PLAYCENTRAL NEWS WhatsApp

WhatsApp: WhatsApp Plus, Reborn und Co – Nutzer werden mit Telefonnummer komplett gesperrt

Von Wladislav Sidorov - News vom 08.03.2015 22:11 Uhr

Wer den Hauptclient von WhatsApp nicht mag, aber den Service des Instant Messengers mit Hilfe von Drittanbietern trotzdem nutzen will, der sollte darauf zukünftig verzichten. Mehreren Berichten zufolge werden Nutzer solcher Dienste ab sofort mitsamt ihrer Telefonnummer komplett gesperrt.

Manch einem gefallen weder das Design noch der Funktionsumfang von WhatsApp, dem derzeit wohl beliebtesten Instant Messenger für Android, iOS, PC und andere Betriebssysteme. Bislang griff man deshalb stets zu Drittanbieter-Clients wie WhatsApp Plus oder WhatsApp Reborn.

Ende Januar begann WhatsApp jedoch, gegen entsprechende Dienste vorzugehen. Nutzer von WhatsApp Plus wurden beispielsweise für 24 Stunden vorübergehend gesperrt und aufgefordert, auf den offiziellen Client zu wechseln.

Nun greift Facebook, das Mutterunternehmen von WhatsApp, knallhart durch: Wer den Client eines Drittanbieters nutzt, wird ab sofort rigoros gesperrt. Dies berichtet auf Google+ beispielsweise der Entwickler OsmDroid, der die Alternative Reborn erschuf und nun haufenweise Beschwerden von Nutzern meldet.

Demnach wird betroffenen Nutzern, deren Accounts komplett gesperrt wurden, folgendes angezeigt: "Ihre Telefonnummer ist nicht mehr für den Service zugelassen".

Jedem Nutzer ist geraten, auf den offiziellen Client umzusteigen. Oder ihr ladet euch eine der zahlreichen WhatsApp-Alternativen herunter.

News & Videos zu WhatsApp

WhatsApp Dark-Mode PC und QR-Code 2 WhatsApp: 4 neue Features, Dark-Mode (Desktop), QR-Codes und mehr! whatsapp nachrichten löschen verschwinden WhatsApp: Neue Test-Funktion bietet nun Countdown bei Profilbilder Nach Darkmode: Kontroverses Feature soll WhatsApp komplett verändern WhatsApp: Neuen Darkmode aktivieren, ab heute auf Android möglich! WhatsApp: Dark Mode erscheint für Android WhatsApp: Server-Störung: Bilder und Sprachnachrichten laden nicht
Animal Crossing New Horizons Update Sommer Tauchen Animal Crossing: New Horizons-Update 1.3.0 ist da und bringt Tauchen, Meerestiere und neue Gegenstände Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Twitch: Die erfolgreichsten Streamer der Welt – Top 10 im Mai 2020 Cyberpunk 2077 GTA-Style Entwickler legen nahe Cyberpunk 2077 nicht wie GTA zu spielen
The Witcher Netflix Serie The Witcher 3 Ciri The Witcher: In Staffel 2 soll Ciri allmählich zu der werden, die wir aus The Witcher 3 kennen Animal Crossing New Horizons Taucherbrille und Schnorchel Animal Crossing: New Horizons – Tauchanzug, Brille und Schnorchel freischalten, so geht’s! Fallout Amazon Serie Fallout erhält seine eigene Amazon-Serie und wird von Westworld-Machern produziert Animal Crossing: New Horizons Insekten fische Juli Animal Crossing: New Horizons – Alle neuen Fische und Insekten im Juli PS5 Vorbestellen Preorder 2 PS5 vorbestellen: Alle Infos und Fragen zur Preorder der PlayStation 5 MediaMarkt Gaming Angebote Switch Oculus MediaMarkt: Hammer Gaming-Angebote mit Nintendo Switch zum Tiefpreis! MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS