PLAYCENTRAL NEWS The Crew

The Crew: Ubisoft kündigt Mikrotransaktionen an

Von Dustin Martin - News vom 08.10.2014 04:22 Uhr

In The Crew wird es Mikrotransaktionen geben, kündigte Ubisoft nun an. Mit den Zahlungen, die aus Free-to-play-Spielen bekannt sind, können die Spieler laut eigenen Angaben den Fortschritt in The Crew schneller voranbringen. Exklusive Inhalte wird es nicht geben.

Ubisoft integriert in The Crew sogenannte Mikrotransaktionen. Dies sind kleine Zahlungen mit In-Game-Währung, die man sich mit Euros kaufen kann. Normalerweise ist dieses System bekannt aus Free-to-play-Spielen, um dort besondere Inhalte exklusiv zu besitzen oder besondere Funktionen nutzen zu können.

In einer Fragerunde wurde bereits bekannt, dass es zwei Formen der Währung in The Crew geben wird: Dollar und Crew-Credits. Wie diese beiden Systeme nebeneinander eingesetzt werden, ist noch unklar. Wahrscheinlich ist jedoch ein konsequenter Umrechnungskurs, bei dem eine bestimmte Anzahl von Crew-Credits eine bestimmte Summe von Dollars entspricht.

Keine exklusiven Inhalte durch Mikrotransaktionen in The Crew

Auf Nachfrage nahm Ubisoft Stellung zu den Mikrotransaktionen in The Crew. „Wir können bestätigen, dass einige Performance-Teile über den Spielfortschritt wie auch über Mikrotransaktionen freigeschaltet werden kann“, sagte ein Sprecher. Auf exklusive Inhalte verzichtet der Entwickler und Publisher aber.

„Alle Inhalte können durch den Fortschritt freigeschaltet werden, aber beschäftigte Spieler, die ein wenig Zeit sparen wollen, haben die Möglichkeit, einige In-Game-Gegenstände zu kaufen“, so Ubisoft.

Macht Ubisoft die Mikrotransaktionen zum Standard?

Der Creative Director von The Crew sagt Ähnliches: „Alles im Spiel ist Teil des dualen Währungssystems. Wir werden dich nicht aufhalten, weiter Fortschritte zu machen, [wenn du kein Geld ausgibst], aber es wird mehr Zeit in Anspruch nehmen.“ So bleibt derzeit auch der Aspekt von Pay-to-Win, dem „Zahlen fürs Gewinnen“, nicht klar beleuchtet.

Nachdem Ubisoft vor einigen Wochen auch für Assassin’s Creed Unity die Mikrotransaktionen bestätigt hatte, könnte sich hier eine klare Linie absehen. So ist es ebenfalls möglich, dass der Entwickler und Publisher beispielsweise in The Division, dem Online-RPG, das System von Anfang an einführen wird.

KOMMENTARE

News & Videos zu The Crew

The Crew: Neues Update behebt diverse Fehler und verbessert die Server Stabilität The Crew: Spieler berichten von diversen Startproblemen The Crew: Fehler von AC Unity sollen sich nicht wiederholen The Crew: Server bereits einen Tag vor Release online The Crew: Ubisoft nennt Systemanforderungen The Crew: Releasetermin nach hinten verschoben
The Crew Rennspiel PC, PS4, Xbox One, Xbox 360
PUBLISHER Ubisoft
ENTWICKLER Ivory Tower
KAUFEN
PlayStation 5: Diese Hardware werkelt in der PS5 Pornhub: Coronavirus sorgt für fragwürdige Such-Trends Mit Humor gegen Corona: Die 25 besten Memes zur Pandemie Bist du ein Zelda-Experte? Teste dein Breath of the Wild-Wissen!
Harry Potter-Quiz: 20 magische Fragen zur Zauberwelt One Piece Alabasta Arc One Piece: Netflix zeigt Anime in den USA Twitch-Streamerin Kaceytron wird wegen unsensiblem Corona-Scherz gebannt Assassin’s Creed Odyssey: Spielt das Rollenspiel bald kostenlos und schaltet Ezios Rüstung frei! Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für April 2020? Anime: Attack on Titan Staffel 4 angekündigt, Fans reagieren gespalten MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS