PLAYCENTRAL NEWS The Crew

The Crew: Ubisoft kündigt Mikrotransaktionen an

Von Dustin Martin - News vom 08.10.2014 04:22 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

In The Crew wird es Mikrotransaktionen geben, kündigte Ubisoft nun an. Mit den Zahlungen, die aus Free-to-play-Spielen bekannt sind, können die Spieler laut eigenen Angaben den Fortschritt in The Crew schneller voranbringen. Exklusive Inhalte wird es nicht geben.

Ubisoft integriert in The Crew sogenannte Mikrotransaktionen. Dies sind kleine Zahlungen mit In-Game-Währung, die man sich mit Euros kaufen kann. Normalerweise ist dieses System bekannt aus Free-to-play-Spielen, um dort besondere Inhalte exklusiv zu besitzen oder besondere Funktionen nutzen zu können.

In einer Fragerunde wurde bereits bekannt, dass es zwei Formen der Währung in The Crew geben wird: Dollar und Crew-Credits. Wie diese beiden Systeme nebeneinander eingesetzt werden, ist noch unklar. Wahrscheinlich ist jedoch ein konsequenter Umrechnungskurs, bei dem eine bestimmte Anzahl von Crew-Credits eine bestimmte Summe von Dollars entspricht.

Keine exklusiven Inhalte durch Mikrotransaktionen in The Crew

Auf Nachfrage nahm Ubisoft Stellung zu den Mikrotransaktionen in The Crew. „Wir können bestätigen, dass einige Performance-Teile über den Spielfortschritt wie auch über Mikrotransaktionen freigeschaltet werden kann“, sagte ein Sprecher. Auf exklusive Inhalte verzichtet der Entwickler und Publisher aber.

„Alle Inhalte können durch den Fortschritt freigeschaltet werden, aber beschäftigte Spieler, die ein wenig Zeit sparen wollen, haben die Möglichkeit, einige In-Game-Gegenstände zu kaufen“, so Ubisoft.

Macht Ubisoft die Mikrotransaktionen zum Standard?

Der Creative Director von The Crew sagt Ähnliches: „Alles im Spiel ist Teil des dualen Währungssystems. Wir werden dich nicht aufhalten, weiter Fortschritte zu machen, [wenn du kein Geld ausgibst], aber es wird mehr Zeit in Anspruch nehmen.“ So bleibt derzeit auch der Aspekt von Pay-to-Win, dem „Zahlen fürs Gewinnen“, nicht klar beleuchtet.

Nachdem Ubisoft vor einigen Wochen auch für Assassin’s Creed Unity die Mikrotransaktionen bestätigt hatte, könnte sich hier eine klare Linie absehen. So ist es ebenfalls möglich, dass der Entwickler und Publisher beispielsweise in The Division, dem Online-RPG, das System von Anfang an einführen wird.

The Crew Rennspiel PS4, Xbox One, Xbox 360, PC
PUBLISHER Ubisoft
ENTWICKLER Ivory Tower
KAUFEN
Hogwarts Legacy Zauberer Gibt es in Hogwarts Legacy einen Online-Modus? Geheimes Ende in Dead Space Remake freischalten, Trophäe Wiedersehen erhalten Dead-Space Remake - New Game Plus Dead Space Remake hat einen New Game Plus-Modus, so startet ihr ihn Hogwarts Legacy: Haus und Zauberstab – so wählt ihr noch vor dem Start des Spiels!
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse - Filmkritik Phantastische Tierwesen 4: Selbst Eddie Redmayne glaubt nicht an einen vierten Film! Dragon Ball: Wer hat die Dragonballs erschaffen? Wird TikTok-Star zur neuen Stimme von Rick and Morty? US-Sender feuert Serienmacher Justin Roiland Dead by Daylight erhält neuen Resident Evil-Content Dead Space: Unmöglich, so schaltest du den härtesten Schwierigkeitsgrad frei im Remake Elden Ring: Das Schwert der Nacht und Flamme, Guide zum Fundort (Lösung) Elden Ring: Schwert der Nacht und Flamme – So findet ihr eines der besten Schwerter im Spiel (Lösung) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.de Dark Mode-Schalter