PLAYCENTRAL NEWS Xbox Series X

Microsoft verkauft coolen Xbox-Kühlschrank und Bots schlagen wieder zu

Von Sebastian Zeitz - News vom 20.10.2021 12:13 Uhr
Xbox Mini Kühlschrank
© Xbox

Es scheint zurzeit eine niemals enden wollende Geschichte zu sein, wenn neue Technik auf den Markt kommt. Microsoft hatte gestern seinen Mini-Kühlschrank im Xbox Series X-Design zur Vorbestellung freigegeben. Jedoch kam es so, wie es kommen musste. Innerhalb weniger Minuten war das Kontingent ausverkauft und ein Teil davon ging wieder an Bots für die Scalper.

Xbox Series X-Kühlschrank zu Wucherpreisen im Weiterverkauf

Die Idee für den Kühlschrank war aus einem Meme aus dem letzten Jahr geboren. Denn das Design der neuen Konsole wurde oft mit dem eines Kühlschranks verglichen. Nachdem dann zum Launch der Hardware einige Influencer einen gigantischen Kühlschrank in dem Design erhielten, gibt es jetzt für normale Käufer einen Mini-Kühlschrank.

Xbox Series XXbox Series X-Kühlschrank wird zur Realität und Snoop Dog hat ihn auch

Dieser war gestern bei unterschiedlichen Handelspartnern weltweit in Vorbesteller-Aktionen erhältlich. Der Kühlschrank kostet in der UVP 99 Euro und soll im Dezember ausgeliefert werden. Innerhalb kurzer Zeit waren diese aber direkt ausverkauft. Der Grund dafür waren wieder einmal die Scalper.

Xbox Series X Kühlschrank Release
Der Mini-Kühlschrank kühlt eure Getränke mindestens genauso gut, wie eure Xbox Series X. © Microsoft

Mit Bots kauften diese die Kontingente auf und boten den Kühlschrank direkt auf Seiten wie eBay zu Wucherpreisen an. Teilweise verlangen die Händler bis zu das Vierfache für die kühlende Xbox. Das hat auf Twitter für viele verärgerte Reaktionen gesorgt:

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

In Deutschland lief es besser, zum Ärger vieler Kunden

Ein Blick auf eBay in Deutschland verrät, dass die Scalper so gut wie keine Chance hatten, hierzulande genauso abzusahnen. Hier wurde der Kühlschrank exklusiv über GameStop angeboten und der Händler hatte sich ein System ausgedacht, das Bots nicht kaufen lässt – aber auch viele normale Kunden außen vor lässt.

Denn die Vorbestellungen waren nur dann möglich, wenn ihr GameStop-Level-2- oder EPIC-Mitglieder seid. Diese Stufen bei der Mitgliedschaft können nicht gerade einmal so erreicht werden. Ihr müsst dafür über einen längeren Zeitraum treuer Kunde bei GameStop sein und fleißig Punkte gesammelt haben.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Dadurch war es für viele Kunden, die sonst nicht bei GameStop einkaufen, überhaupt nicht möglich, in Deutschland eine Vorbestellung abzuschließen. Das hat die Bots eingeschlossen, die in anderen Ländern ohne Probleme zuschlagen konnten.

Es bleibt derzeit abzuwarten, ob der Kühlschrank noch einmal in einer zweiten Vorbestellerwelle oder bei einem anderen Händler angeboten wird. Falls ihr auf der Suche nach einer echten Xbox Series X seid, dann hilft euch PlayCentral. Schaut in unseren aktuellen Ticker täglich rein und wir verraten euch, sobald eine weitere Verkaufsaktion startet.

Hüpft durchs Pilzkönigreich, schnetztelt Gegner mit Chaosklingen und rast durch Großbrittanien. Verschlingt jedes Spiel auf dem Platinum Games steht. Feiert koreanische Thriller ab und erkennt Achterbahnen an den Schienen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Neueste
Älteste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Dead Space Remake: Z-Baller Trophäe/Erfolg freischalten (Lösung, Guide) Dead Space Remake: Z-Baller – So schafft ihr Level 6 im Zero-G-Basketball (Lösung) Dead Space Remake: So findet ihr die Peng-Trophäe (Guide, Fundort, Lösung) Dead Space Remake: Es gibt immer Peng! – So findet ihr den versteckten Peng-Schatz (Fundort) One Piece auf Netflix: Das erste Poster und ein beeindruckendes Bild sind da Master-Sicherheitsfreigabe in Dead Space Remake freischalten, so gehts!
The Last of Us The Last of Us sollte mal einen DLC über Ellies Mutter bekommen Zentrifuge schnell gelöst im Dead Space Remake, so leicht geht es! Naruto – 7 starke Fakten über Ino Yamanaka Dead Space Remake Dead Space Remake auf Metacritic – Wertungsübersicht: Das sagt die Presse zur Sci-Fi-Horror-Neuauflage Elden Ring: 9 Legendäre Waffen (Fundorte, Werte, Beschreibung), Lösung, Guide Elden Ring: Alle 9 Legendäre Waffen – Ihre Fundorte, ihre Werte (Lösung) The Last of Us Tess The Last of Us-Community trauert: Annie Wersching, Stimme und Vorbild zu Tess, stirbt an Krebsfolgen MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter
1
0
Kommentar hinterlassen!x