PLAYCENTRAL SPECIALS PlayStation 4

Diese 13 Top-Titel von Sony sind zu Ostern bei MediaMarkt besonders günstig!

Von Daniel Busch - Special vom 29.03.2021 09:48 Uhr
PS4 Hits Exclusives Media Markt PlayStation 4 Games
© Sony Interactive Entertainment/PlayCentral-Bildmontage

Im Rahmen der Oster-Aktion haut MediaMarkt eine ganze Reihe von PlayStation-Hits besonders günstig raus. Es lohnt sich zuzuschlagen, denn unter den Titeln befinden sich absolute Blockbuster-Granaten, die jeder PlayStation-Fan gespielt haben sollte. Alle Games wurden von Sony selbst gepublished und einige sind sogar First-Party-Exclusives.

Wir stellen euch die 13 Top-Titel der Oster-Aktion von MediaMarkt vor!

Diese PlayStation-Hits gibt’s bei der Oster-Aktion von MediaMarkt richtig günstig!

Ghost of Tsushima

  • Plattform: PS4
  • Entwickler: Sucker Punch Productions
  • Release: 17. Juli 2020
  • PlayCentral-Award: Gold

Sony und Sucker Punch haben mit Ghost of Tsushima nicht nur das letzte große PS4-Exclusive auf den Markt gebracht, sondern obendrein ein ganz heißes Eisen im Feuer. Ihr verfolgt die Geschichte von Jin Sakai, dem letzten Überlebenden eines altehrwürdigen Samurai-Clans, der während der Mongoleninvasion auf die japanische Insel Tsushima alte Traditionen ablegen und fortan als „The Ghost“ für die Freiheit kämpfen muss.

Das Action-Adventure beeindruckt durch eine atemberaubend schöne Open-World in einem feudalen Japan und einem packenden und schnellen Kampfsystem. Während des Abenteuers lernt ihr neue und immer mörderischere Schwerttechniken und befreit die Insel von den mongolischen Angreifern.

Vor seinem Release im Sommer 2020 noch ziemlich unter dem Radar gelaufen, konnte „Ghost of Tsushima“ sowohl Kritiker als auch Spieler überzeugen und gehört jetzt zu Sony’s stärksten Exklusiv-Marken. Es befindet sich sogar ein Kinofilm zum PS4-Hit in Arbeit.

Days Gone

  • Plattform: PS4
  • Entwickler: Sony Bend Studio
  • Release: 26. April 2019
  • PlayCentral-Award: Gold

Eine globale Pandemie verwandelt die Welt in ein trostloses und vor allem gefährliches Pflaster. Auf der Suche nach seiner verschwundenen Geliebten nimmt es Kopfgeldjäger und Biker Deacon St. John als einer der letzten Überlebenden mit den untoten Freaker-Zombies und menschlichen Banditen auf, die die Straßen von Oregon unsicher machen.

In dem Open-World-Abenteuer Days Gone von Sony Bend Studio ist euer Bike der beste Verbündete. Mit der Maschine durchfahrt die ein postapokalyptisches Oregon an der US-Westküste und müsst euer Überleben sichern.

Waffen werden aus Utensilien gebastelt, die ihr in der Umgebung aufsammelt, und mit Schrott repariert ihr regelmäßig euer Bike. Reichlich ausgerüstet seid ihr jedoch nie praktisch nie. Nur mit dem Nötigsten ausgestattet müsst ihr euch gegen ganze Horden von Freaker-Gestalten und weiteren Gefahren behaupten.

Marvel’s Spider-Man

  • Plattform: PS4
  • Entwickler: Insomniac Games
  • Release: 7. September 2018
  • PlayCentral-Award: Gold

Insomniac Games bringt die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft auf die PS4 und bietet uns mit Marvel’s Spider-Man ein kurzweiliges Superhelden-Abenteuer. In der Rolle eines erfahrenen Spider-Man wird uns eine lange Entstehungsgeschichte erspart und es werden sogleich eine ganze Reihe bekannter Spider-Man-Bösewichte verprügelt.

Die Handlung spielt in einem modernen New York, das in einer Open World frei erkundet werden darf. Zur Fortbewegung und für die Kämpfe greift Spidey natürlich auf seine Spinnenfäden zurück und führt damit zahlreiche coole Moves aus.

Marvel’s Spider-Man: Miles Morales

  • Plattform: PS4/PS5
  • Entwickler: Insomniac Games
  • Release: 12. November 2020
  • PlayCentral-Award: Silber

Diese Fortsetzung zu „Marvel’s Spider-Man“ rückt den Superhelden-Nachwuchs Miles Morales in den Vordergrund, der in einem ganz eigenen Abenteuer in die Fußstapfen von Spider-Man tritt.

Miles gerät in die Auseinandersetzungen zwischen dem Roxxon-Konzern und der Underground-Gruppierung und muss obendrein gegen alte Freunde kämpfen. Neben den obligatorischen Spinnennetzen stehen ihm dafür zudem elektrisierende Venom-Fähigkeiten und die Möglichkeit, sich unsichtbar zu machen, zur Verfügung.

Das Open-World-Abenteuer um Miles Morales fällt zwar nicht so lange aus wie der Vorgänger, kann aber mit packenden Action-Szenen, einem kurzweiligen Kampfsystem und einer prächtigen Grafik aufwarten. Die PS5-Version verfügt sogar über DualSense-Features und Raytracing, die Manhatten in einem noch besseren Glanz erstrahlen lassen.

Death Stranding

  • Plattform: PS4
  • Entwickler: Kojima Productions
  • Release: 8. November 2019
  • PlayCentral-Award: Gold

Nachdem Hideo Kojima sich mit der Metal Gear Solid-Reihe einen Namen machte, widmet er sich für sein neuestes Projekt einem ganz anderen Thema. In dem Open-World-Abenteuer Death Stranding verkörpern wir Sam Porter Bridges (Norman Reedus) und schreiten durch ein postapokalyptisches USA.

Für die Zerstörung des Landes zeichnet sich das Phänomen des Gestrandeten Todes verantwortlich, wodurch die Welt der Toten und der Lebenden überlagert ist und in der Umgebung geisterähnliche Erscheinungen auftauchen. Zum Schutz haben sich die Menschen in unterirdische Bunker und Siedlungen isoliert. Sam hat den Auftrag, Waren an die Überlebenden auszuliefern und die Gesellschaft wieder miteinander zu vernetzen.

Das Thema des Vernetzens findet sich auch im Gameplay wieder. Online arbeitet ihr passiv mit anderen Spielern zusammen und errichtet Brücken sowie weitere Hilfsmittel in der Spielwelt, die andere mitbenutzen können.

 Detroit: Become Human

  • Plattform: PS4
  • Entwickler: Quantic Dream
  • Release: 25. Mai 2018
  • PlayCentral-Award: Gold

Quantic Dream hat bereits mit „Heavy Rain“ und „Beyond: Two Souls“ bewiesen, dass die kreativen Köpfe des französischen Entwicklers ein Händchen für spannende und düstere Handlungen haben, die an einen Thriller-Film erinnern.

Detroit: Become Human reiht sich da wunderbar ein und präsentiert uns eine Art interaktiven Film mit Action-Adventure-Elementen.

Das Spiel ist in einer Zukunft angesiedelt, in der Androiden zu Massenware geworden und äußerlich so gut wie nicht von Menschen zu unterscheiden sind. Im Spielverlauf treten eine Reihe von Problemen ein, ihn denen euch verschiedene Verhaltens- und Handlungsweisen offenstehen.

Eure Entscheidungen haben signifikanten Einfluss auf den Spielverlauf und können die Handlung auf verschiedene Art voranbringen – ob gut oder schlecht.

Astro Bot Rescue Mission

  • Plattform: PSVR
  • Entwickler: Sony Japan Studio/Asobi Team
  • Release: 2. Oktober 2018

Bevor die kleinen Astrobots die PS5 mit „Astro’s Playroom“ unsicher gemacht hatten, tobten sich die kleinen Racker in ihrem eigenen großen VR-Abenteuer aus. „Astro Bot Rescue Mission“ ist nur mit PSVR spielbar und bietet eines der besten und spaßigsten Erlebnisse für das Virtual Reality-Set.

In dem 3D-Platformer verfolgt ihr das Abenteuer von Captain Astro und seiner Crew, deren Raumschiff von einem Alien attackiert wird. Die zur Crew gehörenden Astro Bots werden auf fünf verschiedene Planeten geschleudert und müssen gerettet werden.

Firewall Zero Hour

  • Plattform: PSVR
  • Entwickler: First Contact Entertainment
  • Release: 29. August 2018

Der Ego-Shooter „Firewall-Zero Hour“ ist ein packendes VR-Erlebnis, das euch wortwörtlich in die Haut eines Elite-Soldaten und somit mitten ins Kampfgeschehen verfrachtet. Dementsprechend benötigt ihr PlayStation VR für dieses Spiel und wahlweise einen PSVR-Ziel-Controller.

In dem teambasierten 4-gegen-4-VR-Shooter übernehmt ihr die Rolle von einem von insgesamt zwölf Söldnern (Contractors) mit jeweils speziellen Fähigkeiten und führt Aufträge aus, in denen der Diebstahl eines Laptops im Vordergrund steht. Die Missionen führen euch an verschiedene Schauplätze auf der Welt wie Russland, dem Vereinigten Königreich oder den Nahen Osten.

Die beiden Teams wechseln ihre Angreifer- und Verteidigerrolle regelmäßig, sodass ihr entweder die Angreifer ausschalten müsst oder selbst den Laptop und dessen geheime Daten erbeutet. 

Dreams

  • Plattform: PS4
  • Entwickler: Media Molecule
  • Release: 14. Februar 2020

Das Sandbox-Spiel „Dream“ macht alle Träume wahr. Na ja, zumindest was die Auswahl an Spielen angeht. In „Dreams“ können ihr nämlich selbst Spiele kreieren und für alle zugänglich machen – oder aber eben die Kreationen anderer Spieler zocken.

Dabei habt ihr die Auswahl aus quasi allen Genres. Von Platformern, über Puzzles bis hin zu Action-Adventures oder gar Horror-Games ist praktisch alles dabei – entweder in kleinem Rahmen oder auch ganz besonders engagiert und groß. Zudem kommen regelmäßig neue Kreationen hinzu, sodass der Spielspaß in „Dreams“ eigentlich nie aufhört.

Durch die spielerisch erlernbaren Tools könnt ihr außerdem den kleinen Spieleentwickler in euch freien Lauf lassen.

Predator: Hunting Grounds

  • Plattform: PS4
  • Entwickler: IIIFonic
  • Release: 24. April 2020

Die Action-Filmreihe Predator schart schon seit den 80er Jahren zahlreiche Fans um sich. Nun könnt ihr selbst wie Arnie den außerirdischen Kampfbestien den Schädel wegblasen.

Der Ego-Shooter „Predator: Hunting Grounds“ ist seit April 2020 für PS4 erhältlich. Dabei handelt es sich um ein asymmetrisches Multiplayer-Actionspiel, bei dem ein Spieler in die Rolle des Predators schlüpft und die übrigen vier Mitspieler als Jäger agieren.

Ob der Predator in die Enge getrieben werden kann oder die Soldaten selbst die Gejagten werden, könnt ihr dann selbst herausfinden, wenn ihr mit euren Kumpels zockt.

Marvel’s Iron Man VR

  • Plattform: PSVR
  • Entwickler: Camouflaj
  • Release: 3. Juli 2020

Einmal selbst Tony Stark aka Iron Man sein? Das ist in „Marvel’s Iron Man“ für PS4 möglich und dank PS VR noch immersiver denn je. Das Action-Spiel ist ausschließlich mit PSVR und zwei PlayStation Move-Controllern spielbar.

Im Spiel bekommt es Iron Man mit der zwielichtigen Ghost zu tun, eine fähige Hackerin, die die Waffen von Stark Industries für ihre Motive umfunktioniert.

Mithilfe der PlayStation Move-Controller fliegt ihr als Iron Man durch die Lüfte und verschießt Energiestrahlen. Im eigenen Hauptquartier können zudem Upgrades für die Rüstung oder Fähigkeiten entwickelt werden.

Concrete Genie

  • Plattform: PS4/PSVR
  • Entwickler: PixelOpus
  • Release: 8. Oktober 2019

In dem Action-Adventure „Congrete Genie“ erlebt ihr die Geschichte des Protagonisten Ash. Seine Heimatstadt wurde zu einem verlassenen Ort, seitdem sich eine mysteriöse Dunkelheit über die einst blühende Küstenregion gelegt hat. Sein Leben wirkt mangels Freunden ebenso trostlos bis Ash einen magischen Pinsel findet.

Damit kann er nicht nur eigene Freunde in Form von monsterähnlichen Dschinns erschaffen, sondern außerdem die Fassaden der Stadt mit Kunstwerken versehen und seiner Heimat wieder neues Leben einhauchen. Die Genies verfügen über verschiedene, spezielle Fähigkeiten, sodass Ash mit deren Hilfe in seinem Abenteuer voranschreiten und Hindernisse überwinden kann.

Das Spiel lebt besonders von seinem künstlerischen Aspekt und beeindruckt mit seinem kreativen Artstyle. Zudem kann Concrete Genie mit zwei zusätzliche VR-Modi aufwarten, wenn ihr das PSVR-Set besitzt.

MediEvil

  • Plattform: PS4
  • Entwickler: Other Ocean Interactive
  • Release: 25. Oktober 2019

Das kultige PlayStation-Abenteuer um den klapprigen Skelett-Ritter Sir Daniel Fortesque erhielt ein waschechtes Remake auf der PS4 und präsentiert uns ein 3D-Action-Adventure der alten Schule, aber mit neuem Gewand.

In der Rolle von Sir Daniel kämpft ihr euch durch eine Vielzahl von Leveln wie zum Beispiel einen Friedhof und vermöbelt die Gegner mit Schwertern, Wurfdolchen oder aber einem eigenen Arm, den er sich selbst ausreißt und als skurrile Schlagwaffe nutzt.

Das „MediEvil“-Remake orientiert sich nah am Original, wurde aber von Grund auf neu programmiert und bietet einige Extras wie eine alternative Über-der-Schulter-Kameraperspektive oder den schnellen Wechsel zwischen Primär- und Sekundärwaffe.

Immer im Beast-Mode und manchmal ganz schön verpeilt. Sport-Enthusiast, der die USA liebt und von seiner eigenen Harley träumt. Super Saiyajin im Training, Trophäenjäger an der PlayStation. Bevorzugt Sony-Exclusives, God of War, GTA V und RDR2.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Wann kommt Marvels Eternals kostenlos auf Disney Plus? (Update) Amouranth - Karriereende? Twitch: Amouranth verrät, wann sie mit dem Streamen aufhören würde Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle Pokémon Diamant und Perle: Den Untergrund freischalten und Starter-Pokémon finden Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle Pokémon Diamant und Perle: Poké-Radar finden, um effektiv nach Shinys zu jagen
MontanaBlack Suizid-Gedanken Kurz vorm Perma-Bann: Twitch-Star MontanaBlack über Plattformwechsel PS Plus Dezember 2021 - Zeitplan PS Plus Dezember 2021: Zeitplan für die Bekanntgabe & Veröffentlichung Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle - Tauschen, so gehts! Pokémon Diamant und Perle: Tauschen mit Freunden, Online, Wundertausch und mehr RTX 3070 - Verfügbarkeit RTX 3070 kaufen im Juni 2021: Hier ist die Grafikkarte jetzt gerade verfügbar ist MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x