PLAYCENTRAL NEWS PlayStation 5

PlayStation 5: Sony fokussiert sich auf große Entwickler, Indies sind wenig begeistert

Von Wladislav Sidorov - News vom 30.06.2019 13:55 Uhr
© Sony Interactive Entertainment

Sony will sich mit der PlayStation 5 verstärkt auf große Entwickler fokussieren. Damit wolle man die Zielgruppe der „Hardcore-Gamer“ weiter ansprechen. Kleinere Entwickler zeigen sich davon wenig begeistert.

Die kommende Konsolengeneration dürfte angesichts des immensen Konkurrenzdrucks überaus spannend werden. Bei Sony scheint man sich für den Release der PlayStation 5 bereits ein passendes Konzept zurechtgelegt zu haben, das nicht allen Branchenbeobachtern gefallen dürfte.

Mit der PS5 will man sich nämlich vorrangig auf sogenannte „Hardcore-Gamer“ fokussieren, die „verrückt sind nach den neuesten Features“. Sony-Geschäftsführer Kenichiro Yoshida bezeichnete die PlayStation deshalb sogar als „Nischenprodukt“. Laut Yoshida wären grafische und technische Details für Spieler immer wichtiger.

PlayStation 5PlayStation 5: Sony sichert sich Patent für Eliminierung von Ladepausen

Blockbuster statt Lackluster

Viele der „Hardcore-Gamer“ seien jedoch vorrangig an großen Blockbustern interessiert, weshalb der Fokus von Sony auch dahingelegt wird. Das Unternehmen will großen Studios und Publishern zukünftig vermehrt Aufmerksamkeit schenken. Deshalb soll bei den First-Party-Studios stärker in Titel mit großen Budgets investiert werden.

Kleinere Studios und Indies zeigen sich von dieser Entscheidung alles andere als begeistert. Man fühle sich vor den Kopf gestoßen, berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf mehrere Entwickler. Während Nintendo verstärkt in die Zusammenarbeit mit kleinen Studios investiert, um das Portfolio auch im Low-Budget-Sektor zu stärken, würde Sony das genaue Gegenteil anstreben.

PlayStation 5PlayStation 5: Preis der PS5 und Xbox Scarlett könnte bei 400 US-Dollar liegen

Indies weiter willkommen, sagt Sony

Offiziell heiße man unabhängige Studios weiterhin willkommen, erklärt ein Pressesprecher von Sony. Angesichts der limitierten Ressourcen wolle man sich jedoch zunächst den großen Partnern widmen.

Laut Sony würden sich Spieler eine Konsole vor allem aufgrund der Exklusivtitel kaufen, die möglichst groß und qualitativ hochwertig ausfallen. Kleinere Spiele, die beispielsweise auf Smartphones erhältlich sind, wären kein Kaufargument für die Plattform.

PlayStation 5PlayStation 5: Wohl leistungsstärker als die Xbox Scarlett

MontanaBlack Suizid-Gedanken Kurz vorm Perma-Bann: Twitch-Star MontanaBlack über Plattformwechsel Wann kommt Marvels Eternals kostenlos auf Disney Plus? (Update) The Witcher Netflix Staffel 2 Release Termin Datum The Witcher Staffel 2: Video enthüllt neues Monster aus der Netflixserie Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle Pokémon Diamant und Perle: Poké-Radar finden, um effektiv nach Shinys zu jagen
Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle Pokémon Diamant und Perle: Den Untergrund freischalten und Starter-Pokémon finden Amouranth - Karriereende? Twitch: Amouranth verrät, wann sie mit dem Streamen aufhören würde Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle - Tauschen, so gehts! Pokémon Diamant und Perle: Tauschen mit Freunden, Online, Wundertausch und mehr PS Plus Dezember 2021 - Zeitplan PS Plus Dezember 2021: Zeitplan für die Bekanntgabe & Veröffentlichung PS5 kaufen 2021 PS5 kaufen im November 2021: Otto und Co. – Wo kann ich die Konsole bestellen? LEGO AT-AT der UCS LEGO bringt gigantischen AT-AT, ab sofort verfügbar! MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS