PLAYCENTRAL NEWS Animal Crossing: New Horizons

Animal Crossing: New Horizons: Schnell Geld verdienen – So erhaltet ihr viele Sternis

Von Heiner Gumprecht - News vom 22.03.2020 17:25 Uhr
© Nintendo

Wir verraten euch in diesem Guide, wie ihr in Animal Crossing: New Horizons auf der Switch massig Sternis sammeln könnt. Damit ihr auf der kleinen, von Tom Nook aufgebauten Insel ordentlich Geld verdient und niemals Gefahr lauft, pleite zu gehen, gibt es ein paar Tipps und Tricks, die wir euch hier Schritt für Schritt erklären. Von der schnellsten und einfachsten Methode bis hin zu Empfehlungen für die Profis unter euch. Mit diesen Anregungen werdet ihr ganz sicher schon bald in Sternis schwimmen.

Alle Infos zu den verschiedenen Multiplayer-Möglichkeiten in „Animal Crossing: New Horizons“ erklären wir euch in diesem Artikel.

Animal Crossing: New HorizonsAnimal Crossing: New Horizons erhält von der Presse sehr gute Wertungen

Sternis in Animal Crossing: New Horizons verdienen

Es gibt verschiedene Methoden, um in „Animal Crossing: New Horizons“ viele Sternis anzuhäufen. Vom selbstverständlichen Sammeln von Insekten und Fischen einmal abgesehen, könnt ihr zum Beispiel euren eigenen Sternibaum pflanzen, mit nicht einheimischen Früchten handeln oder euch am Rübenhandel versuchen, der im Grunde eine vereinfachte Version vom Aktienhandel darstellt. Ihr könnt euer schwer erspartes Geld anlegen, um Zinsen zu erhalten, Ballons vom Himmel holen oder mit den zwei neuen Charakteren, Carlson und Lomeaus, Handel betreiben. Wie ihr all diese Methoden umsetzt, verraten wir euch in dem nachfolgenden Guide.

Steinschlagen

Überall auf der Insel findet ihr Felsen, auf die ihr mit eurer Schaufel oder der Axt einschlagen könnt, um Bastelmaterialien wie Stein, Lehm, Eisen- oder sogar Golderz zu erhalten. Doch mit etwas Glück findet ihr einmal pro Tag einen Brocken, der einen noch wertvolleren Schatz beherbergt: nämlich bis zu 16.000 Sternis. Ihr erkennt diese besonderen Felsen daran, dass bei Berührung mit eurem Werkzeug eine Münze heraus kullert. Sollte dies der Fall sein, hört auf gar keinen Fall damit auf, Axt oder Schaufel zu verwenden, da ihr nur ein beschränktes Zeitfenster habt, um den maximalen Betrag zu ergattern.

Wenn alles gut läuft, könnt ihr bis zu achtmal auf den Felsen einschlagen. Bei jedem Treffer wird ein weiterer Sternisack herauskommen, der jeweils einen höheren Wert hat als der Vorangegangene. Achtet lediglich darauf, dass ihr beim Schlagen auf den Fels nicht zu weit von diesem wegrutscht, da ihr ansonsten Gefahr lauft, euch so weit von dem Objekt zu entfernen, dass ihr es nicht mehr treffen könnt. Sollte dies passieren, verliert ihr wertvolle Zeit und damit auch potenzielle Sternis.

Animal Crossing: New HorizonsAnimal Crossing: New Horizons – Alles Infos zu Start, Uhrzeit, Preload und Day One-Patch

Sternibäume

Sind euch auf der Insel schon einmal die Leuchtgruben aufgefallen? Kleine Stellen auf dem Boden, aus denen ein Lichtstrahl herausbricht? Wenn ihr an diesen Stellen mit der Schaufel ansetzt, könnt ihr einen Sack mit 1.000 Sternis ausbuddeln. Aber damit fängt das Geldverdienen gerade erst an. Denn statt euch das Geld in die Tasche zu stecken und fröhlich von dannen zu ziehen, solltet ihr die gerade erhaltenen Sternis in das golden leuchtende Erdloch eingraben. Dadurch müsste aus dem Boden ein kleiner Baumspross sprießen, den ihr nun nur noch ordentlich pflegen müsst. Zur Belohnung könnt ihr 3.000 Sternis aus dem Baum schütteln, sobald dieser voll ausgewachsen ist. Dieser Trick funktioniert auch mit höheren Beträgen, über 10.000 investierten Sternis ist der gewonnene Betrag jedoch zufällig, ihr könnt also auch Verlust einfahren.

Fremde Früchte

Wisst ihr, womit ihr überhaupt nicht reich werden könnt? Einheimische Früchte. Zu Beginn des Spiels wird zufällig eine Obstsorte bestimmt, die auf eurer Insel heimisch und gerade einmal 100 Sternis wert ist. Doch das bedeutet auch, dass die Anfrage für alle anderen Früchte ziemlich groß ist. Innerhalb der ersten Tage werdet ihr Post von eurer Mama erhalten, die ein fremdes Obst enthält. Diese Frucht dürft ihr jedoch auf gar keinen Fall verkaufen. Stattdessen solltet ihr sie einpflanzen und vermehren. Tauscht außerdem, wenn möglich, mit anderen Spielern via Multiplayer eure Ernte. Der Grund dafür ist ganz einfach: Früchte, die nicht auf eurer Insel heimisch sind, haben den fünffachen Wert.

Ähnlich verhält es sich mit Kokosnüssen, die lediglich am Strand wachsen und nur über Umwege geerntet werden können. Sucht dafür das Nook-Portal auf und tauscht eure Nook-Meilen gegen ein Meilen-Ticket. Gebt dieses am Flughafen ab und ihr gelangt zu einem kleinen Eiland, wo ihr die begehrten Kokosnüsse sammeln und später verkaufen könnt.

Animal Crossing: New HorizonsAnimal Crossing: New Horizons wird bei einigen Amazon-Bestellern später eintreffen

Sterni-Coupons

Im Laufe des Spiels werdet ihr an einen Punkt gelangen, an dem die Nook-Meilen nur noch gegen wenig sinnvolle Gegenstände eingetauscht werden können. Sollte dies der Fall sein, oder in eurer Geldbörse herrscht gähnende Leere, könnt ihr mit Sterni-Coupons Abhilfe schaffen. Für 500 Meilen könnt ihr euch einen Sterni-Coupon holen, der bei Vorlage in Nooks Laden gegen 3.000 Sternis eingetauscht werden kann. Macht dies regelmäßig oder bei Möglichkeit auch gerne in großen Mengen und ihr habt ein beständiges und gar nicht mal so geringes Einkommen.

Ballonschießen

In regelmäßigen Abständen könnt ihr in der Welt von „Animal Crossing: New Horizons“ ein pfeifendes Geräusch im Wind vernehmen. In diesem Fall lohnt es sich, den Blick gen Himmel zu richten, denn die Chancen stehen dann gut, einen Ballon zu erblicken, der sich mit der Schleuder runterholen lässt. Diese Ballons transportieren neben interessanten Items und der einen oder auch anderen Bastelanleitung gelegentlich mehrere tausend Sternis. Achtet vor dem Abschießen aber unbedingt darauf, wie der Boden unter dem Ballon ausschaut. Befindet sich dort Wasser, wird der Schatz hineinfallen und ist für immer verloren.

Animal Crossing: New HorizonsAnimal Crossing: New Horizons wird ganze 383 Dorfbewohner enthalten

Der Top-Ankauf des Tages

Diese Methode ist nicht ganz so lukrativ wie die anderen in dieser Liste, doch wer sie beständig umsetzt, häuft über die Zeit ein kleines Vermögen an. Sucht einmal pro Tag Nooks Laden auf und schaut auf dem Schild rechts neben der Eingangstür nach, welcher Artikel aktuell der Top-Ankauf des Tages ist. Dabei handelt es sich um Items, die ihr selbst herstellen könnt und für die die beiden Tanukis ein paar Sternis extra springen lassen. Achtet auf jeden Fall vor dem Herstellen darauf, dass die Kosten für den Materialaufwand im guten Verhältnis zu dem potenziellen Gewinn stehen. Bestenfalls habt ihr alte Möbel in eurem Lager, die lediglich Platz wegnehmen und euch wenigstens noch auf diese Weise dazu dienen, etwas Geld zu verdienen.

Rübenhandel

In unserer Welt gibt es Aktien und in „Animal Crossing: New Horizons“ gibt es Rüben. Und beide haben eine Sache gemeinsam: Wer den richtigen Riecher für sie hat, kann in sehr kurzer Zeit sehr viel Geld verdienen. Ab einem gewissen Spielfortschritt wird sich Sigrids Enkelin, Jorna, bei euch melden und ankündigen, dass sie ab sofort jeden Sonntagvormittag die Insel besucht, um Rüben anzubieten. Für euch bedeutet das, sehr früh aufzustehen, damit ihr den Besuch nicht verpasst und damit eine lukrative Methode, Sternis in großen Mengen zu erhalten.

Kauft die Rüben in Zehnerpacks und merkt euch den Preis, den Jorna dafür verlangt. Nun habt ihr genau sieben Tage Zeit, bevor eure Rüben verderben und ihren gesamten Wert verlieren. Von Montag bis Samstag könnt ihr täglich bei Schlepp und Nepp vorbeischauen und einsehen, wie hoch der Kaufpreis für Rüben aktuell ist. Wer kein gutes Gespür für den Markt hat oder gerade das erste Mal versucht auf diese Weise Sternis zu verdienen, wartet einfach ab, bis der Verkaufspreis etwas höher ist als der Einkaufspreis.

Wer sich jedoch mit dem Spiel und dem Markt auskennt, kann viel verdienen, indem er genau dann verkauft, wenn der Verkaufspreis am Höchsten ist. Doch Vorsicht: Ein Trend nach oben kann zum Ende der Woche ganz plötzlich ins Minus kippen und euch einen derben Verlust einbringen. Wer am Sonntag Rüben in großer Zahl eingekauft hat, kann also gleichsam sehr viel verdienen oder sehr viel verlieren. Es ist ein riskantes Geschäft, dafür können Profis hier aber über einen kurzen Zeitraum sehr viel Geld scheffeln!

Animal Crossing: New HorizonsAnimal Crossing: New Horizons: Hinweis auf kostenpflichtige DLCs oder Mikrotransaktionen im Spiel

Geld anlegen

Wer bereits ein kleines Vermögen hat oder von Anfang an auf lange Sicht plant, kann mit einem einfachen Trick reich werden. Sucht im Service-Center den Nook-Terminal auf und nutzt dort den Geldautomaten. Zahlt hier regelmäßig einen Teil eurer täglichen Einnahmen ein und ihr stellt in erster Linie sicher, dass euch im Notfall nicht die Sternis ausgehen. Jedoch hat dieses Vorgehen noch einen anderen Effekt. Dank der Zinsen – ihr erhaltet pro 200 eingezahlte Sternis am Ersten des Monats 1 Sterni gutgeschrieben – könnt ihr über einen längeren Zeitraum eine Menge Geld anhäufen. Wer emsig spart, kann später bis zu 99.999 Sternis pro Monat erhalten. So geht euch das Geld ganz sicher niemals aus.

Carlson & Lomeus

Das tägliche Brot lässt sich in „Animal Crossing: New Horizons“ mit dem Fangen von Insekten und Fischen verdienen, doch kann es manchmal sinnvoll sein, diese nicht sofort in Nooks Laden zu Geld zu machen oder an das Museum abzutreten. Stattdessen solltet ihr in Erwägung ziehen, besondere Exemplare zu behalten und sicher sowie platzsparend in eurem Haus aufzubewahren. Dies wird sich für euch lohnen, wenn einer der zwei neuen Charaktere, Carlson und Lomeus, die Insel besucht. Diese halten sich den ganzen Tag auf der Insel auf und können geduldige Käfer-, beziehungsweise Fischsammler mit Sternis überschütten.

Nicht nur fertigen sie euch für drei Exemplare eines Tieres eine sammelbare Statue an, sie kaufen euch die Tierchen auch für 130 Prozent des Preises ab, den euch Nepp und Schlepp dafür anbieten würden. Nachfolgend findet ihr eine Liste der lukrativsten Insekten und Fische, die ihr an die beiden Figuren verkaufen könnt und wie viele Sternis ihr pro Exemplar erhaltet. Beachtet, dass Carlson nur Insekten und Lomeus lediglich Fische kauft.

Animal Crossing: New HorizonsAnimal Crossing: New Horizons: Speicherdaten können nicht auf andere Konsole übertragen werden

Wertvolle Insekten (Carlson):

  • 1.000 Sternis: Hirschkäfer
  • 1.000 Sternis: Weiße Baumnymphe
  • 1.200 Sternis: Seidenspinner
  • 1.350 Sternis: Nashornkäfer
  • 1.500 Sternis: Sandlaufkäfer
  • 1.800 Sternis: Laternenträger
  • 2.000 Sternis: Sägezahn-Hirschkäfer
  • 2.400 Sternis: Orchideenmantis
  • 2.400 Sternis: Prachtkäfer
  • 2.500 Sternis: Troides Brookiana
  • 2.500 Sternis: Ritterfalter
  • 3.000 Sternis: Agrias Falter
  • 4.000 Sternis: Himmelsfalter
  • 4.000 Sternis: Vogelflügler
  • 4.500 Sternis: Quelljungfer
  • 6.000 Sternis: Goliathkäfer
  • 6.000 Sternis: Skarabäus
  • 8.000 Sternis: Atlaskäfer
  • 8.000 Sternis: Elefantenkäfer
  • 8.000 Sternis: Riesenlibelle
  • 8.000 Sternis: Skorpion
  • 8.000 Sternis: Tarantel
  • 10.000 Sternis: Pracht-Hirschkäfer
  • 10.000 Sternis: Riesen-Hirschkäfer
  • 12.000 Sternis: Herkuleskäfer
  • 12.000 Sternis: Lamprima Aurata
Animal Crossing: New HorizonsAnimal Crossing: New Horizons: Dank ausdruckbarem Kalender nie wieder Geburtstage vergessen

Wertvolle Fische (Lomeus):

  • 1.000 Sternis: Falterfisch
  • 1.000 Sternis: Masulachs
  • 1.000 Sternis: Paletten-Doktorfisch
  • 1.000 Sternis: See-Engel
  • 1.100 Sternis: Seepferdchen
  • 1.300 Sternis: Goldfisch
  • 1.300 Sternis: Guppy
  • 1.300 Sternis: Teleskopauge
  • 1.500 Sternis: Doktorfisch
  • 1.800 Sternis: Hecht
  • 1.800 Sternis: Königslachs
  • 2.000 Sternis: Aal
  • 2.000 Sternis: Muräne
  • 2.000 Sternis: Wollhandkrabbe
  • 2.500 Sternis: Anglerfisch
  • 2.500 Sternis: Piranha
  • 3.000 Sternis: Kaiserschnapper
  • 3.000 Sternis: Rochen
  • 3.000 Sternis: Skalar
  • 3.750 Sternis: Weichschildkröte
  • 3.800 Sternis: Saibling
  • 4.000 Sternis: Flösselhecht
  • 4.000 Sternis: Koi-Karpfen
  • 4.000 Sternis: Mondfisch
  • 4.500 Sternis: Pferdemakrele
  • 5.000 Sternis: Kugelfisch
  • 5.000 Sternis: Schnabelbarsch
  • 5.500 Sternis: Schlangenkopf
  • 6.000 Sternis: Knochenhecht
  • 7.000 Sternis: Thunfisch
  • 8.000 Sternis: Hammerhai
  • 9.000 Sternis: Riemenfisch
  • 10.000 Sternis: Arapaima
  • 10.000 Sternis: Arowana
  • 10.000 Sternis: Marlin
  • 10.000 Sternis: Napoleonfisch
  • 12.000 Sternis: Sägehai
  • 13.000 Sternis: Walhai
  • 15.000 Sternis: Goldmakrele
  • 15.000 Sternis: Hai
  • 15.000 Sternis: Huchen
  • 15.000 Sternis: Quastenflosser

KOMMENTARE

News & Videos zu Animal Crossing: New Horizons

Animal Crossing: New Horizons – Heute ist der letzte Tag, um diese Fische und Käfer zu fangen Beobachtet in Animal Crossing: New Horizons Sternschnuppen und findet die Sternensplitter Animal Crossing New Horizons: So verdient ihr Sternis an Geldbäumen Animal Crossing New Horizons: Das sind die Unterschiede auf der Nord- und Südhalbkugel Animal Crossing: New Horizons: Tipps und Tricks für Einsteiger Preis, Uhrzeit und Fundorte: Alle Fische in Animal Crossing: New Horizons im Überblick
Animal Crossing: New Horizons Simulation Nintendo Switch
PUBLISHER Nintendo
ENTWICKLER Nintendo
KAUFEN
Beobachtet in Animal Crossing: New Horizons Sternschnuppen und findet die Sternensplitter Animal Crossing: New Horizons – Heute ist der letzte Tag, um diese Fische und Käfer zu fangen Animal Crossing New Horizons: Das sind die Unterschiede auf der Nord- und Südhalbkugel Friendly Fire 5: Die endgültige Spendensumme steht fest!
Disney Plus: Diese neuen Inhalte gibt es im April 2020 Animal Crossing New Horizons: So verdient ihr Sternis an Geldbäumen GTA 6: The Mexican – Erster Charakter scheint bestätigt Preis, Uhrzeit und Fundorte: Alle Fische in Animal Crossing: New Horizons im Überblick Amazon: Zahlreiche Games reduziert im Sale! Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im März 2020 MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS