PLAYCENTRAL NEWS YouTube

YouTube: Der Gaming-Kanal von ApoRed mit 1,5 Mio. Abonnenten ist wirklich gelöscht worden

Von Patrik Hasberg - News vom 11.11.2019 08:03 Uhr
@ YouTube: RedSama / PlayCentral-Bildmontage

Der Gaming-Kanal von ApoRed mit rund 1,5 Millionen Abonnenten ist von YouTube aufgrund mehrerer Copyright Strikes gelöscht worden. Die exakten Gründe für die Strikes sind bislang noch nicht ganz klar.

Wir haben bereits in der vergangenen Woche über den YouTuber und Streamer Ahman „ApoRed“ Ahadi berichtet, dessen Gaming-Kanal RedSama mehrere Copyright Strikes von „Fortnite“-Entwickler Epic Games erhalten hatte. Aufgrund dieser Urheberrechtsverletzungen sollte der gesamte Kanal in wenigen Tagen gesperrt werden. Doch wie steht es mittlerweile um den Gaming Channel?

Tatsächlich ist nun der Fall eingetroffen, der im Vorfeld vermutetet wurde: Epic Games zog die Copyright Strikes nicht zurück. Ein Anwalt, den ApoRed einschalten wollte, konnte daran anscheinend ebenfalls nichts mehr ändern und YouTube führte sein Prozedere bei mehreren Strikes bis zum Ende durch.

Am vergangenen Freitag, den 8. November 2019 war der Gaming-Kanal schließlich gesperrt und das einzig verbleibende Video, in dem der Influencer seiner Community die Situation erklärte, ist nun ebenfalls nicht mehr verfügbar. Sämtliche „Fortnite“-Videos hatte ApoRed schon im Vorfeld von dem Kanal entfernt, wodurch 246 Millionen Views aus der Statistik des Kanals verschwanden.

YouTubeYouTube: 1,5 Mio. Abonnenten: ApoRed könnte bald seinen Gaming-Kanal verlieren

Was sind die genauen Gründe für die Löschung?

Bislang ist unklar, warum der Gaming-Kanal von ApoRed überhaupt mehrere Copyright Strikes seitens Epic Games erhielt. Dieser betonte in seinem Video immer wieder, dass er nichts gemacht hätte, das diesen Schritt notwendig machen würde. Jedoch gab er dabei auch zu, Seiten beworben zu haben, auf denen Skins für „Fortnite“ erworben werden können. Dies ist laut den AGBs von „Fortnite“ allerdings untersagt. Möglicherweise hat Epic Games aus diesem Grund mit entsprechenden Konsequenzen reagiert.

Wie geht es nun weiter?

Es ist unklar, ob ApoRed seinen Kanal zurückerhalten wird. Ruft ihr die URL dazu auf, erhaltet ihr lediglich die folgende Meldung:

„Dieses Konto wurde gekündigt, da wiederholt Urheberrechtsverletzungen im Hinblick auf das vom Nutzer hochgeladene Material von Dritten gemeldet wurden.“

Bereits vor mehreren Wochen hatte der YouTuber einen neuen Kanal erstellt, der ebenfalls auf den Namen RedSama hört und zum jetzigen Zeitpunkt bereits über 144.000 Abonnenten verfügt. Hier sind schon einige Gameplay-Videos zu „Fortnite“ hochgeladen worden. Außerdem geht ApoRed in einem aktuellen Video auf die Löschung seines alten Gaming-Kanals ein.

News & Videos zu YouTube

Top 10: Die größten deutschen YouTube-Kanäle – August 2020 DrDisrespect zurück auf YouTube Dr Disrespect: Comeback vor 500.000 Zuschauern auf YouTube, weshalb wurde der Doc gebannt? DrDisrespect Twitch YouTube DrDisrespect beginnt wieder zu Streamen – aber auf YouTube Ninja auf YouTube Nach dem Ende von Mixer: Ninja streamt wieder auf YouTube YouTube-Videos im Hintergrund YouTube: Mit diesem Trick können iPhone-User Videos im Hintergrund abspielen YouTube Down YouTube down, Internet eskaliert #YouTubeDOWN
PS5: Sony entschuldigt sich für Preorder-Chaos, 2. Welle bald! PS5 - Preis & Release-Datum bekannt PS5: Wann geht das Vorbestellen weiter mit der 2. Welle? PS5 Light wie Xbox Series S PS5: Sony erwog eine günstigere, schwächere Version der PlayStation 5 Harry Potter-Quiz: 20 magische Fragen zur Zauberwelt
PS5 Amazon PS5: Amazon warnt, dass nicht jeder am Release-Tag die PS5 erhält! PS5 kaufen oder nicht? 5 Gründe, warum ich die PS5 nicht zum Release kaufen werde! PS5 geeignete TV Geräte Die 10 besten Fernseher für die PS5 in 2020: Ratgeber 4K & 8K-TV – So holt ihr alles aus eurer PS5 raus! PS5 Box Verpackung Design PS5: So edel ist Sonys Next-Gen-Konsole verpackt PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Vorbestellungen jetzt live! PlayStation 5 Hogwarts Legacy Zauberer Hogwarts Legacy wird nicht in Zusammenarbeit mit J.K. Rowling entstehen MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS