PLAYCENTRAL NEWS Tekken 7

Tekken 7: Harada sieht schwarz für die japanische Entwicklersparte

Von Ben Brüninghaus - News vom 08.05.2017 10:20 Uhr

Laut Aussagen von Harada, Game Director von Tekken 7, sei die japanische Produktion von Videospielen trotz größerer Spieleankündigungen in einem Trott. Er platziert den japanischen Markt relativ mittig in der weltweiten Produktion.

Die japanische Seite der internationalen Spieleproduktion steht schon seit längerer Zeit im Fokus diverser Kritiken. So war die Ablehnung der Ninendo-Konsole Wii U oder das Outsourcen von "Schlüssel-IPs" in die westliche Entwicklerwelt lange Zeit im Gespräch. Einige Kritiker, wie beispielsweise der Mega Man-Erfinder Keiji Inafune, sahen damit den Anfang des Untergangs der japanischen Spieleproduktion. 

So wirkte der Blick von außen in die japanische Spieleindustrie nicht sonderlich positiv in Bezug auf die hiesigen Gemüter. 

Doch ganz offensichtlich gibt es viele Spieleperlen aus Japan, die es nur unschwer zu verkennen gilt. Als Beispiel könnte man hier Resident Evil 7, Final Fantasy XV, Nier: Automata oder The Legend of Zelda: Breath of the Wild aufzählen.

Tekken 7Tekken 7: Story-Modus wird eine große Rolle einnehmen

Der Produzent und Direktor von Tekken, Katsuhiro Harada, der auch an der Produktion von Tekken 7 beteiligt ist, wurde nun von einem Redakteur der Webseite finder.com gefragt, ob er mit all diesen Titeln einen Wandel in der Gemütslage der Japaner kommen sehe. Allerdings platziert er sich selbst und seine Antwort fernab vom Optimismus.

So beschreibt er sich selbst als einer der ersten Kritiker, die gesagt hätten, dass es mit der japanischen Spieleproduktion vorüber gehe. Die zuvor genannten Beispiele sieht er nur als Ausnahmen, wo Japan doch einst an der Spitze der Spieleproduktion gesehen wurde. Im Vergleich zu den USA sei aufgrund der höheren Population schon ein größeres Maß an potenziellen Spieleentwicklern gegeben. Zudem gebe es eine bessere Finanzierungsmöglichkeit, die für die Japaner einen ungreifbaren Umfang an Möglichkeiten darstellt.

Schließlich platziert er Japan relativ mittig und gibt zu verstehen, dass es jedoch einige Titel gibt, die ausschließlich in seiner Ecke der Welt von den Japanern produziert werden könnten. Seiner Einschätzung nach sei dies eine realistische Einschätzung, obgleich es relativ pessimistisch klingt. Tekken 7 selbst könnte mit bestem Beispiel vorangehen. So haben die Entwickler die visuellen Einlagen verschönert und ein solides Gameplay verbaut. Wir dürfen gespannt sein und den finalen Release am 2. Juni 2017 abwarten.

News & Videos zu Tekken 7

Tekken 7: Zwei neue Charaktere veröffentlicht, erstes Gameplay zu Negan Tekken 7: Launch Trailer zu Season 2 veröffentlicht Tekken 7: Zweite Season inklusive Negan aus The Walking Dead angekündigt Tekken 7: Kopierschutz von Denuvo sorgt für FPS-Drops auf dem PC Tekken 7: Noctis-DLC erhält offizielles Release-Datum Tekken 7: Noctis aus Final Fantasy XV steigt in den Ring!
Tekken 7 Beat 'em up Xbox One, PS4, PC
KAUFEN
The Witcher Blood Origin Netflix Casting The Witcher: Blood Origins verliert Jodie Turner-Smith, Ersatz für Elfin Éile gesucht Diese Spiele erscheinen 2021 Diese Spiele erscheinen 2021 für PS4, PS5 Xbox One, Xbox Series X/S, Switch & PC Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Diamanten im Cayo Perico Heist stehlen GTA Online: Das ist die beste Beute im Cayo Perico Heist – Preise von Gemälden, Tequila & Diamanten (Guide)
Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) One Piece Netflix Serie One Piece – Manga bestätigt: Dieses Mitglied der Strohhüte verfügt ebenfalls über Königshaki Assassin's Creed Valhalla Zorn der Druiden Story Assassin’s Creed Valhalla: Darum geht es im Zorn der Druiden-DLC Six Days in Fallujah Screenshot Six Days in Fallujah: Muslimische Interessengruppe fordert Valve, Sony und Microsoft auf, den Shooter nicht zu veröffentlichen Asus ROG Strix XG43UQ Asus bringt ersten Gaming-Monitor mit HMDI 2.1 auf den Markt, der Preis ist jedoch entsprechend happig MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS