PLAYCENTRAL NEWS YouTube

YouTube: So viel Geld hat PewDiePie 2015 verdient

Von Wladislav Sidorov - News vom 29.07.2016 18:13 Uhr

Der YouTuber PewDiePie war mit seinem Unternehmen auch 2015 erneut erfolgreich. Im Vergleich zu 2014 konnte sogar eine Gewinnsteigerung erzielt werden, wir verraten euch wie viel Geld PewDiePie 2015 gemacht hat.

Mit mehr als 45 Millionen Abonnenten gilt PewDiePie immer noch als der erfolgreichste YouTube-Star der Welt. Fans aus aller Welt kennen den Video-Künstler und schauen seine Videos – doch wie erfolgreich ist PewDiePie aus finanzieller Sicht?

Um die Einnahmen besser verwalten zu können, betreibt PewDiePie seit langem eine eigene Firma in Schweden. Die Pewdie Productions AB hat nun ihren Geschäftsbericht für das vergangene Jahr offen gelegt, in der Umsatz und Gewinn aufgelistet werden.

Gewinn- und Umsatzsteigerung

Ganze 75 Millionen schwedische Kronen, das sind 7,8 Millionen Euro, wurden von PewDiePie 2015 eingenommen. Nach Abzug von Ausschüttungen, Rechnungen und anderen Kostenfaktoren entstand letztendlich ein Gewinn von 7,1 Millionen Euro.

2013 lag der Umsatz der Firma noch bei etwa 3,6 Millionen Euro, 2014 wurden 6,7 Millionen Euro Umsatz erzielt. Damit konnte PewDiePie den Gewinn im Vergleich zum Vorjahr um eine weitere Million steigern.

Viele Spendenaktionen

Das Umsatzwachstum ist leicht erklärbar: Neue Projekte wie ein eigenes Videospiel und sogar ein eigenes Fernsehformat wurden 2015 erfolgreich umgesetzt. Reguläre Einnahmen wie Merchandise-Verkauf und die typischen Werbeeinblendungen kommen dazu.

Hervorzuheben sind jedoch vor allem die zahlreichen Spendenaktionen, zu denen PewDiePie regelmäßig aufruft. Zuletzt sammelte er beispielsweise erneut 150.000 Dollar für charity:water ein, 42.000 Dollar spendete er selbst. PewDiePie ist einer der größten YouTuber, die sich für eine gute Sache einsetzen.

KOMMENTARE

News & Videos zu YouTube

YouTube: PewDiePie ist zurück und belächelt den aktuellen Ninja-Shitstorm YouTube: Das sind die 10 bestbezahlten YouTuber 2019 YouTube: PewDiePie löscht nun auch überraschend seinen Twitter-Account YouTube: PewDiePie pausiert YouTube 2020 YouTube: Die Top 10 Videos mit den meisten Dislikes YouTube: Rewind 2019: Das war das Jahr 2019!
WhatsApp: Neuen Darkmode aktivieren, so geht’s! Die PS Plus-Spiele für März 2020 werden morgen enthüllt Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020? Neue Wege in Pokémon Go schnell an PokéCoins zu kommen
The Witcher Staffel 2: Erste Bilder vom Set der Netflix-Serie zeigen Yennefer und Co. Netflix: Welche neuen Serien, Filme und Originals erscheinen diese Woche? KW9 GTA Online: Die beiden Formel 1-Wagen Progen PR4 und Ocelot R88 in der Übersicht Disney Plus jetzt mit Frühbucherrabatt für nur 59,99 Euro vorbestellen Gratis Harry Potter-RPG ab sofort in Minecraft spielbar Xbox oder PlayStation: Studie offenbart, welche Generation welche Konsole bevorzugt MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS