PLAYCENTRAL NEWS We Happy Few

We Happy Few: Erstes großes Update nach Community-Feedback

Von Redaktion PlayCentral - News vom 15.08.2016 14:18 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Compulsion Games hat von Anfang an viel Wert auf die Meinungen der Spieler gelegt und nun, nach ausreichend Feedback, einen ersten Patch veröffentlicht. Mit dem Community-Balance-Update wurden unter anderem die Survival-Elemente des Open-World-Abenteuers ein wenig vereinfacht.

Die Early-Access-Version von We Happy Few ist seit dem 26. Juli für PC und Xbox One erhältlich und umfasst bisher eine der drei spielbaren Charaktere. Außer dem Prolog sind nur Nebenquests enthalten, welche nicht im direkten Zusammenhang mit dem Protagonisten stehen. Dennoch kann man sich einen guten Eindruck verschaffen, was das Spiel zu bieten hat und wie es sich entwickeln wird.

Wichtigste Patch-Notes im Überblick

Einer der am häufigsten von der Community angesprochenen Punkte war die viel zu schnell sinkende Anzeige für Nahrung, Durst und Müdigkeit. Diese fällt nach dem Patch nun deutlich langsamer. Außerdem gaben die Entwickler dem Spieler mehr Zeit und verlängerten den Tag/Nacht-Zyklus. Des Weiteren nahm Compulsion Games einige Bugfixes vor, feilten an Details und passten die prozedurale Generierung der Spielwelt an.

Der Schwierigkeitsgrad  wurde ebenfalls nach unten korrigiert und wird derzeit als mittelschwer beschrieben. Dies könnte in Zukunft aber möglicherweise wieder rückgängig gemacht werden.

Aktuell arbeite man an der Geschichte der Arthur-Figur, sowie an hunderten neuer Sprachaufnahmen für die NPCs.

Worum geht es eigentlich in We Happy Few?

We Happy Few spielt in einer retrofuturistischen Stadt mit dem Namen Wellington Wells, in einem alternativen England der 1960er Jahre. Nicht nur, dass die Gesellschaft seltsame Masken als Mode-Accessoire trägt, es gehört sich ebenfalls, jeden Tag seine Glückspillen zu nehmen. Ähnlich wie in Aldous Huxleys Brave New World machen einen die Medikamente, mit dem passenden Namen 'Joy', fröhlich und unbeschwert und lassen die Mitbürger genügsam ihre Arbeit erledigen.

Doch was, wenn diese Regeln gebrochen werden?

Ihr taucht ein in die Geschichte einer kleinen Gruppe mutiger Menschen, die sich lieber ihrer Vergangenheit und ihren Gedanken stellen möchten, als alles von einem endlosen Drogenrausch vernebeln zu lassen. Passe dich an, verstecke dich und überlebe in einer Welt, in der du nun misstrauisch beäugt wirst – stets in Gefahr, als Widerständler enttarnt zu werden.

Der offizielle Redaktion-Account von PlayCentral.de.
We Happy Few Survival Horror/Stealth PC, Xbox One, LINUX
PUBLISHER Compulsion Games
ENTWICKLER Compulsion Games
KAUFEN
7 vs. Wild Flut bedroht Shelter 7 vs. Wild Panama Folge 8: Flut bedroht die Shelter der Teilnehmer Trymacs eigene Survival-Show Trymacs macht eigenes 7 vs. Wild: Survival-Sendung soll Streamer an ihre Grenzen bringen PS Plus - Dezember 2021 PS Plus im Dezember 2022: Das sind die neuen Essential-Games The Callisto Protocol vorbestellen: Hier ist der ultimative Preorder-Guide für euch!
7 vs. Wild Staffel 2 - Zeitplan & Ausstrahlung 7 vs. Wild Staffel 2: Wann kommt Folge 9? Dragon Ball Super Neu Manga-Arc Dragon Ball Super: Der neue Manga-Arc wurde endlich offiziell angekündigt! Dragon Ball Neues Anime-Projekt SDBH Dragon Ball: Steht die Enthüllung eines neuen Anime-Projekts kurz bevor? Twitch-Streamer fällt wohl vor lauter Freude live in Ohnmacht One Piece - Logo - Realfilm - Serie One Piece (Netflix): Schaut genau, denn es gibt Easter Eggs aus dem Manga und Anime Nintendo cancelt Smash World Tour 2022/2023 – Smash-Szene ist erschüttert MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS