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS