PLAYCENTRAL NEWS Twitch

Ist Rewinside Millionär? Über so viel Geld verfügt der YouTuber und Streamer

Von Patrik Hasberg - News vom 22.02.2024 10:19 Uhr
© YouTube: {ungeskriptet} by Ben Berndt

Der Streamer Rewinside ist bereits seit vielen Jahren erfolgreich als YouTuber und Twitch-Streamer unterwegs. Auf seinem Hauptkanal auf YouTube besitzt Rewi über 3,37 Millionen Abonnenten, während ihm auf Twitch mehr als 1,8 Millionen Menschen folgen. Zudem verfügt er über zwei weitere YouTube-Kanäle mit über 500.000 (Rewigang) und 100.000 Abonnenten (Rewi Gaming). Hier erwarten Zuschauer Reactions sowie Gaming-Inhalte.

Wenig verwunderlich also, dass der 31-Jährige gutes Geld verdient und sich mittlerweile ein beachtliches Vermögen aufbauen konnte.

Aber wie viel Geld hat der Influencer wirklich auf der hohen Kante?

Rewi ist millionenschwer

Wie viel Geld Rewi besitzt, hat dieser im Rahmen eines Interviews in dem Podcast ungeskriptet verraten.

Gegenüber dem Host, Benjamin Berndt, sprach Rewinside über sein geschätztes Vermögen. Eine genaue Zahl konnte er zwar nicht nennen, gemeinsam mit verschiedenen Immobilien, Firmenbeteiligungen etc. kommt aber eine ziemlich ordentliche Summe zusammen.

„Zwischen […] sieben und zehn Millionen, mit Immobilien, Investment, Geschäften, Firmenbeteiligungen und Potenzial, was in den nächsten Jahren noch kommen kann.“

Hier klicken, um den Inhalt von TikTok anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von TikTok.

Gleichzeitig ist es Rewinside aber wichtig zu betonen, dass er mit seinem Geld alles andere als verschwenderisch umgeht, auch wenn er sich so manchen Luxus durchaus leisten könnte.

Beispielsweise besitze er seit einem Jahr kein Auto mehr, da er dieses schlicht nicht benötigen würde. Selbst zu einem Event sei er via Share Now angereist und die letzten Meter zu Fuß gegangen.

Außerdem mache Geld nicht glücklich, aber dafür viele Dinge einfacher.

Als Beispiel für seine Aussage nennt Rewi seinen Urlaub in Thailand, in dem er 800 Euro nur für Fried Rice ausgegeben habe und in dem er den Großteil der Zeit am Strand verbrachte.

Hier findet ihr die vollständige Podcast-Episode mit Rewinside:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Das sei für ihn das deutlich bessere und erholsamere Erlebnis gewesen, als eine sehr teure Reise auf die Malediven, die im Rahmen einer Kooperation stattfand und somit komplett übernommen wurde, wo er aber gleichzeitig ständig Videos gedreht hat, also nicht wirklich anschalten konnte.

Welche Einstellung MontanaBlack zu Geld hat, lest ihr in diesem Beitrag.

Folgt uns auf Social Media, um keine Meldung von PlayCentral zu verpassen: Uns gibt es auf FacebookInstagramTwitter und Discord.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Schreiberling, Spieleentdecker, praktizierender Perfektionist und Mann fürs Grobe. Außerdem laufender Freizeit-Hobbit, der Katzen liebt. – Hunde gehen auch. „Auch sonst eigentlich ganz ok“.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Community fleht Blizzard an: „HOTS verdient Revival“ Final Fantasy-Fans müssen stark sein: PS Plus verliert beliebte Games Releasetermin: Wann erscheint Fallout 5? – Meine logische Einschätzung Nach 9 Monaten Pause: Reved zurück auf Twitch – Aber wie geht es ihr? Assassin’s Creed Mirage: Spielt den Ubisoft-Titel jetzt kostenlos! Elden Ring Shadow of the Erdtree: Diese Inhalte stecken in der 250 Euro teuren Collector’s Edition FF7 Rebirth: Theater-Song als Retrocover kickt anders! Knossi fehlt einfach auf Twitch Wann spielt die Fallout-Serie? Die Antwort könnte dich überraschen Joker 2 schafft, was Barbie gelang und machts besser! MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter