PLAYCENTRAL NEWS PUBG

PUBG: PS4-Version bestätigt, weitere Performance-Verbesserungen

Von Wladislav Sidorov - News vom 31.12.2017 04:59 Uhr

PUBG wird definitiv für PS4 erscheinen, bestätigte der Entwickler. Die Situation auf PC und Xbox One sorge derzeit aber für viel Arbeit. Für diese Plattformen wurden erneut Performance-Verbesserungen versprochen.

Es ist das aktuell polarisierendste Videospiel der Welt: Mit PUBG konnte der südkoreanische Publisher Bluehole einen Mega-Erfolg feiern, vor kurzem knackte man die Marke von 3 Millionen gleichzeitigen Spielern. Nun wurde eine Version für PS4 bestätigt.

Bereits im März erschien PUBG auf Steam, im Dezember folgte die Veröffentlichung auf Xbox One. Während die PC-Version mittlerweile über den Status einer Vollversion verfügt, befindet sich die Xbox-Fassung noch in früher Entwicklung. Die zunehmende Verantwortung führte vor kurzem zur Gründung der PUBG Corporation, einer komplett auf das Spiel fokussierten Tochterfirma von Bluehole.

PUBGPUBG: Mehr als 5 Prozent aller Spieler sind Cheater

PS4-Version kommt nach der Xbox One

In einem Interview mit InvenGlobal erklärte Chang Han Kim, Geschäftsführer der PUBG Corporation, dass die Xbox-Edition vorerst die einzige Konsolenfassung bleibe. Der frühe Release bedeute einen enormen Optimierungsaufwand, um das Spiel in die Vollversion zu hieven.

Die zeitliche Exklusivität solle aber nicht ewig bleiben, verspricht Kim. Das Endziel des Unternehmens ist es, dass PUBG auf allen großen Plattformen veröffentlicht wird – sogar auf Smartphones. Problematisch sei bei der Veröffentlichung auf PS4 Sonys Qualitätsanspruch: Während man bei Steam den Early Access und auf Xbox One die Game Preview als Mittel zur Vorveröffentlichung wählen konnte, würde Sony auf der PlayStation 4 kein entsprechendes Programm zur Verfügung stellen.

PUBGPUBG: So katastrophal läuft der Shooter auf der Xbox One

Schlechte Performance in PUBG 

Die PUBG Corporation weiß, dass in den ersten Monaten nach Release viele Bugs und Performance-Probleme das Spiel plagten. Deshalb habe man auch eine Auszeichnung als Spiel des Jahres abgelehnt, da Titel wie Zelda: Breath of the Wild und Horizon Zero Dawn qualitativ überlegen sind.

In den Wochen vor der PC-Vollversion mussten Mitarbeiter Überstunden schieben, um den pünktlichen Release reibungslos zu ermöglichen. Man habe im Vorfeld mehrere Treffen mit Hardware-Herstellern gehabt, um die Performance zu verbessern.

Größere Probleme sind aktuell nur noch auf der Xbox One anzutreffen, wo die Performance dank zahlreicher Patches bereits deutlich angehoben werden konnte. Zum Release kam es zeitweise zu Einbrüchen auf katastrophale 4FPS. Die nötigen Optimierungsarbeiten führen dazu, dass man derzeit keinen Releasetermin für die Xbox-Vollversion geben könne – und damit genau so wenig für PUBG auf PS4.

PUBGPUBG: Frauen-Modelle auf Test-Server mit abgebildeten Schamlippen

Investements in Infrastruktur, Franchise und Unternehmen

Derzeit investiere die PUBG Corporation in den Ausbau ihrer Infrastruktur. Kim plane, den Shooter in ein universales Multimedia-Franchise zu verwandeln – mit Esports-Turnieren, Fernsehshows, Animationsfilmen und eigenen Events.

Das Unternehmen habe bereits stark in die Verbesserung der Arbeitsatmosphäre investiert und sei nach der Gründung in ein neues Büro gezogen. Zudem eröffnete man Büros in USA, China, Japan und im Januar auch in der Niederlande. Dafür suche man bereits nach neuen Mitarbeitern, die aktuelle Zahl von 200 soll so schnell wie möglich auf 300 aufgestockt werden.

PUBG für PS4: Hier bald kaufen!

Hinweis: Dieser Beitrag ist keine bezahlte Werbung. Bei allen Links zu Amazon handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision – ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt.

KOMMENTARE

News & Videos zu PUBG

PUBG: Neues Studio arbeitet an einem Spin-Off des Battle-Royale-Spiels PUBG: Hat 2018 nahezu 1 Milliarde US-Dollar Umsatz generiert PUBG: Brendan Greene tritt zurück, führt neues Team „PUBG Special Projects“ an PUBG: Crossover mit Horizon Zero Dawn vorgestellt PUBG: Crossover mit Resident Evil 2 angekündigt, aber nur auf dem Handy PUBG: Noch mehr Profi-Spieler als Cheater überführt
PUBG Survival PC, Xbox One
PUBLISHER Bluehole Studio
ENTWICKLER Bluehole Studio
KAUFEN
WhatsApp: Neuen Darkmode aktivieren, so geht’s! Die PS Plus-Spiele für März 2020 werden morgen enthüllt Neue Wege in Pokémon Go schnell an PokéCoins zu kommen Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020?
The Witcher Staffel 2: Erste Bilder vom Set der Netflix-Serie zeigen Yennefer und Co. Netflix: Welche neuen Serien, Filme und Originals erscheinen diese Woche? KW9 Disney Plus jetzt mit Frühbucherrabatt für nur 59,99 Euro vorbestellen GTA Online: Die beiden Formel 1-Wagen Progen PR4 und Ocelot R88 in der Übersicht Xbox oder PlayStation: Studie offenbart, welche Generation welche Konsole bevorzugt WhatsApp: Kein Support mehr für alte Smartphones MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS