PlayNation Artikel Star Wars: The Old Republic

Star Wars: The Old Republic - Klassen-Guide: Jedi-Alarm - Im Einsatz der Republik!

Von Redaktion PlayNation - Special vom 26.04.2011 - 10:04 Uhr
Star Wars: The Old Republic Screenshot

'Vor langer Zeit in einer Galaxie weit, weit weg'. Mit diesem legendären Satz beginnt jedes gute Star Wars Abenteuer. Vor über 30 Jahren erschuf George Lucas mit seiner Space-Opera einen generationsübergreifenden Kult, der bis heute nichts an seinem Glanz verloren hat. Ganz im Gegenteil. Gerade die Spielbranche profitiert von diesem Franchise. Jährlich erscheinen neue Titel, welche in diesem fiktiven Universum angesiedelt sind. Das bereits im Jahr 2008 angekündigte Online-Rollenspiel „The Old Republic" stellt hier einen der aktuellsten und meist erwarteten Ableger da. Publisher Electronic Arts und Entwickler BioWare wollen mit dem MMO ganz neue Wege gehen und eine Online-Heimat für Star Wars Fans schaffen. Davon gibt es ja bekanntlich nicht wenig. Dabei ist das Spiel nicht der erste Versuch, ein MMORPG im Star Wars Universum anzusiedeln. Bereits vor acht Jahren brachte Sony Online Entertainment mit „Star Wars Galaxies" ein solches Spiel auf den Markt. Obwohl die Funktionalität nicht mit den heutigen Standards vergleichbar ist, hielt sich der Titel damals enorm gut. Wenn es nach den Fans geht, ist „The Old Republic" schon jetzt ein absolutes Top-Spiel. Einer mit der wichtigsten Aspekte in einem guten Star Wars Spiel sind ohne Zweifel die spielbaren Klassen. Unser Redakteur Christian „Hijuga" Liebert hat sich mit dem Thema befasst und präsentiert euch nun den ersten Teil unseres The Old Republic Klassenspezials.

Die Galaktische Republik

Einst war die Galaktische Republik die zivilisierteste und am weitesten entwickelte Macht in der bekannten Galaxis. Nun wurden sie vom dunklen Sith-Imperium überfallen und in die Defensive gedrängt. Nach dem demütigenden Vertrag von Coruscant darf die Republik viele alte Verbündete nicht mehr versorgen und so entstand ein Chaos. Der zerstrittene Adel gibt dem Jedi-Orden die Schuld an allem und wendet sich zunehmend ab. Es wurde eine eigene Elite-Gruppe im Militär gegründet, um die Republik zu verteidigen. Die Jedi selbst haben ihre uralte Misson nicht aufgegeben und unterstützen die Soldaten der Galaktischen Republik weiterhin. Ihr habt nun die Qual der Wahl. Meldet ihr euch als Soldat beim Militär, durchstreift ihr als Schmuggler auf der Jagd nach Credits die Galaxie, oder wählt ihr den Weg des Jedi, um eurem Orden zu altem Glanz zu verhelfen? Die Zeiten sind bitter und es werden Helden gebraucht.

soldat

Mit dicker Wumme in den galaktischen Krieg, der Soldat!

Der Republik die Treue: Der Soldat

Den Anfang bei unserer Auflistung machen die Soldaten. Sie sind quasi die Frontschweine der Republik, die mit ihren schweren Rüstungen immer genau dort sind, wo auch die Action ist. Sie sind die Elite des Galaktischen Militärs und kämpfen an der Seite der Jedi, um die Republik gegen die Sith zu verteidigen. Als Soldat habt ihr die Möglichkeit euch zwischen den Spezialisierungen Frontkämpfer oder Kommando zu entscheiden. Wollt ihr also an vorderster Front stehen, oder das Schlachtfeld mit euren mächtigen Blasterwaffen dominieren? Das Interessante hierbei ist, dass der Soldat zwei enorm wichtige Grundklassen in sich vereinigt. Während ihr als Frontkämpfer vor allem auch als Fernkampf-Tank agiert, werdet ihr als Kommando durch den Disziplin-Fähigkeitsbaum auch einige heilende Fähigkeiten besitzen. So habt ihr z.B. die Möglichkeit eure Mitstreiter im Kampf zu heilen und vorübergehend zu schützen. Der Soldat ist die ideale Klasse für alle Spieler, denen kein Risiko zu hoch ist und die auf volle Feuerkraft setzen.

Als Raumschiff erhaltet ihr einen BT-7 Thunderclap. Eine Maschine die für den direkten Einsatz im Kampfgebiet entwickelt wurde.

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Sichert euch bis zu 1,35 GTA-Dollar