PLAYCENTRAL GUIDES Hogwarts Legacy

Hogwarts Legacy: Alle Schatzkarten, ihre Fundorte und ihre Lösung

Von Heiner Gumprecht - Guide vom 17.02.2023 14:35 Uhr
Hogwarts Legacy: Alle Schatzkarten (Lösung, Fundorte, Guide)
© Warner Bros. Interactive Entertainment, Inc.

Wie sich das für ein ordentliches Rollenspiel mit einer Open World gehört, gibt es auch in Hogwarts Legacy das Prinzip der Schatzkarten. Wo ihr diese findet, was ihre merkwürdigen Hinweise zu bedeuten haben, wohin sie euch letztendlich führen und was ihr für eure Mühen erhaltet, wollen wir euch in diesem Guide verraten.

Hogwarts Legacy: Alle Schatzkarten – Fundorte und Lösungen

Die Sache mit den Schatzkarten beginnt, sobald ihr von eurem ersten Besuch in dem Dörfchen Hogsmeade zurückgekehrt seid. Sucht in Hogwarts den Astronimieflügel auf und sprecht dort mit dem Schüler Arthur Plummly, der euch auf eure erste Schatzsuche schickt. Habt ihr diese gelöst, könnt ihr fortan noch weitere Schatzkarten finden.

© Warner Bros./Avalanche Studios/PlayCentral.de

Arthurs Karte

Dies ist die erste unter den Schatzkarten, die ihr in Hogwarts Legacy erhaltet. Sie wird euch von Arthur überreicht, sobald ihr mit diesem im Astronomieflügel gesprochen habt. Die Auftragsbeschreibung gibt euch bereits einen Hinweis darauf, wo ihr suchen müsst. Folgend die auf der Karte angedeuteten Orientierungspunkte, die euch direkt zum Schatz führen.

  • Orientierungspunkt #1: Der erste Punkt befindet sich im ersten Stock des Astronomieflügels, bei dem Skelett, das an ein Nashorn erinnert. Sobald ihr in der Nähe seid, gilt der Punkt als passiert.
  • Orientierungspunkt #2: Sucht den Brunnen im Verwandlungshof auf, der Teil vom Astronomieflügel ist.
  • Orientierungspunkt #3: Geht durch die Tür nach Süden, direkt in den Flügel des Glockenturms. Im zentralen Bereich findet ihr eine alte Steintreppe. Sobald ihr euch dieser nähert, wird sie als Orientierungspunkt kommentiert. Folgt ihren Stufen nun nach oben und verwendet Accio bei dem Porträt.
  • Belohnung: Echte Historikeruniform (Mäntel und Umhänge)
Hogwarts Legacy: Alle Schatzkarten (Fundorte, Lösung, Guide)
© Warner Bros. Interactive Entertainment, Inc.

Schatzkarte mit fliegenden Kerzen: Ein Hauch von Liebe

Dieses Mitglied der Schatzkarten in Hogwarts Legacy ist ein bisschen knifflig, denn sie liegt je nach Wahl eures Hauses woanders. Was im Klartext bedeutet, dass es vier verschiedene Fundorte gibt, je nachdem, ob ihr Ravenclaw, Hufflepuff, Slytherin oder Gryffindor angehört. Das Ziel der Schatzjagd ist jedoch immer das gleiche.

  • Ravenclaw: Mitglieder von Ravenclaw finden diese Schatzkarte in der Eulerei, also im Südwesten von Hogwarts. Die Eulerei ist Teil des Schulgeländes und wird von euch im Verlauf der Hauptmissionen automatisch aufgesucht.
  • Hufflepuff: Solltet ihr zu Hufflepuff gehören, wird diese Map erst während der Storyline in Azkaban verfügbar. Die entsprechende Aufgabe heißt Gefangener der Liebe.
  • Slytherin: Für die Slytherin unter euch gibt es diese Schatzkarte während der Mission Scropes‘ letzte Hoffnung. Die Schatzkarte liegt in einer Schatzkiste, in der gleichen Gruft, in welcher sich auch Apollonia Blacks Tagebuch befindet.
  • Gryffindor: Die Heldenhaften unter euch finden die entsprechende Schatzkarte auf dem Friedhof von Hogsmeade, wohin ihr nach eurem ersten Besuch im Verlauf der Kampagne jederzeit zurückkehren könnt.
© Warner Bros./Avalanche Studios/PlayCentral.de
  • Orientierungspunkt #1: Nördlich von Hogwarts steht eine Brücke, direkt an dem Flohflammen-Ort Verbotener Wald. Überquert mit aktivierten Lumos die Brücke von Westen aus nach Osten und es werden Kerzen in der Luft erscheinen, die euch an den nächsten Ort führen
  • Orientierungspunkt #2: Folgt den fliegenden Kerzen nach Norden, in den Verbotenen Wald hinein. Die Kerzen führen euch durch das Geäst bis zu einem Punkt, wo sich die Schatztruhe automatisch enthüllt.
  • Belohnung: Schal des Schatzsuchers (Erscheinungsbild)
Hogwarts Legacy: Alle 20 Handbuchseiten im Bibliotheksanbau (Fundorte, Lösung, Guide)
© Warner Bros. Interactive Entertainment, Inc.

Brunnen-Schatzkarte: Ein besonderer Brunnen

Diese Schatzkarte erhaltet ihr tatsächlich von einem sprechenden Brunnen. Ihr findet die magische Konstruktion östlich von Hogwarts beziehungsweise östlich von Aranshire. Folgt dem Pfad von diesem Dorf aus nach Ost/Südost, westlich des mittelgroßen Banditenlagers werdet ihr fündig und könnt mit dem Brunnen interagieren, der euch diese Karte überlässt.

© Warner Bros./Avalanche Studios/PlayCentral.de

Fundort

Die Brunnen-Schatzkarte führt euch weit in den Süden der Welt und zwar in die Region Feldcroft. Am östlichsten Punkt dieser Region befindet sich das Dorf Irondale, von dem aus ihr via fliegendem Besen zu den Ruinen in Süd/Südwest reist, dort, wo sich auch ein Ort Alter Magie befindet.

Der Baum, den ihr nun sucht, steht auf der westlichen Seite der kleinen Brücke, mitten in den verfallenen Überresten. Ihr könnt mit Revelio sehen, dass sich eine Truhe im Wurzelwerk befindet, nutzt also Levioso, um den Baum zum Schweben zu bringen und schnappt euch dann den Inhalt der Schatzkiste, den Skin Zweispitz des Schatzsuchers (Kopfbekleidung).

Hogwarts Legacy: Alle Handbuchseiten Die Große Halle (Fundorte, Lösung, Guide)
© Warner Bros. Interactive Entertainment, Inc.

Rowland Oakes’ Karte: Die Geschichte von Rowland Oakes

Diese Karte gehört nicht im klassischen Sinn zu den Schatzkarten im Spiel, obwohl eure Auftraggeberin in dieser Hinsicht wohl eine andere Meinung hätte, da ihr mit diesem Schriftstück den Aufenthaltsort ihres geliebten Onkels in Erfahrung bringen könnt. Die Karte ist übrigens Teil der Sekundärmission Die Geschichte von Rowland Oakes.

Nehmt diesen optionalen Auftrag in Hogwarts an, sobald er euch zur Verfügung steht, und begebt euch dann wie von der Auftraggeberin gewünscht zu dem Banditenlager, wo ihr zwei Möglichkeiten habt: Entweder kämpft ihr gegen die Kobolde vor Ort und sucht dann nach Hinweisen, oder ihr schleicht euch an ihnen vorbei.

© Warner Bros./Avalanche Studios/PlayCentral.de

So oder so gelangt ihr in den Besitz dieser Karte, die euch verrät, wo ihr als nächste hingehen müsst. Schwingt euch auf eurem Besen und begebt euch direkt über den Fluss, dem ihr nun gemächlich nach Westen folgt. Ihr braucht die Orientierungspunkte auch nicht abzuklappern, sondern lediglich das Ziel ansteuern.

Dieses befindet sich am westlichsten Punkt der Karte, bei dem Flohflammen-Ort Ruinen von Korrow. Hier müsst ihr Onkel Rowland befreien, fiese Banditen bekämpfen und euch nach eurem Sieg natürlich ordentlich belohnen lassen. Außerdem befindet sich im Untergrund der Ruinen ein berüchtigter Gegner, womit ihr also zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen könnt.

© Warner Bros./Avalanche Studios/PlayCentral.de

Henriettas Karte: Der Hippogreif markiert die Stelle

Sobald ihr den Auftrag habt, das Gebiet hinter der Küstenhöhle, weit im Südosten des Landes, aufzusuchen, habt ihr auch die Mission Der Hippogreif markiert die Stelle zur Verfügung. Nun könnt ihr Schloss Poidsear in der Region Poidsear-Küste aufsuchen. Die Ruinen beherbergen nicht nur einen berüchtigten Gegner, sondern auch Henriettas Karte.

Die Karte gibt eigentlich nur recht vage Hinweise darauf, wo genau ihr suchen müsst, aber zum Glück stolpert ihr beim Verfolgen von ganzen drei anderen Nebenmissionen früher oder später sowieso über den richtigen Ort. Dieser befindet sich weit im Süden der Karte und gehört zu der Region Kap am Herrenhaus. Euer Ziel: das Herrenhaus selbst.

© Warner Bros. Interactive Entertainment, Inc.

Folgt dem Trampelpfad etwas nach unten. Bei der Klippe, unterm Haus, findet ihr den Eingang. Im ersten Raum von Henriettas Versteck findet ihr nun zwei Bodenplatten, auf die ihr jeweils einen Würfel stellen müsst. Ein Würfel ist bereits im Raum sichtbar, den anderen erhaltet ihr, indem ihr die Feuerschale vor der linken Statue mit einem Feuerzauber entflammt.

Nun gilt es, beide Würfel auf die Plattformen zu stellen, wofür ihr einfach Accio nutzt. Wirkt nun Incendio auf den roten und Glacius auf den blauen Würfel, um das erste Rätsel in Henriettas Versteck zu lösen. Im angrenzenden Raum müsst ihr nun erst einmal einige Feinde bezwingen, bevor es mit dem zweiten Rätsel weitergeht.

Bei der Statue des Hippogreifs ist es nun eure Aufgabe, dass nur die Feuerschalen brennen, die auch auf der Abbildung auf der Karte in Flammen stehen. Entfacht dafür die entsprechenden Schalen mit Confringo und lasst die falschen Schalen mit Glacius erlöschen. Oder entflammt einfach alle auf einmal und löscht dann die, die ihr nicht braucht.

Hogwarts Legacy: Henriettas Karte: Der Hippogreif markiert die Stelle (Fundort, Lösung, Guide)
© Warner Bros. Interactive Entertainment, Inc.

Musikalische Karte: Gelöst von der Glocke

Wer Henriettas Versteck gefunden habt, also genau den Ort, zu welchem euch die Sekundärmission Der Hippogreif markiert die Stelle schickt, kann die Musikalische Karte finden, die ebenfalls eine kleine Schatzjagd auslöst. Die Karte liegt im besagten Versteck, das zu der Region Kap am Herrenhaus gehört.

Setzt bei der magischen Wand, die euch verschluckt und wieder ausspuckt, Arresto Momentum ein, um diese passieren zu können. Gegenüber der beiden Würfel, im letzten Raum nach der Hippogreif-Statue, könnt ihr die Steinwand verschwinden lassen, einfach, indem ihr darauf zulauft. Dahinter findet ihr die Karte.

© Warner Bros. Interactive Entertainment, Inc.

Der markierte Zielort ist gar nicht so weit entfernt. Verlasst das Versteck, schwingt euch auf euren Besen und fliegt nach Osten, in die Region Clagmar-Küste. Hier sucht ihr die Ruinen von Schloss Clagmar auf und erledigt erst einmal alle Gegner, die euch im Weg stehen. Sucht dann das Glocken-Rätsel auf, das ihr im hinteren Teil der Anlage finden könnt.

Alles, was ihr jetzt noch tun müsst, um das Rätsel der Musikalischen Schatzkarte zu lösen, ist, die Glocken in der richtigen Reihenfolge erklingen zu lassen. Dafür nutzt ihr einfach die Zielfunktion und euren Standardzauber und natürlich einen Blick auf die Karte selbst, die euch bereits verrät, wie ihr Gelöst von der Glocke abschließen könnt. Die richtige Reihenfolge (von unten nach oben):

  • Glocke #2
  • Glocke #5
  • Glocke #7
  • Glocke #6
  • Glocke #5
  • Glocke #9
  • Glocke #8
  • Glocke #6

Die richtige Reihenfolge ist wie bereits erwähnt unerlässlich. Macht ihr einen Fehler, müsst ihr noch einmal komplett von vorne anfangen. Wer hingegen alles richtig macht, erhält kurz nach dem Läuten der letzten Glocke eine Schatzkiste, welche den Langmantel des Schatzsuchers enthält.

Hogwarts Legacy: Gelöst vond er Glocke (Musikalische Karte) - Lösung, Guide, Fundort
© Warner Bros. Interactive Entertainment, Inc.

Der Schatz des verfluchten Grabes

Eine weitere Schatzkarte, die ihr erst finden könnt, wenn ihr Zugang zu den Regionen im Südosten der Welt habt, schickt euch auf die Schatzsuche Der Schatz des verfluchten Grabes. Die entsprechende Karte könnt ihr erst finden, wenn ihr bereits Urkots Helm besitzt, einen Level von mindestens 24 habt und Schlösser dritten Stufe mit Alohomora knacken könnt.

Reist zu dem Flohflammen-Ort Westliches Kap am Herrenhaus, nahe von dem Dörfchen Bainburgh. Begebt euch auf den kleinen Hügel und entfachte die kalte Feuerschale vor der Statue mit einem Feuerzauber. Es öffnet sich ein Geheimgang, zwei fiese Berüchtigte wollen gegen euch kämpfen und am Ende könnt ihr mit Alohomora (Stufe 1) die Truhe knacken und euch die Karte schnappen.

Ein alternativer Weg führt durch das Herrenhaus selbst. Hier müsst ihr jedoch ein Schloss der Stufe 3 knacken können.

Hogwarts Legacy: Der Schatz des verfluchten Grabes (Lösung, Guide)
© Warner Bros. Interactive Entertainment, Inc.

Die Hinweise auf der Karte führen euch schließlich zum Grab des Verrats, südwestlich von Keenbridge, welches zu der Region Poidsear-Küste gehört. Der Ort hat einen eigenen Flohflammen-Ort, kann also nur schwer verfehlt werden. Folgt der Markierung hinter den Wasserfall und stellt euch auf eine weitere Armee aus Spinnen ein, die euch hier begrüßen werden.

Um die Mottentür in dem Dungeon öffnen zu können, braucht ihr wie gewohnt drei magische Motten. Die erste befindet sich in der Krypta links der Tür, wo ihr den Zauber Levioso wirken müsst, um an der Felskante hochklettern zu können. Die anderen beiden Motten findet ihr rechts der Tür hinter einem Spinnennetz, das ihr wie immer einfach verbrennt.

Erwehrt euch im nächsten Raum der Untoten und macht euch dann daran, das Rätsel im Grab des Verrats zu lösen. Wirkt dafür den Zauber Flippendo auf die obere Steinplatte, die mittlere Steinplatte sowie die beiden Eckplatten unten. Nun sollten sie so wie auf der Schatzkarte ausgerichtet sein und ihr erhaltet den gesuchten Schatz.

Hogwarts Legacy: Alle Handbuchseiten in Hogwarts finden, so geht´s
© Warner Bros. Interactive Entertainment, Inc.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Roter Magier des Lebens und grauer Jedi unter den Gruftis. Liebt alle Formen von Spielen, allen voran JRPGs und Pen and Paper. Cineast mit starken Gefühlen für den Mainstream und Dr. Nova der Philosophie. Ewiger One-Piece-Fanboy.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Kommentare
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Hogwarts Legacy Harry Potter
Hogwarts Legacy Action-Rollenspiel PC, PS4, Xbox One, PS5, Xbox Series X
KAUFEN
Elden Ring: Shadow of the Erdtree – FromSoftware zeigt einen der grotesken Gegner GTA 5 - Verkaufszahlen GTA 5-Verkaufszahlen: Meilenstein mit 200 Millionen verkauften Exemplaren Assassin’s Creed Shadows: Preorder-Guide mit Vorbestellerbonus und allen Editionen Assassin’s Creed Shadows: Trailer ist da, zeigt Setting & Hauptcharaktere! Assassin’s Creed Shadows: So groß wird die Spielwelt ausfallen! Hogwarts Legacy: Dementoren-DLC geplant oder für Teil 2 aufgespart? DOOM Eternal - The Ancient Gods Part 1 - DOOM Slayer Was plant Bethesda mit DOOM? Cheatcode deutet auf neues Spiel Die-Ringe-der-Macht-Folge-8-Sauron Die Ringe der Macht: Staffel 2 erhält ersten Teaser-Trailer Resident Evil 9: Ist ein alter Bekannter der Protagonist des Spiels? Assassin's Creed Shadows: Offizielles Logo Assassin’s Creed Shadows offiziell angekündigt, Teaser kommt morgen! MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter