PLAYCENTRAL NEWS Games

Assassin’s Creed Infinity: Wir erklären euch, wie der Hub funktioniert!

Von Prinz Vegeta - News vom 29.02.2024 10:20 Uhr
© Ubisoft

Details zu Assassin’s Creed Infinity tauchten erstmals dank Jason Schreier von Bloomberg in einem exklusiven Bericht von 2021 auf. Ubisoft hat seitdem einige kleine Einblicke in „Assassin’s Creed Infinity“ gewährt, aber was genau der neue Hub beinhaltet, bleibt weitgehend ein Rätsel.

Im Wesentlichen wird „Assassin’s Creed Infinity“ der zentrale Hub des Franchise sein, von dem aus Spiele wie Red, Hexe und Invictus gestartet werden.

Dem bekannten Brancheninsider Tom Henderson von Insider Gaming wurde Demo-Material zur Verfügung gestellt (unter der Bedingung, dass das Material nicht öffentlich wird), das zeigt, wie der User innerhalb von wenigen Sekunden vom Infinity-Hub zu Assassin’s Creed Red wechselt und genau dort weitermacht, wo er aufgehört hat, anstatt die Spiele einzeln starten zu müssen, nachdem er zum Hub zurückgekehrt ist.

Der Hauptfokus von Infinity liegt auf einem Live-Service-Angebot, das vollständig über die Geschichte der Gegenwart erzählt wird. Infinity wird am selben Tag wie Red starten und mehrere Funktionen eines Live-Service bieten.

The Exchange wird der Ingame-Shop sein und den Spielern die Möglichkeit bieten, tägliche und wöchentliche Ingame-Kosmetika für die beiden Protagonisten von Red, Naoe und Yasuke, zu kaufen.

Neben dem Austausch verfügt Infinity außerdem über eine Synchronisations-Funktion, die es dem Spieler ermöglicht, auf Projekte für jeden Protagonisten zuzugreifen. Projekte sind im Grunde Mini-Battle Passes mit einer dahinterliegenden Handlung, die die Möglichkeit bietet, kosmetische Belohnungen zu verdienen.

Projekte werden regelmäßig in Infinity hinzugefügt, hauptsächlich mit Fokus auf DLCs und neuen Spielveröffentlichungen oder sogar als Mittel, das Interesse der Spieler aufrechtzuerhalten, wenn es an neuen Inhalten mangelt.

Assassin’s Creed Codename Red soll noch in diesem Jahr erscheinen. Schau dir den Teaser-Trailer unten an.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Diese Assasinn’s Creed-Titel sollen in den kommenden Jahren erscheinen

Es ist bekannt, dass die aktuelle Strategie von Ubisoft mit Infinity darin besteht, alle zwei Jahre ein Hauptspiel zu veröffentlichen, mit kleineren Erfahrungen dazwischen.

Red soll später in diesem Jahr erscheinen, Invictus – ein Mehrspielerangebot – ist für 2025 geplant, und Hexe für 2026. Letzteres, als das düsterste Assassin’s Creed-Spiel aller Zeiten bezeichnet, wird erstmals seit Assassin’s Creed Chronicles: China aus dem Jahr 2015 eine weibliche Hauptfigur (derzeit Elsa) haben.

Weitere Projekte sind Obsidian (Remake von Black Flag), Nebula (Setting wohl basierend auf Indien, Aztekenreich und Mittelmeer), Raid (ein kostenloses 4-Spieler-Koop-PvE), Echoes (ein weiterer Mehrspieler-Titel) und ein weiteres Assassin’s Creed Remake, die alle bis zum Ende des Jahrzehnts veröffentlicht werden sollen.

Folgt uns auf Social Media, um keine Meldung von PlayCentral zu verpassen: Uns gibt es auf FacebookInstagramTwitter und Discord.

* Hinweis: Bei allen Links zu Onlineshops handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt. Danke für eure Unterstützung!

Zwischen den Kämpfen sorge ich dafür, dass mein Super-Saiyajin-Haar perfekt sitzt und versuche meiner Tochter Bra beizubringen, dass ich der coolste Saiyajin-Papa bin. Schreibe nebenbei bei PlayCentral.de.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Community fleht Blizzard an: „HOTS verdient Revival“ Final Fantasy-Fans müssen stark sein: PS Plus verliert beliebte Games Releasetermin: Wann erscheint Fallout 5? – Meine logische Einschätzung Nach 9 Monaten Pause: Reved zurück auf Twitch – Aber wie geht es ihr? Assassin’s Creed Mirage: Spielt den Ubisoft-Titel jetzt kostenlos! Elden Ring Shadow of the Erdtree: Diese Inhalte stecken in der 250 Euro teuren Collector’s Edition FF7 Rebirth: Theater-Song als Retrocover kickt anders! Knossi fehlt einfach auf Twitch Wann spielt die Fallout-Serie? Die Antwort könnte dich überraschen Joker 2 schafft, was Barbie gelang und machts besser! MEHR NEWS LADEN
Das offizielle Logo von PlayCentral.de mit Schriftzug
Anmelden auf PlayCentral.deDark Mode-Schalter