PLAYCENTRAL NEWS PlayStation 4

PlayStation 4: Diese versteckten Features gibt es mit Version 3.50

Von Wladislav Sidorov - News vom 10.04.2016 18:50 Uhr
PlayCentral Default Logo
© PlayCentral.de

Mit dem kürzlich erschienenen Systemupdate 3.50 für die PlayStation 4 hat Hersteller Sony einige Features eingebaut, die nicht offiziell dokumentiert wurden. Diese versteckten Funktionen aus dem Firmwarepatch sind ab sofort verfügbar!

Mittlerweile verfügt die PlayStation 4 über einige coole Funktionen, die man sich als Spieler nicht entgehen lassen kann. Mit dem letzten Software-Update 3.50 hat sich die Anzahl an Features definitiv noch weiter gesteigert, inzwischen können wir uns über eine Menge an coolen Tools freuen.

Eine Übersicht: Das steckt alles im PS4-Update 3.50 drin!

Allerdings waren bislang noch nicht alle Features bekannt, die Sony in das Update eingebaut hat. Zahlreiche Funktionen wurden nämlich gar nicht in den offiziellen Patchnotes dokumentiert und sind somit nur versteckt einsehbar – hier eine Übersicht über alles, was ihr verpasst haben könntet.

  • Ihr könnt die Screenshot-Benachrichtigung endlich ausschalten. Geht dafür einfach in die Einstellungen und dann zu Benachrichtigungen. Dies ermöglicht es euch mehrere Screenshots auf einmal zu erstellen, ohne tausende Popups zu erhalten – der Sound wird dennoch abgespielt.
  • Verbesserung bei "Live von der PlayStation". In der Spieleliste befindet sich ab sofort ein Suchfeld, sodass ihr laufende Streams gezielt heraussuchen könnt.
  • Eine weitere Verbesserung für "Live von der PlayStation":  Bis zu drei Spiele lassen sich ganz oben anpinnen, sodass ihr noch schneller zu euren Favoriten gelangen könnt.
  • Musik lässt sich jetzt wieder vom USB-Stick abspielen. Scrollt in eurer App-Übersicht einfach bis zum Buchstaben U, dort müsst nun eine Musik-Streamingfunktion verfügbar sein, sofern sich einige Lieder auf dem Stick in einem Ordner namens "MUSIC" befinden.
  • Ihr könnt in eurer Party jetzt eine maximale Anzahl an Spielern von zwei bis acht bestimmen.
  • Externe Festplatten mit einer Größe von über 4TB werden jetzt korrekt ausgelesen, Probleme damit wurden behoben.
  • Wenn ihr eine Trophäe erhaltet, wird der dazugehörige Screenshot nun genau dann gemacht, wenn ihr die Trophäe freischaltet.
  • Der Netzwerktest ist nun deutlich akkurater.
  • Bei der "Leute, die Du vielleicht kennst"-Anzeige könnt ihr einzelne Personen löschen.

Diese Features könnt ihr ja alle mal ausprobieren. Du willst viel lieber Dein Wissen auf die Probe stellen? Dann zeige es uns jetzt im großen PlayStation-Quiz!

Post-Trauma Post Trauma: Klassischer Horror in neuem Gewand  Game Awards 2022: Alle Spielneuheiten und Gameplay-Trailer in der Übersicht Judas erinnert stark an BioShock. Judas: Das neue Spiel vom Studio des BioShock-Machers Ken Levine hat einen Trailer One Piece: Marineoffizier wechselt in Manga-Kapitel 1069 die Seiten One Piece: Dieser Marineoffizier wechselt für die Strohhüte die Seiten (Manga-Kapitel 1069)
Elden Ring - Bandai Namco The Game Awards 2022 geht an Elden Ring – Liste aller Preisträger One Piece: Manga-Kapitel 1069 verrät mehr über den Ursprung der Teufelsfrüchte One Piece: Manga-Kapitel 1069 verrät neue Infos über den Ursprung der Teufelsfrüchte Dune: Awakening – Erster Gameplay-Trailer zu Funcoms neuen Survival-MMO Final Fantasy 16 - Clive Rosefield ist der Protagonist Final Fantasy 16 – Releasetermin und neuer Trailer mit gewaltigen Esper-Kämpfen Supergiant Games kündigte bei den Game Awards 2022 Hades 2 an! Hades 2: Supergiant Games stellt Nachfolger vor – Wer ist die geheimnisvolle Heldin? Cyberpunk 2077: Phantom Liberty – Filmlegende Idris Elba ist an Bord MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS