PLAYCENTRAL NEWS Star Trek

Star Trek: Erster Trailer zur Picard-Serie von Amazon Prime Video erschienen!

Von Sebastian Riermeier - News vom 24.05.2019 12:12 Uhr
© CBS

Der erste Trailer zur heißerwarteten „Star Trek: Picard“-Serie ist da! In den ersten Szenen kehrt Patrick Stewart als der ehemalige Captain der USS Enterprise zurück.

Fast 17 Jahre ist es her, dass Patrick Stewart das letzte Mal als Captain der USS Enterprise im Fernsehen und Kino zu sehen war. Doch das Warten ist vorbei, denn in wenigen Monaten kehrt Jean-Luc Picard zurück und der erste Trailer verspricht ein emotionales Wiedersehen. Was ihr von der neuen Serie erwarten dürft, erfahrt ihr bei uns!

Star TrekStar Trek: Neue Picard-Serie wird auf Amazon Prime Video ausgestrahlt

„Willkommen zurück, Captain!“

Die Veröffentlichung des Trailers durch Amazon Prime Video könnte nicht passender sein, denn dieser erreichte die Fans zum 25. Jahrestag der letzten „Star Trek – The Next Generation“ Folge. Die Serie ist mit ihren 7 Staffeln und 176 Episoden für viele immer noch eine der beliebtesten Star Trek-Titel in der Geschichte der Sternenflotte.

Doch jetzt ist er zurück! Nach mehreren Kinofilmen (der letzte Eintrag mit Picard lief 2002 unter dem Namen „Star Trek: Nemesis“ in den Kinos) schlüpft Patrick Stewart erneut in die Rolle des beliebtesten Captain der Sternenflotte. Die erste Staffel soll 10 Episoden umfassen und wird vom Streaming-Anbieter Amazon Prime Video in Deutschland ausgestrahlt.

Der erste Trailer verrät, wo Jean-Luc Picard seine wohlverdiente Rente nach den Abenteuern der Enterprise verbracht hat. Auf einem Weingut scheint der ehemalige USS Enterprise-Captain seinen eigenen Wein hergestellt zu haben, bis eine Stimme im Trailer ihn fragt, warum er die Sternenflotte vor vielen Jahren verlassen hat.

Star Trek: DiscoveryStar Trek: Discovery: Nun wissen wir, warum Spock seine Schwester nie erwähnt hat

In einem Interview verriet Stewart, dass er sich auf das neue Star Trek-Projekt sehr freue:

Was wir uns ausgedacht haben ist aufregend. Es ist aufregend für mich, weil es mich als Schauspieler begeisert. Oh, die Story ist genial. Und – ich muss aufpassen, dass ich nichts falsches sage – aber die Serie spiegelt den heutigen Alltag wieder, und das ist alles, was ich darüber wirklich sagen kann. Ich sag' nicht, dass die Serie in der Gegenwart spielt. Tut sie nicht. Aber die Welt, in der wir Jean-Luc Picard vorfinden, ist nicht die selbe, in der wir ihn das letzte Mal gesehen haben.

Weiterhin sprach Stewart davon, dass sich die neue Serie eher wie ein zehnstündiger Film anfühlen würde. Ein genauer Starttermin ist noch nicht bekannt, doch die Erstausstrahlung soll noch 2019 stattfinden. Den Trailer zur Picard-Serie könnt ihr euch bis dahin hier anschauen:

The Witcher Crossover mit Lost Ark und Fortnie The Witcher: Geralt von Riva bekommt Crossover in anderen Spielen God of War Ragnarök Odins Raben in God of War Ragnarök finden: Alle Fundorte im Überblick – Guide One Piece Toei Animation Cyberangriff One Piece: Manga-Kapitel 1068 macht Hoffnung auf Rückkampf nach über 15 Jahren! The Last Of Us: Neuer epischer Trailer zur HBO-Serie ab Januar 2023 bei Sky
7 vs. Wild Folge 9 Code Yellow 7 vs. Wild Staffel 2 Folge 9: Code Yellow, der erste Teilnehmer ist raus! The Witcher Staffel 2 Rittersporn Jaskier Neuer Trailer zu The Witcher: Blood Origin mit einer Überraschung: Jaskir im Prequel dabei! The Callisto Protocol: Schlappe auf Steam wegen Stotterern und Rucklern One Piece Manga Kapitel 1057 Überraschung Yamato One Piece: Anime präsentiert erstmals Teufelsfrucht von Yamato Friendly Fire 9 Termin Friendly Fire 9: Termin für nächstes Jahr steht bereits fest Friendly Fire 8 Spenden Spendensumme bei Friendly Fire 8: So viel Geld ist 2022 gespendet worden MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS